Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Material INTERN

Einmaleins Fotokartei

Vieles liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Dies gilt ganz besonders für diese Fotokartei zum Einmaleins.



Auf den ersten Blick mag es nicht offensichtlich sein, was bunte Liegestühle am Strand oder ein paar Radfahrer mit dem Einmaleins zu tun haben.
Doch in allen 87 Fotos stecken Einmaleinsaufgaben.
Manchmal ganz offensichtlich, manchmal versteckt.
Manchmal eindeutig, manchmal mehrdeutig, aber immer die Fantasie der Kinder anregend, ihre Wahrnehmung schulend.



Hier kann man wunderbar das Mathematische im Alltäglichen suchen und entdecken.

Der Einsatz dieser Fotokartei ist variabel.
Man kann die Fotos in die Freiarbeitsecke stellen und die Kinder notieren die entdeckten Aufgaben und lösen sie.
Natürlich eignen sich die Bilder auch für eine Einmaleinsmappe oder man gestaltet eine Einmaleinswand mit ihnen.
Wer mag kann kleine Rechengeschichten zu den Fotos schreiben oder aber man bezieht den Kunstunterricht mit ein und nutzt die Fotos lediglich als Ideenpool um eigene Einmaleinsbilder zu malen und zu gestalten.

Die Fotos stammen von Sibylle Maus, von Tasi sowie von diversen Urhebern bei www.fotolia.de.
Insbesondere bei den beiden erstgenannten Fotografinnen möchte ich mich für die rasche und gekonnte Umsetzung meiner Idee ganz ganz herzlich bedanken.

Die Kartei ist online und kann ab sofort intern heruntergeladen werden.

Achtung: Lange Ladezeit!
Bitte per Rechsklick und "Ziel speichern unter" öffnen, also erst speichern, dann öffnen.
Die Datei ist nicht beschädigt!


Viel Spaß bei der Augenwanderung!

Susanne Schäfer 10.10.2009, 12.10 | (10/2) Kommentare (RSS) | PL

Das Nomenfresserchen mag Herbstwörter!

Heute mag das Nomenfresserchen nur Herbstwörter. Mal abwarten, worauf es demnächst noch Hunger hat.




Die 39 Nomenfresserchen passen hervorragend in gängige Setzleisten.
Die blass gedruckte Selbstkontrolle verschwindet dann in den Rillen der Leiste.
Wer die Karten ohne Setzleiste nutzen möchte, könnte die Selbstkontrolle vor dem Laminieren auch nach hinten klappen.

Die Grafik stammt von "shockfactor" und ich habe sie über www.fotolia.de bezogen.

Das Material steht intern bereits zur Verfügung.
Viel Spaß mit dem Nomenfresserchen!


Susanne Schäfer 28.09.2009, 19.46 | (13/1) Kommentare (RSS) | PL

Roboter Sprachcamp

Diese lustigen Roboter luden einfach zum Gestalten von Material ein. Entstanden ist eine kleine Lesekartei, bestehend aus 22 einzelnen Lesekarten.



Das Besondere an diesen Leseübungen aber ist, dass einige Roboter leider aufgrund von Konstruktionsfehlern Sprachfehler aufweisen und nur sehr schwer zu verstehen sind....

Hinzu kommt, dass einige Roboter eher weinerlich sprechen, andere freudig erregt und wieder andere hektisch und aufgeregt.
Für den Leser eine wahre Herausforderung.

Aber auch die Zuhörenden können mit einbezogen werden.
Finden sie heraus, welchen seltenen Sprachfehler jeder einzelne Roboter hat?



Die Karten sind unterschiedlich schwierig zu erlesen und insbesondere das laute Vorlesen verlangt dem Leser einiges ab.

Die rechte obere Ecke veranschaulicht den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Karte. Hier habe ich auf die Illustrationen von Frau Hilgenstöhler zurückgegriffen.
Die Roboter stammen von "Mario" und ich habe diese Bilder über www.fotolia.de bezogen.

Das Material eignet sich sicher auch hervorragend für eine Lese- oder eine Theater-AG und ist bereits intern online.




Viel Spaß im Sprachcamp!



Nachtrag:

Auf Wunsch einer Userin liegt die Kartei intern nun auch in Norddruck vor.

Susanne Schäfer 27.09.2009, 12.19 | (13/7) Kommentare (RSS) | PL

Klassendienste

Die wahrscheinlich am häufigsten auftauchende Mailanfrage ist die nach kleinen Ämterkarten - auch Klassendienste genannt. Bislang musste ich stets auf die allseits bekannten großen Schulbuchverlage verweisen bzw. andere Internetanbieter nennen.

Um so mehr freue ich mich, dass es nun auch Zaubereinmaleins Ämterkarten gibt.
Die sieben Klassendienste gibt es gar in zweifacher Ausführung.

Einmal die menschliche Kinderversion:





Und als Alternative auch die "Schweinchen-Version":





Wie immer haben die Illustrationen von Frau J. Hilgenstöhler ihren eigenen wunderbaren Charme.

Momentan intern online sind die folgenen Klassendienstplakate:

1. Austeildienst
2. Ordnungsdienst
3. Kakaodienst
4. Tafeldienst
5. Blumendienst
6. Datums- oder Kalenderdienst
7. Besendienst

Das Material steht ab sofort intern zur Verfügung. Die Karten wurden im DIN A5 Format gestaltet.
Mit den entsprechenden Druckeroptionen lassen sie sich aber leicht beliebig vergrößern oder verkleinern.

Viel Spaß mit dem Bildmaterial!

Susanne Schäfer 20.09.2009, 17.08 | (275/10) Kommentare (RSS) | PL

Klassenplakate Selbstreflexion

Was mir schon lange fehlte, war eine beständige Symbolik zur Kennzeichnung des Differenzierunsgrades sowie zur Selbsteinschätzung der Kinder.
Mir war wichtig, dass die Symbolik gleichbleibend, ansprechend und eindeutig ist.

Nach meinen Vorstellungen hat Frau Hilgenstöhler nun ganz wunderbare Illustrationen angefertigt.
Zunächst habe ich einfache Klassenplakate erstellt.
Wenn es mal rasch gehen muss, es eine gemeinsame, nicht unbedingt differenzierte Lernsituation gab und man die Rückmeldung braucht, wie schwierig die Kinder die Situation, Aufgabe oder das Lernumfeld empfunden haben.

Man kann die Plakate aufhängen und darunter Striche malen lassen, Punkte kleben oder wie immer man es mag bzw. gewohnt ist.

Es stehen zwei Versionen zur Auswahl. Eine tierische und eine menschliche Variante:









Die Plakate liegen intern bereits vor.
Zur Zeit erstelle ich kleine Selbstreflexionsbögen für die Hand der Kinder, in denen die Symbolik ebenfalls auftauchen wird.
Übrigens lassen sich die Plakate auch in Lehrerfortbildungen und Konferenzen wunderbar einsetzen.

Viel Spaß mit dem Material!

Susanne Schäfer 12.09.2009, 08.00 | (23/1) Kommentare (RSS) | PL

Förderkärtchen Igel, Löwe, Hund

Irgendjemand bat mich neulich - ich habe leider vergessen wer es war - Förderkärtchen mit einem Igel Motiv zu erstellen. Andere User baten um Hunde- und Löwenkärtchen.
Da die Förderkärtchen sich sehr schnell und unproblematisch erstellen lassen, kann ich da gerne auf Wünsche eingehen.





Die Karten befinden sich bereits im internen Bereich und können ab sofort heruntergeladen werden.
Das Bildmaterial stammt von www.fotolia.de.


Susanne Schäfer 05.09.2009, 08.10 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

Wetterbeobachtungstafel

Sachunterrichtmedien sind teuer - diese Erfahrung mache ich immer wieder. Einiges lässt sich mit einer kleinen Bastelei allerdings leicht selber erstellen.
Anhand der Vorlage für eine flexible Wetterbeobachtungstafel kann man beispielsweise so eine Übersicht erstellen:




Wenn  man das Glück hat, eine magnetische Wandtafel im Klassenraum zu haben, kann man die Vorlagen ausdrucken, laminieren, ausschneiden und auf der Rückseite mit Magnetband versehen.

Ohne Magnete geht es auch, in der Regel helfen Uhu Pads und ähnliche Materialien.

Die Vorlagen können nach den eigenen Bedürfnissen aufgehängt und zusammengestellt werden.
Wünscht man eine Wochenübersicht, muss man die Wettersymbole mehrmals ausdrucken.

Die Vorlagen befinden sich bereits im internen Bereich und können ab sofort heruntergeladen werden.
Das Bildmaterial stammt von www.fotolia.de.

Viel Spaß und Erfolg beim Einsatz des Material!
Natürlich kann man ähnliche Wetterbeobachtungstafeln auch kaufen. Die auf der Piratenseite zu sehende Tafel stammt von www.betzold.de!

Susanne Schäfer 02.09.2009, 17.38 | (8/3) Kommentare (RSS) | PL

Lesekonferenz Ablauf in Bildern

Lesekonferenzen sind eine gute Methode, um die Lesekompetenz der Kinder zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig kooperative Arbeitsformen zu begünstigen.
Da unsere Lesekonferenzen einem festgelegten Ablauf folgen, haben wir kleine Plakate, die den Ablauf bildlich und mit kurzen Anweisungen einprägsam visualisieren.





Unser Ablauf sieht stets wie folgt aus:

1. Die Kinder nehmen sich vorbereitete Texte und lesen sie leise.

Dabei ist darauf zu achten, dass mehrere Kinder denselben Text auswählen, damit sie später gemeinsam an diesem Text arbeiten können.

2. Wichtige Textstellen werden mit einem Textmarker markiert oder mit einem Stift und einem Lineal unterstrichen.

Dabei haben wir vorher herausgearbeitet, was eigentlich wesentliche Textstellen sind und warum es wenig Sinn macht, den ganzen Text zu unterstreichen.

3. Kinder mit demselben Text, maximal aber drei Kinder, lesen sich gegenseitig noch einmal vor.

Hier geht es auch um das genaue Zuhören. Die Kinder werden aufgefordert, den Text auch mal mit eigenen Worten wiederzugeben.

4. Nacheinander ziehen die Kinder vorbereitete Fragekarten zum Text.

Das Material muss natürlich bereits vorbereitet sein. Jedes Kind zieht eine andere Frage.
Die Frage wird vorgelesen und das Kind versucht, die Frage zu beantworten.
Gegebenenfalls helfen die anderen Gruppenmitglieder mit.

5. Abschließend sprechen die Kinder gemeinsam über den Text.

Je nach Textart kann das in den Bereich der Interpretation gehen oder aber eine Geschichte wird weiterentwickelt bzw. über Inhaltliches wird diskutiert.
Hierbei sind viele Möglichkeiten denkbar.

Es ist günstig, einen Gesprächsleiter zu wählen. Mittels eines Schildes kann kenntlich gemacht werden, wer in welcher Gruppe das Gespräch oder die Diskussion "leitet".

Mit Sicherheit gibt es andere denkbare und sinnvolle Abläufe. Bei uns hat sich diese bewährt.
Das Material mit Illustrationen von Frau J. Hilgenstöhler steht bereits intern zur Verfügung.

Viel Spaß damit!


Susanne Schäfer 26.08.2009, 17.08 | (10/4) Kommentare (RSS) | PL

Igelbüchlein

Aus 24 Seiten besteht dieses kleine Igelbüchlein.



Die Seiten kann man sich - individuell abgestimmt auf die Kinder oder Lerngruppe - so zusammenstellen, wie man sie gerade benötigt und nutzen kann.

Denkbar wäre ein schlichtes Schreibheft in Igelform oder ein Blankoheft für eigene Einträge.
Wie immer gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Heft zusammenzusetzen und zu gestalten.

Damit das Ausschneiden nicht gar so mühsam ist - die einzelnen Zacken zu schneiden macht einfach keinen Sinn - hilft eine schlichte Umrandung beim Ausschneiden:




Die Seiten wurden bewusst abwechslungsreich gestaltet. Hier ein kleiner Einblick:















Das Bildmaterial stammt von www.fotolia.de bzw. wurde von mir selbst gezeichnet.
Das Büchlein ist bereits im internen Bereich des Zaubereinmaleins online und ich hoffe, einige Kolleginnen und Kollegen können die Anregungen brauchen!

Susanne Schäfer 23.08.2009, 12.47 | (66/3) Kommentare (RSS) | PL

Der kleine Troll - Mini-Schreib-Boxen

Diese kleinen Mini-Schreib-Boxen sollen die Kinder zum Verfassen kurzer, phantasievoller Geschichten rund um den kleinen Troll motivieren.



Ich habe kleine Schmuckschächtelchen zweckentfremdet, aber selbstverständlich kann man das Material auch je nach Geschmack und Vorlieben anders "anbieten".
Denkbar wären Briefumschläge, andere kleine Schachteln oder auch kleine Kunststoffschächtelchen.




Auf die Vorderseite jeder Schachtel habe ich ein Minibild geklebt. Ein kleines seitliches Logo zeigt an, um welche Box es sich handelt.

Im Inneren verbirgt sich:



Das Erzählbild in einer anschaulichen Größe, eine Blume, die gespickt ist mit Reizwörtern, drei mögliche Überschriften sowie ein Textanfang.
Ich werde noch je nach Bildmotiv kleine Steine, Blumen oder andere greifbare Kleinigkeiten mit in die Schachteln legen.

Selbstverständlich sind dies nur Angebote, die die Kinder nutzen können, aber nicht müssen.












Die Größen der einzelnen Schildchen und Materialien können Sie leicht über Ihre Druckeroptionen anpassen. Bei den meisten Drucker ist es möglich, Seiten zu zoomen bzw. zu verkleinern.
So erstellen Sie sich Ihre Bilder und Texte genau in der Größe, in der Sie sie brauchen.




Das Bildmaterial habe ich wieder über www.fotolia.de bezogen, das Copyright liegt bei Shiphil.



Es handelt sich um 12 Bilder, also Material für ebenfalls 12 Dosen.
Da die Bilder auch hervorragende Erzählanlässe bieten, liegen sie im Material jeweils noch einmal im DIN A4 Format vor.

Das Material ist bereits online und kann intern heruntergeladen werden.
Ich wünsche viel Spaß mit dem kleinen Troll.

Lesematerial zu den Bildern ist übrigens in Vorbereitung!


Susanne Schäfer 22.08.2009, 17.57 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL



Shoutbox

Captcha Abfrage



Verena
Liebe Frau Schäfer, ich bin immer wieder begeister vom Material des Zaubereinmaleins! Ich möchte in der nächsten Zeit gerne mit meiner das Abschreiben üben. Wäre es evtl. möglich, die Abschreibkarteien bzw die passenden Zauberminis auch in der Grundschrift hochzuladen? Darüber würde ich mich sehr freuen! Viele Grüße, Verena :cool: :)
24.5.2020-11:05
Judith
Hallo!! Ich würde mir als Klassentier so sehr eine Ziege wünschen, aber leider gibt es dazu nirgends Material. Steht die Ziege als nächstes Tier eventuell in Aussicht? Ansonsten muss ich mir vielleicht doch ein anderes Tier aussuchen.
Liebe Grüße und vielen Dank! Judith :)
19.5.2020-16:56
Jana
Hallo! Eine Frage zur Suche: Ich bin Intern-User, wenn ich "Steffi Lehmann: Besondere Regeln – Hygieneregeln" eingebe oder nur "Hygieneregeln" finde ich nichts. Im Shop ist es aber zu finden. Wie kann ich so suchen, dass ich auch etwas finde? Viele Grüße
11.5.2020-16:38
Susanne Schäfer
@Kaltenbach
Intern: "Mathematik" - "Einmaleins"
8.4.2020-7:34
Kaltenbach
TextIch suche die Mathestarter b1x1, kann sie leider nicht finden, bin internes Mitglied, würde das Material gern nutzen, aber wie?
Vielen Dank im voraus
6.4.2020-19:30
headschut
hallo :)
6.4.2020-10:25
Nicole
Hallo, ich habe mir die Materialien unter Sachunterricht/Afrika angeschaut und kann mir die Stationen 1-9 anschauen und herunterladen. Kann mir jemand sagen wo ich die Stationen 10-15 finden kann? Vielen Dank
3.4.2020-14:41
Su
Vielen Dank für deine tollen Ideen, die wunderschöne Umsetzung und das großzügige Angebot in Corona-Zeiten!!!
26.3.2020-22:17
b.
Liebe Susanne Schäfer
Danke für die tollen Materialien und den vielen Aufwand, welchen du immer wieder betreibst. Das ist eine grosse und gute Tat, welche du jeden Tag für viele Lehrpersonen leistest. Ich habe mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, wie man dir individuell Geld zukommen lassen könnte? Schliesslich fällt das Einkaufen über den Shop weg, wenn man bereits interner User ist.
PS: Die Kinder lieben die Lesespiel und ich auch :D
26.3.2020-9:18
michaela
super, vielen dank
24.3.2020-15:20
Kommentare
Stephanie B MCGOWAN:
Ich benoetige einige Aktivitaeten fuer 5-6 ja
...mehr
Olivia Akgül :
Ein wunderschöner Kalender. Ich würde mich
...mehr
Olivia Akgül :
??
...mehr
Olivia Akgül :
??
...mehr
Maria Mikrouli:
Super!Vielen Dank Susanne!
...mehr
Veronika Eder:
Ich bin immer wieder so unglaublich begeister
...mehr
Veronika Eder:
Ich bin immer wieder so unglaublich begeister
...mehr
Ulrike Finger:
Das Material ist wunderschön! Aber wie kann
...mehr
denise:
tolle bildkarten ;) danke
...mehr
Dana:
Können Sie mir das Präpositionen-Heft schic
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1957
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 23564
ø pro Eintrag: 12
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4338







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)