Blogeinträge (themensortiert)

Thema: nur im Shop

Osterpause

Das Zaubereinmaleins geht bis zum 1. Mai in die Osterpause.
In dieser Zeit kann es zu kurzzeitigen Verzögerungen bei den Freischaltungen kommen, weil ich wahrscheinlich nur einmal am Tag online sein werde.


Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen entspannte und erholsame Ferien!

Susanne Schäfer 15.04.2011, 19.58 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

5 Jahre Zaubereinmaleins

Heute feiert das Zaubereinmaleins seinen fünften Geburtstag.





Zur Feier des Tages erhalten alle Besucher, die sich heute für einen unbegrenzten Zugang entscheiden und diesen per Paypal zahlen noch einen weiteren unbegrenzten Zugang als Gutschein dazu geschenkt.

Das Zaubereinmaleins zum Weiterverschenken also!

Ich danke allen Besuchern, die das Zaubereinmaleins zu dem gemacht haben, was es heute ist und freue mich auf weitere Zaubereinmaleins-Jahre!

Susanne Schäfer 03.01.2011, 00.00 | (59/0) Kommentare (RSS) | PL

Alles Gute für 2011!

Ich wünsche allen Besuchern des Zaubereinmaleins einen unbeschwerten Jahresanfang und alles Liebe und Gute für 2011!




Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Besuchern und Unterstützern des Zaubereinmaleins bedanken!
Mein Dank gilt insbesondere auch Herrn Krahl und Frau Wulf für die wunderbare Zusammenarbeit, die das Zaubereinmaleins im letzten Jahr bereichert hat.
Für 2011 würde ich mir wünschen, dass diese Zusammenarbeit bestehen bleibt!

Der Zaubereinmaleinsadventkalender hat eine ganz besondere Eigendynamik entwickelt, die mich von Tag zu Tag mehr überrascht und begeistert hat.
Hier gilt mein Dank all jenen, die eifrig mitgerätselt und sich gegenseitig so toll geholfen haben.

Ich wusste abends nie, was der nächste Tag bringen wird, denn ich habe das Material und die Rätsel meistens parallel erstellt und war darauf angewiesen, mich selber von meinen Ideen überraschen zu lassen.

Für mich hat der Kalender gezeigt, dass das Zaubereinmaleins mehr ist als eine reine Materialseite und ich freue mich sehr über die Lebendigkeit und das Mitwirken der vielen Besucher!

Wenn 2011 der ein oder andere wieder seinen Weg hierherfinden würde, würde mich das wirklich sehr freuen!

Herzliche Grüße zum Jahresende.....

Susanne Schäfer 31.12.2010, 15.16 | (25/0) Kommentare (RSS) | PL

Die Winter-Wichtel-Werkstatt ist wieder online

Vor etwa einem Jahr schrieb ich an dieser Stelle dieses hier:

Die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit wird allerorten als die besinnliche Zeit des Jahres verstanden.
Ich weiß nicht, wie es anderen Kolleginnen und Kollegen geht, aber ich erlebe diese Zeit in der Schule als ganz besonders trubelig und emsig.
Jeder möchte noch rasch Plätzchen backen, es wird gebastelt und gewerkelt, gesungen, gemalt und Theater gespielt.
All dies hat seinen berechtigen Platz in Schule und Unterricht und macht die Vorweihnachtszeit letzlich ja auch zu dem was sie ist, bezaubernd und geheimnisvoll, motivierend und ein klein wenig mystisch.
In diesem Jahr war ich mit meiner Planung der letzten Wochen vor Weihnachten ein wenig unzufrieden.
Mir fehlte etwas. Mir fehlte es Sachunterrichtliches und etwas Stilles, etwas, mit dem die Kinder alleine arbeiten können, das motivierend ausschaut und zu bearbeiten ist und etwas, das ich dem ganzen Rummel entgegensetzen kann.

So entstanden in einer Spontanaktion die Wichtelaufgaben.





24 kleine Wichtel werden erst im Winter immer so richtig munter. Sie wollen alles über den Winter in Erfahrung bringen und werden zu kleinen Wissensjägern. Natürlich nehmen sie gerne Gäste mit auf die Reise.

Ob man das Material in diese Geschichte einbettet oder eher nicht, das hängt von der Lerngruppe und den eigenen Ansprüchen und Vorstellungen ab.
24 Aufgaben beschäftigen sich auf die ein andere Art und Weise mit dem Thema "Winter".
Mit Absicht ausgeklammert habe ich - untypisch, aber bewusst - handlungsorientierte Aufgaben wie Experimente etc.

Die Aufgaben wurden mehrfach differenziert, sofern es sich anbot. Alle Aufgaben haben eine Zusatzaufgabe, die die Aufgabenstellung erweitert oder vertieft.
Viele Aufgaben haben weitere Differenzierungsmöglichkeiten.





Da sich das Prinzip in meiner Klasse bewährt hat, habe ich wieder - wie beim Leseportfolio - auf farbige Folien zurückgegriffen und die einzelnen Differenzierungsstufen zudem noch mittel kleiner Sterne markiert.

Lösungsblätter habe ich, zur besseren Kenntlichmachung, auf gelbem Papier gedruckt und anschließend laminiert.





In die Werkstatt integriert habe ich andere Zaubereinmaleinsmaterialien, wie die winterlichen Schreibanlässe und die Winterwörter.
Diese beiden Materialien befinden sich nicht in der ZIP Datei, aber sie sind ja separat im Zaubereinmaleins online.






Wichtig war mir zudem, dass das Thema "Weihnachten" nicht raumeinnehmend behandelt wird.
So kann die Werkstatt noch eine Woche nach den Ferien weitergeführt werden und ich trage dem hohen Migrationsanteil in meiner Klasse Rechnung.

Die Kinder legen eine eigene Wichtel-Mappe an, die später auch von ihnen selbst und durch mich bewertet wird.










Man hat die Möglichkeit, die Werkstatt nach dem Chef-Prinzip aufzubereiten, kann dies aber ebensogut weglassen, je nachdem, wie die Klasse zu arbeiten gewohnt ist.

Den Kindern stehen viele Bücher zum Thema "Winter" zur Vefügung, so dass einer Selbstrecherche nichts im Wege steht.
Insbesondere bei den freiwilligen Zusatzaufgaben, die jede Station anbietet, ist das manchmal sehr wichtig und nicht zu umgehen.













Unsere Arbeit mit den Winter-Wichteln kann man in den nächsten Wochen im Piratenblog verfolgen.
Fragen bitte am besten per Kommentarfunktion stellen, so werden meine Antworten für alle sichtbar und Doppelungen lassen sich vermeiden.

Das Bildmaterial stammt von fotolia.de (Fotos) sowie von clipart.com (Cliparts).

Vielleicht hat ja der ein oder andere Kollege auch Spaß an den Winter-Wichteln.
Ich würde mich sehr darüber freuen!

Das Material steht intern als ZIP Datei zur Verfügung.
Die Datei ist recht umfangreich, bitte am besten nach dem bewährten Prinzip:

rechte Maustaste, Ziel speichern unter

auf der Festplatte speichern, anschließend erst öffnen.
Ich wünsche allen Besuchern des Zaubereinmaleins ein wunderschönes erstes Adventwochenende!


Ich freue mich nun, heute schreiben zu können, dass die Werkstatt in einer Nacht- und Nebelaktion gänzlich überarbeitet wieder online ist.
Nicht als zip Datei, sondern als einzelne Dateien. Zu finden in der Rubrik Lernwerkstatt unter Wichter-Wichtel.

Vielleicht finden die Wichtel ja auch in diesem Jahr wieder ihren Weg in das ein oder andere Klassenzimmer.

Bei uns waren sie im letzten Jahr und die Kinder haben begeistert mit dem Material gearbeitet.
Hier kann man noch einmal einige Bilder sehen.

Viel Spaß mit der Wichtel-Werkstatt!

Susanne Schäfer 01.11.2010, 07.25 | (30/3) Kommentare (RSS) | PL

Erneute Wartungsarbeiten!

Aufgrund von nötigen Wartungsarbeiten kann es erneut zu Downloadproblemen kommen. Ich bitte um Geduld.
Hin und wieder kommt man bei einer solchen Seite nicht drumherum, Wartungsarbeiten vorzunehmen.
Dies ist leider manchmal mit Unanehmlichkeiten für die Nutzer verbunden.


Downloads müssten aber problemlos durchgeführt werden können, wenn man den entsprechenden Link mit der rechten Maustaste anklickt und anschließend "Ziel speichern unter" auswählt.

Alternativ kann man im Pop Up "Datei speichern" auswählen.
Bitte nicht "Datei öffnen" wählen.

Susanne Schäfer 29.10.2010, 17.59 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

kurze Auszeit

Ganz spontan werde ich mir mit meiner Familie eine kurze Auszeit an der Nordseeküste gönnen.
Das bedeutet für das "Zaubereinmaleins", morgen früh schalte ich noch einmal frei, die nächsten Freischaltungen erfolgen dann aber erst am kommenden Mittwoch, denn bis einschließlich 20.07.2010 gönne ich mir eine kleine Pause und Auszeit von Schule, Zaubereinmaleins und Rechner.

In dieser Zeit beantworte ich auch keine Anfragen via Email.

Ich bitte dringend von Anrufen in dieser Zeit abzusehen. Wie schon oft geschrieben, ist die im Impressum angegebene Nummer sowieso keine Service Nummer.

Bitte beachten Sie, dass ab morgen Mittag auch keine Freischaltungen für Paypalzahler vorgenommen werden können.
Ab Mittwoch, 21.07.2010 läuft dann aber wieder alles wie immer im Zaubereinmaleins und ich bemühe mich, gewohnt schnell freizuschalten.

Ich wünsche allen Kolleginnen und Kollegen schöne Ferien bzw. stressfreie letzte Schulwochen!

Susanne Schäfer 15.07.2010, 20.04 | (11/1) Kommentare (RSS) | PL

Wochenendpause!

Da ich mich von Freitag bis Sonntag auf einer Lehreraustauschtagung befinde, kann ich in den drei Tagen leider keine Freischaltungen vornehmen und keine Emails und Anfragen beantworten.
Ab Montag, 10.05.2010 bin ich wieder online und kann freischalten und mailen.

Ich bitte um Verständnis!

Susanne Schäfer 06.05.2010, 17.47 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Andika-Leseschrift

Da mich viele Anfragen bezüglich der genutzten Schriftart in den Märchenhaften Lesestreifen erreichen, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Information zu dieser Schriftart geben.

Nachdem sich zu Beginn des Jahres herausgestellt hat, dass einige grundschulspezifische Druckschriften in den Zaubereinmaleinsmaterialien nicht genutzt werden dürfen, habe ich gemeinsam mit dem Matobe-Verlag überlegt, ob es Sinn macht, sich eine eigene grundschulgeeignete Schrift erstellen zu lassen.

Freundlicherweise darf ich ja die Schriften von Eugen Träger, Will Software und auch Zarb nutzen - dafür an dieser Stelle noch einmal meinen herzlichsten Dank - aber schön wäre es eben auch eine eigene Schrift zu haben, um so Copyrightsverletzungen auszuschließen.

Nach den Wünschen und Vorstellungen des Matobe-Verlags und mir erstellte uns Anke Arnold nun eine eigene, gut lesbare und ästhetische Leseschrift, die Andika-Leseschrift:



In den Dokumenten, in denen ich diese Schrift nutze, findet sich also kein expliziter Hinweis mehr auf das Copyright, denn die Nutzungsrechte liegen beim  Matobe-Verlag und dem Zaubereinmaleins, Urheberin der Schrift ist Frau Arnold, der wir an dieser Stelle herzlich für die blitzschnelle Umsetzung unserer Wünsche und Ideen bezüglich der Schrift danken!


Susanne Schäfer 11.04.2010, 09.38 | (14/2) Kommentare (RSS) | PL

Osterpause

Das Zaubereinmaleins geht in die Osterpause. Vom 26.03.2010 bis 11.04.2010 befinde ich mich im Urlaub und kann nur sehr eingeschränkt auf Emails und Anfragen reagieren.
Ich werde mich bemühen, die Freischaltungen dennoch zügig durchzuführen.
Etwaige Wartezeiten bitte ich zu entschuldigen.


Susanne Schäfer 24.03.2010, 19.17 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Ein Appell!

Täglich erreichen mich neue, freundliche und aufmunternde Emails, aber selbstverständlich werden auch kritische Stimmen laut.
Dass viele Menschen viele Meinungen und Standpunkte vertreten, erscheint mir nur zu selbstverständlich.

Mir ist es wichtig an dieser Stelle noch einmal explizit darauf hinzuweisen, dass es hier nicht darum gehen kann, einen Verlag schlecht zu machen oder gar zu boykottieren.
Im Gegenteil.
Ich selber arbeite sehr gerne mit den Produkten und bin treue Kundin des Verlags. Nur aus diesem Grunde habe ich meine Materialien ja auch mit diversen Schriftarten des Verlages gestaltet.

Dass ich hier keine Details zu ungeklärten Rechtsfragen geben kann, dürfte jeder verstehen.
Es macht auch wenig Sinn, sich in ellenlange und fruchtlose Vermutungen und Spekulationen zu ergehen.


Mein Bestreben ist es, für meine Fehler einzustehen, Konsequenzen zu ziehen und das Zaubereinmaleins neu und rechtssicher aufzubauen.

Ob mir das mit dem Wiederaufbau gelingen wird, hängt sicher maßgeblich davon ab, wie sich die ganze Sachlage entwickeln wird.

Neben der finanziellen Seite ist es schließlich auch eine Frage der Kraftreserven und Energie, der Motivation und der Kreativität, das Zaubereinmaleins neu aufzubauen.

Und dass Regeln und Recht für jeden zu gelten haben, somit auch für mich und das Zaubereinmaleins, ist selbstverständlich.

Ziel kann es doch nur sein, gemeinsam für die Kinder stark zu sein.

Denn ich gestalte mein Material doch nicht, weil es so nett aussieht oder ich mich profilieren will.

Ich gestalte es für einen bereichernden und guten Unterricht, für Spaß am Lernen und individuelles Arbeiten in meiner Lerngruppe.
Denn vorrangig bin ich Lehrerin, mit großer Leidenschaft, und das ist es, woran mir wirklich liegt.

In diesem Sinne wäre es doch wunderbar, wenn man sich auf irgendeinem Weg einigen könnte und fortan rechtssicher und legitim Schriftarten und Zaubereinmaleins zueinander führen könnte.

In diesem Sinne bitte ich alle Besucher auch weiterhin um ein wenig Geduld!
Ich entschuldige mich für die Unanehmlichkeiten und hoffe, dass das Jahr 2010 kein gänzlich negatives für das Zaubereinmaleins werden wird!

Susanne Schäfer 16.01.2010, 16.35 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL



Shoutbox

Captcha Abfrage



DV
Liebe Susanne,
Ihren Humor und Ihre guten Nerven hätte ich gerne. Sie sind genial!
20.3.2019-17:38
Tetzlaf
Ich möchte nun auch gern mal ein Danke hinterlassen. Eigendlich nur auf der Suche nach Kamichibai-Bildern bin ich mal hier geladet - nun schaue ich regelmäßig rein. Einige ihrer Materialien sind auch wirklich toll für den Kindergarten. Als Erzieherin verwende ich besonders gern diese DAZ-Kärtchen oder auch ihre Konzentrationsheftchen. Auch für meine eigenen Kinder habe ich schon das ein oder andere gefunden. Daher: Vielen Dank für ihre Materialien! :ok:
8.3.2019-18:27
GSKL
Gibtes die tollen Assoziationsbilder noch irgendwo hinterlegt? Sie waren für Reflexionen so toll geeignet. Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar.
6.3.2019-16:24
Isa
Liebe Susanne!
Vielen lieben Dank für deine großartigen Materialien!!! Ich konnte damit schon oft meinen Unterricht bereichern und bin dankbar für Menschen wie Dich, die sich so viel Arbeit machen und diese mit uns teilen. (Und ja ich bezahle dafür auch gerne einen kleinen Betrag.)
Also DANKE, mach weiter so!!!! :ok:
Viele liebe Grüße, Isa
3.3.2019-6:32
Won
Wollte einfach nur mal ein "DANKE" da lassen :)
27.2.2019-6:57
Christel
Hallo Susanne,
ich bin seit vielen Jahren begeistert von deiner Arbeit und dem Zaubereinmaleins, musst du dir solche Kommentare bieten lassen?
Was wollen die Menschen auf deiner Seite, wenn sie dich so beschimpfen, sie werden doch sicher nicht gezwungen hier zu sein, oder?
Ganz liebe Grüße, zurzeit aus Chiang Mai, Thailand!
:)
23.2.2019-15:01
andrea
Hallo, liebe Susanne, danke erst einmal für die wunderbaren Materialien!!! Ich bin gerade auf der Suche nach der Übersicht der Ziffern bzw. deren Schreibweise. Gibt es die nicht mehr? LG
23.2.2019-6:56
u.f.
und ja, ich weiß, dass man Matthäus mit zwei t schreibt :D
22.2.2019-21:11
u.f.
@T.
Mathäus 7,6
22.2.2019-21:07
andrea
Hallo, liebe Susanne, danke erst einmal für die wunderbaren Materialien!!! Ich bin gerade auf der Suche nach der Übersicht der Ziffern bzw. deren Schreibweise. Gibt es die nicht mehr? LG
22.2.2019-19:09
Kommentare
Anika :
Ich hätte gerne die tollen Karten
...mehr
Viktoria:
Hallo,der Legekreis ist wirklich super toll g
...mehr
Josefa Bachner:
Freue mich immer wieder über eure guten Ideen
...mehr
Fabienne:
Sehr schön.. Wie kann ich diese Vorlage downl
...mehr
Julia Pum:
Da ich noch Studentin bin freue ich mich imme
...mehr
Irina:
Liebe Susanne,Ich würde auch gerne das Projek
...mehr
Ulla Neukam:
Tolles Material! Würde ich gerne bei meinen D
...mehr
Ronda:
Hallo Susanne,wann gibt es denn wieder neue S
...mehr
Julie von der Heyden:
Liebe Frau Schäfer,ich würde das Material zum
...mehr
Melanie:
Der Legekreis sieht super aus, würde ihn sehr
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1894
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 20914
ø pro Eintrag: 11
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 3896







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)