Leseportfolio: Das Monster vom blauen Planeten

Wenn ich Material erstelle, entwickeln sich bestimmte Vorstellungen in meinem Kopf, wie das Material später in der Klasse aussehen wird.
Meine Vorstellungen können die herunterladbaren Dateien natürlich nicht wiedergeben und darum versuche ich möglichst oft Fotos beizufügen.

Ich selber schaue sehr sehr gerne in fremde Klassenräume, sei es real oder im Internet auf Fotos, um neue Impulse zu erhalten und durchaus auch die ein oder andere Idee abzuschauen.

Aus diesem Grunde möchte ich an dieser Stelle den Aufbau des Materials zum Leseportfolio vorstellen.
Natürlich ist dies nur mein Weg, das Material darzubieten und kann nur als Anregung gelten.

Aber vielleicht erwecken die Fotos meine Materialdatei zum Leben - das würde mich freuen.

An dieser Stelle danke ich Frau Funke, der Autorin des Buches, Frau Scholz, der Illustratorin und dem Fischerverlag für die großzügige Erlaubnis mein Material im Zaubereinmaleins anbieten zu können.

In Zeiten des verschärften Copyrightrechtes ist es nicht selbstverständlich, dass man als Privatperson eine solche Erlaubnis erhält.

Momentan sieht es also in unserem Klassenraum so aus:



Material Leseportfolio "Das Monster vom blauen Planeten" - eine Fotostrecke




Der Übersichtlichkeit halber habe ich jede Aufgabe in eine Ablage gelegt.




Wie fast überall haben auch wir ein Platzproblem. Ich habe also senkrechte Prospekthalter und Tischstaffeleien hinter die Ablagen gestellt, um möglichst viel Material unterbringen zu können.




Wichtig war mir die Erreichbarkeit des Materials sowie die Überschaubarkeit für die Kinder.




Die gelben laminierten Kärtchen sind die Auftragskarten. Ich habe sie bewusst auf gelbes Papier gedruckt, damit sie sich vom restlichen Material abheben und sofort als Auftragskarten erkennbar sind.





Der kleine grüne Gobo zeigt die Nummern der Aufgaben an. Ich habe ihn auf eine Wäscheklammer geklebt (doppeltes Klebeband) und an den Rand der Ablagen geklemmt.




Die Auftragskarten weisen immer eine Standardaufgabe sowie eine erweiterte Aufgabe auf. Das ist die erste Form der Differenzierung.




Wir haben mehrere Exemplare des Buches in der Klasse. Die Bücher stehen auf kleinen Tischstaffeleien hinter den Aufgaben sowie im Bücherregal.




Aufgaben mit mehrfacher Differenzierung wurden durch farbige Sichthüllen gekennzeichnet.





In den grünen Hüllen stecken die einfachen Aufgaben, in den gelben Hüllen die mittelschweren und in den roten Hüllen die anspruchsvolleren Aufgaben.





Damit auch nach der Herausnahme aus der Hülle noch erkennbar ist, um welchen Schwierigkeitsgrad es sich handelt, kennzeichnen die Anzahl der Planeten in der oberen linken Ecke den Schwierigkeitsgrad.





Häufig gibt es mehrere Schreibblätter für die Kinder zur Auswahl oder Malblätter wie hier im Bild.
Diese sind in den senkrechten Prospektständern und können frei gewählt werden.





Über der Aufgabenablage hängt die Portfolioübersicht. Diese Übersicht haben die Kinder in einem kleineren Format auch in ihrer Portfolio Mappe.




Die Portfolio Übersicht ist meines Erachtens nach sehr wichtig für die Kinder, um die Orientierung zu erleichtern.

Die weiteren Bilder zeigen nur Ausschnitte aus dem Gesamtarrangement an und müssen - so denke ich - nicht weiter kommentiert werden:








































Shoutbox

Captcha Abfrage



sergio Antonio
Der professionelle Hacker brazilhacklords@gmail.com, WhatsApp: +420234722997, den ich eingestellt hatte, als ich versuchte, das Telefon meiner Frau auszuspionieren (WhatsApp, Instagram, Twitter, Facebook und andere soziale Medien), war absolut phänomenal. Er zeigte absolute Klasse, da er zuverlässig, zeitbewusst und vor allem vertrauenswürdig war, da Sie Ihre Arbeit zuerst erledigen, bevor Sie eine Zahlung leisten. Ich empfehle ihn nachdrücklich für jede Art von Hacking-Job, die Sie benötigen, da es angesichts der Anzahl der Betrüger in letzter Zeit sehr schwierig sein kann, einen legitimen Hacker zu finden. Ich kenne seine Fähigkeiten, weil ich ihn für verschiedene Hacks engagiert habe und er mich noch keinen meiner Freunde enttäuscht hat, von denen ich ihn angesprochen habe. Er kann Ihnen bei den folgenden Hacks helfen.
- Telefon-Hacks (WhatsApp, Instagram, Twitter, Facebook und andere soziale Medien aus der Ferne) - Änderung der Schulnoten - Kreditreparatur
- Bitcoin-Wiederherstellung (jede Kryptowährung)
- Geld verdienen von zu Hause aus
- Website-Hacks
- Strafregister löschen - Sie können Betrugsgelder und andere Betrugsfälle wiederherstellen.
Wenden Sie sich an brazilhacklords@gmail.com, WhatsApp: +420234722997, um unzählige Möglichkeiten zu erhalten.
16.10.2019-0:25
Gudrun
Ich möchte mich hier auch einmal bedanken für die wunderschönen Ideen, die man sich so problemlos klauen darf. Ich kann nicht verstehen, wie manche Kollegen so denken können. Das sind vermutlich die, die morgens in die Klasse gehen und sich überlegen was sie machen könnten. Wie kann man nur so unverschämt sein. Fremdschämen für die Mitglieder des eigenen Berufs.
Bitte mach weiter, wenn du Lust und Zeit dafür hast. Vielen Dank für die schönen und wertvollen Dinge.
15.10.2019-21:08
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:26
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:20
NameDaniela
DANKE für alles! Kein Klassenzimmer ohne etwas von dir. Du bist toll!
14.10.2019-21:08
Anne
@elf Wer so etwas schreibt kann nur aus einem von drei Gründen hassen: Du siehst Susanne vom Zaubereinmaleins entweder als Bedrohung, oder du hasst dich selbst. Oder du willst selbst gerne wie Susanne sein!
Im Übrigen kannst du kein Elf sein, eher denn ein böser Troll!

14.10.2019-8:09
Conny
@Elf:
Ich bin absolut schockiert über so eine Unverfrorenheit. Wie können Sie jemandem, der so viel Energie und Leidenschaft in etwas steckt nahe legen, damit aufzuhören, nur weil einige Dinge nicht mehr "zeitgemäß" seien (Der Meinung bin ich absolut nicht!) Und wie können Sie aus den liebevoll gestalteten Materialien eine schlechte Schulleitung diagnostizieren??? Ich bin wirklich völlig fassungslos! Sie sollten besser mal darüber nachdenken, was Sie mit solch unverschämten, unwissenden Kommentaren anrichten.
Liebe Susanne, ich schaue zwar nicht mehr so oft vorbei, weil du mich damit angesteckt hast, selber Materialien zu erstellen. Aber ich bin immer wieder begeistert von deiner Kreativität. Neider gibt es überall, lass dir davon nicht deine Freude nehmen!
:ok: :ok: :ok: :ok:
13.10.2019-22:33
Willy
@Elf: Ich finde es einfach unglaublich, wie Sie versuchen, die Mühen, die hier eine passionierte Lehrerin investiert, um anderen das Leben zu erleichtern, herunterzumachen. Natürlich gibt es auch viele sehr junge KollegInnen, die tolles Material im Internet zur Verfügung stellen, aber das heißt nicht, dass zwangsläufig andere Materialien veraltet sind. Vielmehr kann man kaum pauschal über gewisse Ansätze und Materialien urteilen, ohne sie auf die eigene Situation (Klasse, Unterrichtsstil, pers. Vorlieben) zu beziehen.
Klar, dass nicht jeder alles gut findet: Auch ich kann längst nicht alles gebrauchen, von dem was man hier findet. Aber anstatt zu meckern, sollte man dann einfach mit anderen Materialien von anderen netten Bloggern oder guten Verlagen ergänzen bzw. selbst Material erstellen. Dass man als Blogger/Bereitsteller von Material, die mit Herzblut erarbeitet wurden, gelobt werden möchte oder zumindest ein sachliches Feedback haben will, ist selbstverständlich. Denn natürlich ist es nur eine Freude, solch ein für andere hilfreiches Hobby auszuüben, wenn andere davon profitieren können.
Somit: Ein Glück, dass es gerade durch so viele Blogger eine Vielfalt an Materialien gibt, sodass man ganz nach individuellen Bedürfnissen zusammenstellen und kombinieren kann!
:D :)
13.10.2019-19:17
Angi
@Elf
Es tut mir unglaublich leid, dass Sie offensichtlich gezwungen werden, eine Internetseite besuchen zu müssen, die Ihnen offensichtlich nicht gefällt. Wie kann man sich sonst erklären, dass Sie hier posten und Ihren Unmut über diese Seite äußern?

13.10.2019-8:41
NameLivi
Danke für deine innovativen Ideen. :ok:
13.10.2019-7:50
Kommentare
Dunja:
Liebe Susanne,Ganz ehrlich, du stellst hier w
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
Emel:
Hallo könnten sie mir diesen Material zuschic
...mehr
Emel:
Hallo Susanne, mir gefällt dieses Material kö
...mehr
Ina:
Sehr lehrhaftes Material, würde es für die Ar
...mehr
Andrea:
Hallo, wir bearbeiten derzeit das Thema Eichh
...mehr
Oksana Radyk:
Das Lesespiel ist super auf Deutsch! ich möch
...mehr
Petra Goller:
Hallo :) , die Bildkarten wären eine super Unt
...mehr
Breunic:
Liebe Susanne, Unglaublich, was du da bericht
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1917
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 21996
ø pro Eintrag: 11,5
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4105







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)