Ausgewählter Beitrag

Professor Wortblitz ....

...und das geheime Schreiblaboratorium



Tief in der Nacht, von triefender Finsternis umgeben, landete ich mit einem Male an einem geheimnisvollen Ort....

Irgendwo im Nirgendwo, in einem verwuchertem alten Haus, stieß ich auf diesen sonderbaren, alten Kauz, der sich selber Professor Wortblitz nennt.
In seinem düsteren und gespenstisch wirkenden Labor gehen sonderbare Dinge vor sich. Umheimliche Wesen huschen durch flatternde Schatten.
Spinnweben kleben im Gesicht, bei dem zögerlichen Versuch, das Labor zu erkunden.
Der Professor benötigt Hilfe......

Doch wer wird es wagen, in seinem Labor des Schreckens mitzuwirken????


15 Aufträge hält der Professor in seinem Laboratorium für jene bereit, die es wagen ihm bei seinen Machenschaften zu helfen.
In seiner Vorratskammer finden sich etliche nützliche Hilfsmittel, Gerätschaften und geheimnisvolle Utensilien....



In diese Vorratskammer begeben sich jene, die sich an die 15 Aufträge des Professors wagen und ein eigenes "Buch des Schreckens" anlegen möchten....



Jeder Auftrag hat es in sich und ist nurmit großer Mühe und eisernem Willen zu bewerkstelligen.



In der Vorratskammer findet man diverse Würmer, Mäuse, Ratten, Krötenschleim....






Der Professor hat auch merkwürdige Freunde:





Natürlich gibt es von diesen vielen Fotos und Zeichnungen, so dass einige auch ins "Buch des Schreckens" geklebt werden können...



Seltsame Schätze liegen verborgen in der Umgebung des Laboratoriums:



Wege müssen gefunden werden, Hindernisse überwunden werden.

Spinnen weisen manchmal den Weg....



Geheimnisse werden enthüllt, die ihre Offenbarung sonst nur in Tagebüchern finden:



Fledermäuse und Grabsteine müssen helfen, wenn man alleine nicht weiter weiß:







Bilder müssen sortiert werden, weil Professor Wortblitz alleine nicht mehr zurecht kommt:




Hexenkessel, Knochen und Reagenzgläser laden zum Erforschen ein:








Und nach getaner Arbeit wird natürlich abgehakt, was schon erledigt werden konnte:



Hier gibt es noch ein paar weitere Hinweise.
Viel Spaß im geheimen Laboratorium des Professors!


Ich bedanke mich ganz besonders herzlich bei Frau Wulf und Herrn Krahl, die dieses, eines meiner Herzensprojekte sofort mitgetragen haben und ohne deren wunderbare Illustrationen meine komplette Idee und das Material wertlos wären.

Es fehlen noch einige wenige Dateien, aber die folgen schnellstmöglich.
Das Material hat eine eigene Rubrik unter "Deutsch" nämlich "Professor Wortblitz".
Ich wünsche mir, dass der Funke meiner Begeisterung auf einige User und vor allem auf viele Kinder überspringen wird.
Fotos folgen in den Herbstferien!


Susanne Schäfer 02.10.2010, 20.12

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

95. von Sylvia

Hallo Jessica,
die Kürbisse und die anderen Sachen findest du intern bei Deutsch - Professor Wortblitz. Du musst dann auf der linken Seite unter den einzelnen Rubriken bei "fehlende Dateien" nachsehen. Diese sind zwar durchgestrichen, lassen sich aber problemlos herunterladen.
Viel Spaß :cool:
Sylvia

vom 01.11.2018, 20.10
94. von Jessica

Hallo alle zusammen,
Hat jemand die "Kürbisse", die "Fenster des Grauens", die "Ratten" und die "Mäuse" intern gefunden bzw. hat sie als pdf abgespeichert? Ich möchte soo gerne mit meiner Klasse nächste Woche mit dieser wahnsinnig tollen Schreibwerkstatt loslegen, aber diese letzten Dinge fehlen mir leider noch!
Liebe Grüße,
Jessica

vom 01.11.2018, 13.04
93. von Magdalena

Liebe Frau Schäfer!
Ich möchte mich ganz herzlich für das wundervolle Material bedanken. Ich bin schon fast fertig mit dem Basteln für meine Klasse. Leider fehlen mir noch die Kürbisse, die Ratten, die Mäuse und die Fenster des Grauens. Ich konnte die im internen Bereich nirgends finden.
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und nochmals vielen Dank für das wundervolle Material.
Ganz liebe Grüße

vom 29.09.2017, 22.12
92. von Anne

Hallo!
Das Material zu Prof.Wortblitz begeistert mich sehr. Es ist einfach nur genial und in meiner "Monsterklasse" muss es einfach dieses Schuljahr noch zum Einsatz kommen. Vielen Dank dafür.
Allerdings habe ich gemerkt, dass die "Kürbisse", "Fenster des Grauens", "Ratten" und auch "Mäuse" im Material (intern) fehlen.
Kann ich sie nur nicht finden oder sind sie leider nicht mehr online?
Viele Grüße

vom 02.06.2017, 18.03
91. von Funda

Liebe Frau Schäfer,

auch ich interessiere mich für das geheime Schreiblaboratorium und würde es gerne im Unterricht einsetzen. Wie kann ich die Unterrichtsreihe erwerben?

Liebe Grüße

vom 13.01.2017, 10.42
90. von Alexa

Hallo. Danke für dieses super Material. Ich plane gerade die Unterrichtseinheit dazu. Wo finde ich denn die Kürbisse? Oder gibt es die nicht mehr? Lg und vielen Dank.

vom 06.06.2016, 10.12
Antwort von Susanne Schäfer:

Linke Spalte intern
89. von Sandra Ribic

Hallo! Vielen herzlichen Dank für das tolle Prof.Wortblitz Material. Es ist einfach nur großartig. Allerdings habe ich gemerkt, dass mir die "Kürbisse", "Ratten" oder auch "Mäuse" fehlen. Finde ich die nicht? Oder sind die nicht mehr online? Vielen herzlichen Dank, Sandra

vom 07.01.2016, 15.19
88. von

:) :) :) :) :( :( :D :D ;) ;) :ok: :ok: ;) ;) :cool: :cool:

vom 26.02.2015, 14.03
87. von

:) :( :D

vom 22.07.2014, 14.19
86. von

wie kann man das donwlod

vom 29.01.2014, 18.22
85. von

lool
:cool:

vom 23.10.2012, 16.40
84. von k

cool :D

vom 16.04.2012, 18.22
83. von

prizhtgltjotuvhuwrbbrtrtrtwrtr :D :D :D :D :D :D :D ;) ;) ;) ;) ;)

vom 17.02.2012, 13.00
82. von Mischa Taghikhahan

In der Schule schreiben wir ihr Grusselbuch!!! :) :) :) :) :) :( :D :D :D :D :D ;) :cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :D :D :D :D

vom 18.11.2011, 14.32
81. von anke

Hallo, liebe Frau Schäfer,
ich möchte gerne Ihre Materialien des Herrn Professor Wortblitz nutzen. Im internen Bereich erscheint aber nur die Mitteilung, dass ich keine Berechtigung für diese Seite habe. Was kann ich tun? Im linken Menüfenster gibt es noch einige durchgestrichene Materialien, die ich öffnen kann. Aber die ganzen Arbeitsauftragskarten, die man im öffentlichen Bereich sieht und die Vorratskammer, finde ich intern nicht. Aber Computer und deren Nutzung sind auch nicht wirklich meine Stärke :( Leider
Hoffe auf Hilfe, liebe Grüße Anke

vom 02.10.2011, 21.11
80. von Kathrin

Liebe Susanne,

Ihr Material ist gigantisch. Ich befinde mich noch in den Bastelvorbereitungen. Derzeit haben ich eine fünfte Klasse (Realschule) und ich gedenke, dass Material einzusetzen, um das bisher Gelernte zu üben und einfach mal Kreativität freizusetzen.
Natürlich bin auch ich über den Eintrag von "findout" schockiert... ich schüttel den Kopf über die Kritik an neuen Wortschöpfungen. Diese sind doch ein Produkt sprachlicher Kreativität, welches unseren Kindern zugänglich gemacht werden soll. Ständig wünsche ich mir, dass sie Anregungen bekommen, ihren Wortschatz für Phantasiegeschichten zu bereichern und gerade hierin bekommen sie doch tolle Anregungen. (Im Übrigen habe ich ein ziemlich plastisches Bild eines verwuchterten Hauses im Kopf!)
Ich hoffe, dass ich trotz meines Fußbruches das Material fertig und installiert bekomme... Gibt es mittlerweile Bilder von bereits fertigen Sprachlaboren? Kann da noch dringend Tipps gebrauchen!

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag,

Kathrin

vom 14.11.2010, 10.11
79. von Alex

Liebe Susanne,
das Material ist einfach umwerfend! Danke! Ich bin sehr gespannt, wie du das Material aufbaust. Wirst du noch Fotos hochladen?
Liebe Grüße,
Alex


vom 31.10.2010, 12.13
78. von Jana

Liebe Susanne!
Meine Viertklässler arbeiten ganz toll in der Werkstatt des Professors und sind total begeistert. Ich habe eine kleine Zusatzzauberei eingeführt, um die Motivation quasi auf die Spitze zu treiben: Alle Einträge in das Buch des Schreckens werden durch einen Trick, den die Hexe mit den Büchern gemacht hat, direkt auf eine Leinwand im Labor des Professors übertragen, sodass er von den Ideen der Kinder umgehend profitieren kann. Umgekehrt funktioniert dieser Kanal natürlich auch, sodass hin und wieder kleine Nachrichten des Professors in den Büchern der Kinder auftauchen. Die Kinder sind hellauf begeistert und machen sich natürlich sofort an die Arbeit, wenn der Professor sich wieder gemeldet hat. Vielleicht mache ich mal ein paar Fotos von den Büchern und schicke sie dir zu, falls du daran Interesse hast. Ich finde sie jedenfalls wirklich sehenswert :-)!
Ein tolles Projekt mit tollen Ergebnissen! VIELEN DANK!

vom 29.10.2010, 13.21
Antwort von Susanne Schäfer:

Ich bin sehr an Fotos und Ergebnissen interessiert. Eine schönere und interessantere Rückmeldung gibt es ja nicht.
:-)

77. von nicole

jetzt ist es passiert...
mit der fenster-station und den ratten wird mein tisch zu klein...
er steht schon seit einer woche, die kids schauen das material total begeistert an und rätseln immer noch.
ich hatte ein bisschen zweifel, weil die ältesten in meiner klasse ja schon 13 sind und die jüngsten erst neun, aber das material kommt supergut an, ich bekomme die kids in den pausen kaum noch davon weg (dabei haben wir noch gar nicht mit dem schreib-labor angefangen :D )

heute gibt's dann einen bastel-nachmittag und morgen sicher einen sowas von tollen start dank deines materials ;)

wenn du magst, schicke ich dir gerne bilder zu vom aufbau, der arbeit etc...

ganz liebe grüße
nicole

vom 24.10.2010, 09.26
Antwort von Susanne Schäfer:

Oh ja, über Bilder oder auch entstandene Texte würde ich mich ganz ganz riesig freuen.
:-)

76. von Jana

Liebe Susanne!
Ich bin nun so gut wie fertig mit der Dekoration meines Klassenraums! Das Laboratorium sieht super aus, die Bücher des Schreckens sind vorbereitet - jetzt können meine Kinder kommen! Weißt du schon, wann du die restlichen Materialen fertigstellen wirst? Vor allen Dingen auf die Fenster des Grauens bin ich sehr gespannt!
Vielen lieben Dank nochmals für die tolle Arbeit, die du hier für uns leistest! Du bist wirklich bewundernswert! :ok:

vom 21.10.2010, 16.37
75. von Petra

Hallo Biene,
solche Kästen kann man doch nie genug haben. Ich würde mich in allen Größen damit eindecken. Schade, dass es diese Fundgrube bei uns nicht gibt.Ich werde bei Oma im Keller nach alten Gläsern suchen gehen.
Viele Grüsse
Petra


vom 15.10.2010, 08.11
74. von Andrea

Liebe Susanne,
ich bin wieder einmal schwer begeistert von deinem umfangreichen Material! Der Drucker brummt schon ordentlich und ich habe mit dem Schnippseln angefangen. Ich weiß nicht, ob du Tippfehler noch korrigieren willlst, hab nämlich grad einen bei den Knochnkarten gesehen. Auf Seite 8 im Wort "kaltblütig" hat sich ein t zuviel eingeschlichen ("kaltbltütig").
Vielen Dank für das wunderbare Material!
Lieben Gruß
Andrea

vom 14.10.2010, 16.43
73. von Biene

Hallo Susanne!
Ich gönne dir deine Auszeit von Herzen und warte nun noch gerne bis nach dem Urlaub mit dem Laminieren und schnippeln.
Ist es möglich, dass du uns vorher schon einmal die Maße der drei noch fehlenden Zutaten einstellst?
Ich habe nämlich in der Fundgrube super schöne Holzkästen in verschiedenen Größen entdeckt.
Für die bereits vorhandenen Zutaten habe ich mich schon eingedeckt. Da ich nicht weiß, wie lange sie die Kästen in der Fundgrube habe, würde ich gerne auch schon einmal die Kästen für den Rest kaufen.
Wäre also super, wenn du kurz die ungefähren Maße für Mäuse, Fenster des Grauens und Ratten angeben kannst.

Liebe Feriengrüße
Biene

vom 14.10.2010, 10.56
72. von Foxi

Liebe Susanne,

nachdem du vor längerer Zeit deine Schreibwerkstatt „Geheimnisvolle Schreibanlässe“ online gestellt hast und ich sie in meiner Klasse eingesetzt habe, dachte ich, so etwas wäre nicht mehr zu toppen. Meine Kinder haben geschrieben wie die Weltmeister, sie waren hin und weg. Noch heute liegen ihre Werke in der Klasse und werden immer mal wieder gerne zur Hand genommen. Erst vor kurzem haben sie mich gefragt, ob ich die Schatzkiste nicht mal wieder aus dem Schrank holen könnte.

Ich habe mich getäuscht mit der Annahme, dass diese Werkstatt nicht zu toppen sei. So etwas ist zu toppen. Aber nur von dir selber, da kommt kein anderer mit.:-)

Und ich kann den Neid von findout sehr gut verstehen, hinter dessen unqualifizierter, von Rechtschreibfehlern wimmelnder „Kritik“ (am Satzanfang schreibt man groß, findout, das lernt man schon in der 2. Klasse) wohl nicht so sehr die Sorge um die Deutschkenntnisse der Kinder steht, sondern eher andere Sorgen. ;-)

Wenn jemand um 5 Uhr morgens einen Beitrag in die Tasten haut und auf jemanden zielt, dann sollte er vorher eine Tasse Kaffee zum Wachwerden trinken, damit er auch trifft. Ansonsten geht der Schuss daneben, so geschehen bei findout.

Auf alle Fälle hast du, Susanne, offenbar in findout einen ständigen Beobachter deiner Seite. Ist schon seltsam, dass jemand, dem deine Arbeit Schmerzen bereitet, sich dennoch ständig auf deiner Seite aufhält und auch über deine kreativen Wortschöpfungen bestens informiert ist, gell? ;-)

Zurück zu deiner „gruseligen“ Schreibwerkstatt: Kinder motiviert und mit großer Freude ans Schreiben zu bringen, ist nicht leicht. Mit dieser Werkstatt wird es jedoch gelingen, auch solche Kinder zu motivieren, die nicht gerne schreiben, denn sie erhalten „Bausteine“, die ihnen das Verfassen von Geschichten und Texten ermöglichen. Und das Bildmaterial ist so unglaublich motivierend und kindgerecht. Vielen, vielen Dank auch an deine Illustratoren. Es ist ein unglaublich gut durchdachtes Konzept, das das Herz jedes Deutschlehrers erfreut. Danke dafür!

Findout empfiehlt dir, „richtig gutes, pädagogisch sinnvolles Material“ zu erstellen. Das hast du getan, Susanne. Musst aber nicht alles tun, was findout so will. ;-)

In vielen deutschen Schulklassen werden die Kinder in den nächsten Wochen mit Begeisterung Geschichten schreiben.
Ich werde dir demnächst einige Dinge für die Werkstatt per Post schicken, als kleines Dankeschön für das, was ich von dir bekomme.

Schöne Ferien wünsche ich dir und den Deinen.



:) :)

vom 14.10.2010, 00.31
71. von Siiro

Hei ihr da draußen,
da material ist wirklich super und ich nutze die Ferien nun eifrig zum Drucken und Schnipseln.Jetzt bin ich schon fast fertig und mir fehlen noch die Kürbisse, die Ratten, die Mäuse und die Fenster des Grauens. Gibt es die schon (und ich bin mal wieder betriebsblind) ? Oder kommen die noch? Oder soll man sich die selber herstellen?
Danke für eine Antwort und liebe Grüße, Nina :ok:

vom 13.10.2010, 12.02
Antwort von Susanne Schäfer:

Wie intern ja zu sehen, folgt das Material noch.
:-)
Ich genieße gerade allerdings mal einige Tage Auszeit und so wird das restliche Material erst nächste Woche online gehen.

70. von Hausdrache

Wollte eigentlich nichts schreiben, nun muss ich doch noch.

Findout
von wegen Bespassungsprogramm ohne Ende, halte gerade die Sprachstarken 3 und 4 in den Händen von Klett. Und da hat es ganz viele Schreibanlässe, wie die hier drin, mit zig Zusatzmaterialien, einer Einstiegsidee, da kommen Briefe von irgendwelchen Personen, die einen Auftrag an die Klasse erteilen, dann gibt es Helfer und Geschichtenanfänge, Schatzkarten und eine Apotheke, genau wie die Wimmelbilder von Susanne. Das ist die neue Pädagogik, nur leider halt, da ein Lehrmittel, auf CD-Rom, schwarz weiss, nicht so anmächelig wie bei Susanne. Aber auch diese Schreibwelten, wie sie im Buch genannt werden lieben die Kinder und sie machen unheimliche Fortschritte dadurch, dass sie ein Thema so oft bearbeiten können, wie es für sie stimmt und passt.

Wer sich aber dem Zeitgeist entziehen will, der muss ja all das nicht anwenden. Bin schon gespannt, habe nächstens eine Weiterbildung zum Thema an der pädagogischen Hochschule, dann weiss ich, was erwartet wird, obs immer gut ist, das muss letztlich jeder für sich selber entscheiden, ich habe mich dafür entschieden, denn seit ich so arbeite, schreiben meine Schüler sehr viel mehr, als zuvor, das wiederum kann ja nur zur Verbesserung der deutschen Sprache führen.

vom 13.10.2010, 09.11
69. von Happy

Hallo Susanne!
Das ist mal wieder wunderschönes Material! Und ich bin wirklich traurig, dass ich Erstis habe und es nicht nutzen kann!! :(

vom 09.10.2010, 16.28
68. von Petra

Mir tun schon die Finger weh vom Schnippeln, aber ich freue mich schon soooo, wenn alles fertig ist.
Man kann gar nicht oft genug DANKE sagen.
Aber (nur ein ganz kleines): Kann es sein, dass die Kröten am Glas 3 Arme und dafür nur 1 Bein haben? Ist das Absicht?
Wie viel weniger schön wäre Schule ohne das Zaubereinmaleins!!!


vom 08.10.2010, 15.50
67. von vren

Da hast du dich bzw. ihr euch wieder selbst übertroffen :) so schöne materialien....wahnsinn! Danke

vom 07.10.2010, 17.47
66. von Wilma

..... also...
Ich finde den Professor, seine Vorratskammer und das Labor spitze!
Einige der Vorschläge kann man sicher schon früher und in anderem Zusammenhang einsetzen.
Toll geworden liebe Frau Schäfer.
und zu Findout: Wer im Glashaus sitzt.... ganz fehlerlos ist der Beitrag auch nicht
Viele Grüße von
Wilma



vom 07.10.2010, 16.43
65. von beke

Hallo Susanne

Denk daran:
Neid nagt nie am faulen Holz,
drum sei auf deine Neider stolz.
Mehr Worte brauch man nicht!
Gruß beke



vom 06.10.2010, 19.59
64. von

Diese Materialien, liebste Susanne, sind wie immer: der Hammer!!
Schade, dass neidische Miesepeter den Weg zu deiner Seite suchen, um unter dem Deckmantel einer pädagogischen Fachkraft unprofessionelle und fachlich falsche Kommentare zu posten ...
Ich bin und bleibe weiterhin ein Fan deiner Arbeit und schätze deine "oberflächliche – zugegebenermaßen insgesamt ganz nett anzuschauende – Massenproduktion(Zitat findout)", durch die aufgeschlossene, moderne und kreative Lehrkräfte viele tolle Materialien an die Hand bekommen, die sie gezielt in ihren Unterricht einbringen können. Meine Mäuse werden begeistert sein ... passt prima zu meiner gruseligen Halloween-Einheit in Englisch.
Hut ab und weiter so!!!


vom 05.10.2010, 21.47
63. von Biene

Alle Bilder sind - finde ich - nicht nötig - ist ja auch wieder ne Menge Arbeit.
Eines, mit dem man den Professor vorstellen kann, würde mir schon völlig reichen. Dass das schon in Arbeit ist, konnte ich ja nicht wissen ;)

Ich freue mich schon darauf, wenn die Kids in die Klasse kommen und die Vorratskammer finden :D

vom 05.10.2010, 12.43
62. von Tinchen

Ich hab nur noch eine kleine Frage....Fehlen nicht auch noch die Kürbisse? Die hast du bei dem fehlenden Materialien vergessen oder?
Liebe Grüße und tausend dank noch einmal!!!

vom 05.10.2010, 11.54
61. von Biene

Hallo Susanne!
Die Nonne ist ja nun wirklich eine ;) Danke!

Ich habe gerade mit meinen Kolleginnen über das tolle Material geredet und uns kam die Idee, dass es doch schön wäre neben dem Plakat für Labor und Vorratskammer auch eines vom Professor selbst zu haben, um ihn den Kindern vorzustellen.
Wäre es mögich ein Bild des Professorchens auf DinA4 einzustellen?

Liebe Grüße
Biene

vom 05.10.2010, 11.24
Antwort von Susanne Schäfer:

Es kommen ja noch die DIN A4 Plakate zum Arbeitsablauf, die Bilder sind bereits in Arbeit.
Ich kann natürlich im Grunde alle Professorenbilder auch noch mal einzeln in DIN A4 anbieten, farbig oder schwarz-weiß.

60. von Tinchen

Ich hab nur noch eine kleine Frage....Fehlen nicht auch noch die Kürbisse? Die hast du bei dem fehlenden Materialien vergessen oder?
Liebe Grüße und tausend dank noch einmal!!!

vom 05.10.2010, 10.49
Antwort von Susanne Schäfer:

Stimmt, die fehlen auch noch.


59. von zebrapennylane

Liebe Susanne!
Ich bin derart geschockt, dass überhaupt jemand wie "findout" sowas schreiben kann. Das neue Material ist der absolute Wahnsinn, ich freu mich gar jetzt schon aufs vierte Schuljahr (meine sind erst im zweiten...)und hab schon Ideen, wie ich alles herrichten könnte. Vielen, vielen Dank für die unendlich viele Arbeit, die du letztlich so unzähligen Kindern zuliebe machst, denn wir alle können ja unsere Klassen durch dein Material auch mit begeistern, und die Kinder sind so wahnsinnig motiviert und ich als Lehrer zugegebenermaßen doch auch;-)

Liebe Grüße von Petra

vom 04.10.2010, 23.48
58. von Biene

Hallo Susanne!
Kann es sein, dass die Nonne noch immer eine Nonnne ist?
Ich wollte eben nämlich meine schon gedruckten Karten ersetzen und stieß wieder auf eine Nonnne ;)

:D

vom 04.10.2010, 16.21
57. von Ursus

@ Natalie: Hihi, der Gedanke an einen Verlagsmitarbeiter kam mir irgendwie auch sofort... Wer weiß, wer weiß... :D

@ Susanne: Meine Oma sagt immer: "Neider muss man sich auch erst verdienen." Soll heißen: Deine Arbeit ist so toll, kein Wunder, wenn manch einer neidisch wird, weil er selbst nicht so viel zustande bringt. Ich jedenfalls bin immer wieder von den Socken über deine kreativen Ideen und die wunderschöne Umsetzung und staune über dein Zeitmanagement (das bei mir immer noch hapert).
Und natürlich hat sich Unterricht verändert - aber ich finde es gut, dass Lernen auch Spaß machen darf. Und was Spaß macht, lernt sich eben leichter. Wo also ist das Problem?


vom 04.10.2010, 15.29
56. von Julia

Liebe Susanne,
als ich eben die "Kritik" las, fiel mir ja die Kinnlade runter. Ich habe aber ebenim Gästebuch deinen Kommentar dazugelesen.
Danke, dass du dich über so einen Sch*** noch amüsieren kannst.

Ansonsten: DANKE, DANKE, DANKE. Ich habe heut morgen meinen Kindern schon mal die Nase lang gemacht ... WOW. Ich werde direkt mal einen Klassennewsletter verfassen und um alte Gläser, Fläschchen, usw. bitten.

Gaaannz liebe Grüße und arbeite aber nicht zu viel, gelle?

LG Julia

vom 04.10.2010, 14.18
55. von Salati

Hallo findout,

warum sind Sie eigentlich hier, wenn es so viel an Frau Schäfers Material auszusetzen gibt???
Über konstruktive Kritik freut sich sicherlich jeder, aber Ihr Ton ist meines Erachtens SEHR fragwürdig...

In meinem eigenen Unterricht wird übrigens Wertschätzung und respektvoller Umgang miteinander sehr groß geschrieben.
Reden Sie so auch mit Ihren Schülern? Da würde ich dann wiederum den Kopf schütteln...

Salati


vom 04.10.2010, 14.00
54. von Natalie

Ich - und da bin ich wie man an den zahlreichen Kommentaren sieht nicht allein- finde dein Material wie immer einfach nur atemberaubend. Es macht Spaß damit zu arbeiten und die Kinder in der Schule geben einem das Feedback, das wirklich wichtig ist. Und auch sie lernen mit Freude, Spaß und Eifer... Von daher wäre es schade, wenn du soetwas auch nur annähernd an dich heranlässt- auch wenn dies bei soviel Herzblut und Arbeitseifer sicherlich nicht einfach ist:/
Mein erster Gedanke war, dass so etwas nur jemand schreiben kann, der frustriert darüber ist, nicht auch so kreative und liebevolle Arbeitsmaterialien herstellen zu können, oder vielleicht Angst hat seinen Job bei einem Verlag könne in Gefahr sein, wenn es nur mehr Menschen wie dich geben würde, die andere an ihrem "Kreativ-Sein" so teilhaben lassen. Wie dem auch immer, ich - und auch meine Schüler - sind ein großer Fan ihrer Seite!!! :ok:

vom 04.10.2010, 13.33
53. von Sanne

Ich bin immer wieder sprachlos, wenn ich solche abwertenden Kommentare lesen und unverschämt finde es zudem noch!

vom 04.10.2010, 13.14
52. von Salati

Hallo findout,

warum sind Sie eigentlich hier, wenn es so viel an Frau Schäfers Material auszusetzen gibt???
Über konstruktive Kritik freut sich sicherlich jeder, aber Ihr Ton ist meines Erachtens SEHR fragwürdig...

In meinem eigenen Unterricht wird übrigens Wertschätzung und respektvoller Umgang miteinander sehr groß geschrieben.
Reden Sie so auch mit Ihren Schülern? Da würde ich dann wiederum den Kopf schütteln...

Salati


vom 04.10.2010, 13.12
51. von sadie

@ findout: wie wär´s mit selber und besser machen?
@ susanne: noch einmal ein herzliches dankeschön von mir! bloß nicht vermiesen lassen! :ok:

vom 04.10.2010, 12.56
50. von rosi

Hallo Susanne,
ich finde es einfach nur schade, dass ich zur Zeit nicht unterrichte, mir juckt es in den Fingern...
@findout:
Wie dreist ist das denn jemanden, der so viel Herzblut in Materialerstellung, Ideen, Konzepte u.ä. steckt, so anzugehen. Mein Tipp an Sie: Was suchen Sie überhaupt auf dieser Seite, wenn Sie Ihnen eh nicht passt?
@ alle:
Sorry für den o.g. Ton, aber ich musste meinem Herzen einfach mal Luft machen, weil mich solche Kommentare so ärgern. Susanne macht so viel von dem wir mitprofotieren, dass mich solche Dinge einfach nur grenzenlos aufregen. Also, Susanne, bitte mach weiter so...ich hoffe du nimmst den Kommentar nicht zu ernst... :D :D :D :D

vom 04.10.2010, 09.43
49. von Biene

Liebe(r)Findout,
eigentlich lebe ich nach dem Motto "Leben und leben lassen" und dennoch kann ich nicht umhin zu fragen:
Woher all der Ärger?

Aus Ihren Worten spricht so viel Frust und Wut, dass es mich nachdenklich macht.

Wenn Ihnen dieses Material - aus welchen Gründen auch immer - nicht gefällt, so ist dies ja eine Sache. Eine andere ist es in einem solchen Ton jemanden anzugreifen - denn "konstruktive Kritik" das das sicher nicht mehr.

Und, was das Deutsch angeht... Ihr erster Absatz mit den Aufzählungen ist keineswegs eine grammatische Meisterleistung. Auch da hätte ein Lektor seine Freude am Rotstift...

Ob es an solchen phantasievollen Anregungen von Frau Schäfer liegt, dass die Kinder "nimmer" (so viel zu korrektem Deutsch) "korrektes, ordentliches, sauberes, ausdrucks-gerechtes Deutsch mehr sprechen.", möchte ich stark bezweifeln. Das Deutsch, was die Kinder in der Schule lernen ist wohl noch das korrekteste, das ihnen in ihrem Alltag begegnet.

So, aber nun genug.

Schön, dass sie frei und offen Ihre Meinung geäußert haben. Ob der Ton angemessen ist, ist aber fraglich.

Ich wünsche Ihnen, dass sie einen viel schöneren Weg finden mit ihrem Frust - auf wen oder was auch immer - zuzugehen.

Liebe Grüße und eine schöne Woche

vom 04.10.2010, 07.08
48. von findout

also, Ihr neues Projekt scheint ja voll den herrschenden Zeitgeist zu bedienen - nur ein paar Stichworte: z.B. 1.\"halloween\" steht vor der Tür und ist schließlich wichtiger als Reformationstag - 2. Lernmaterial für Schüler funktioniert nur noch mit dem Motto: Bespaßungsprogramm ohne Ende und damit zusammehängend und als 3. Bsp. das Geister-und Gespenster-Thema ist immer deeeer Renner und z.B. 4.: die Masse machts: also endlos Karten und Zusatzkarten und Ereigeniskarten und Landkarte und dies noch und jenes und ein überzogenes Wimmelbild und und und, es e r s c h l ä ä ä ä ä g t einen ja ! Aber Hauptsache: die kiddies lieben\'s ja und also zieht die moderne Grundschulpädagogik der Frau Schäfer mit.

Und übrigens - ganz schlechtes Deutsch:
ein v e r w u c h e r t e s Haus? wo gibts denn das? es mag vielleicht einen verwucherten Garten (allenfalls noch einen verwucherten Wald od. verwuch.Feld) geben - aber ein \"verwuchertes Haus\" ist ganz schlechtes Deutsch - da würde jeder gute Deutschlehrer (der sein Fach beherrscht und kann und nicht fachfremd in allem herumwuselt) einen dicken roten Strich am Heftrand hinpinseln.
Des weiteren: triefende Finsternis – jeder gute Lektor würde das seinem Autorenschützling anstreichen, und naja, die flatternden Schatten, die könnte man ja grade so noch durchgehen lassen, aber so prickelnd sind die auch nicht.
Also, mich wundert\'s nimmer, wenn die Schüler heutzutage kein korrektes, ordentliches, sauberes, ausdrucks-gerechtes Deutsch mehr sprechen.



Insgesamt meine Empfehlung: Machen Sie mal lieber weniger Material und richtig gutes, pädagogisch sinnvolles Material, statt Ihre oberflächliche – zugegebenermaßen insgesamt ganz nett anzuschauende – Massenproduktion.

Und nochmals zu Sprache und Ausdruck: Ihre Wortschöpfungen gehen einfach zu oft daneben, wie z.B. auch Ihr Wort-Monstrum: Tagestransparenzsymbole – mein Gott! Geht’s vielleicht nicht noch ein bisschen monströser? Wie wäre es mit Tagestransparenzsymboldemonstrationsflashcards?
Machen Sie mal bloß etwas halblang und versuchen Sie nicht, sich selbst zu überbieten….


vom 04.10.2010, 05.06
47. von Maren

Ich bin echt platt! Werde heute auf jeden Fall eine Nachtschicht einlegen, um dieses tolle Material dementsprechend zu würdigen (in den Herbstferien fordert nämlich die Entfernung meiner blöden Weisheitszähne einige Zeit).
Ich wollte, es hätte zu meiner eigenen Grundschulzeit schon so tolle Materialien und kreativen Menschen wie dich gegeben! Ein unbeschreibliches Dankeschön im Namen meiner lieben Klasse! :D

vom 03.10.2010, 22.10
46. von

Da kann es einem ja fast Leid tun, wenn man, wie ich, momentan eine erste Klasse hat :D . Nein, Spaß bei Seite: ein Riesenlob an alle Mitwirkenden für eine solch imense Kreativität und ein großes Dankeschön, dass wir hier mal wieder daran teilhaben dürfen. Ich bin wirklich restlos begeistert und werde das Material schon mal vorbasteln (für in 3 Jahren... :cool: ).

Genial!
Danke!!!

vom 03.10.2010, 21.55
45. von Steffi

Hallo Susanne,
ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen und ein riesengroßes Lob für dieses wahnsinnig tolle Material aussprechen. Es ist nicht nur inhaltlich super durchdacht sondern auch optisch unheimlich ansprechend aufbereitet.
Nun will ich nicht unverschämt sein, möchte aber doch eine klitzekleine Anmerkung machen. Ich finde es schade, dass auf mehreren Seiten auch der Hintergrund eingefärbt ist. Bei den Seiten Reagenzgläser, Geheimnisse und Hexenkessel sogar recht kräftig. Ich investiere bei dem tollen Material gerne in Druckerpatronen, aber es ist sicher mal eine Überlegung wert, ob solche Grafiken nicht auch auf hellem (und damit ökonomischerem) Hintergrund gut gewirkt hätten.
Trotzdem nochmal vielen, vielen Dank für das gesamte Professor-Wortblitz-Material. :ok:

vom 03.10.2010, 21.20
44. von Maria

Sensationell! Ach wie schade, dass ich ein Deutschbuch verwende...

vom 03.10.2010, 21.04
43. von Natascha

Hallo,

wow ist das ein tolles Material. Vielen Dank dafür, hab mich total gefreut, dass auch mal was für die großen dabei ist.

Meine Frage ist kommen die Kürbisse auch noch für die maschine, kann sie leider nicht finden und es würde so super zum Thema Erfindungen passen.

Lieben Gruß Natascha


vom 03.10.2010, 20.48
42. von Biene

Hallo Susanne!
Bin ich den blind??
Ich kann bei folgenden Dingen kein "Schildchen" finden:
Hexenkessel (Einladungsideen)
Reagenzgläser
dicke fette Kröten
Krötenschleim
Geheimnisse
Grabsteine (Überschriften)
Spinnen

Ein leeres Bild würde es ja in den meisten Fällen schon tun.


vom 03.10.2010, 18.42
41. von inge

Einfach klasse :) Viiiiiiiiiiiielen Dank!!

vom 03.10.2010, 18.28
40. von

Wow, deine Werkstatt ist einfach nur ein Traum! Ich habe direkt alles runtergeladen, ausgedruckt und laminiert. Leider sind jetzt die Patronen leer ;) Ich freu mich sehr, das Material direkt nach den Ferien in meiner 4. Klasse einzusetzen.
Vielen Dank! :ok:

vom 03.10.2010, 17.39
39. von

Super! Einfach nur genial! Das Material ist so toll, dass es wohl alle Schüler motiviert! Danke!

vom 03.10.2010, 17.05
38. von

Einfach genial!
Bin total begeistert und schon auf der Suche nach passenden Flaschen, Schachteln etc.
Werde aber allerdings auch erst nächstes Jahr damit starten.


vom 03.10.2010, 16.58
37. von kaeferchen

Super!!!
Vielen Dank dafür. Werde aber bis nächstes Jahr warten und es erst dann einsetzen.

vom 03.10.2010, 16.31
36. von Carmen

Liebe Susanne,

die Materialien sind richtig gut gelungen und ansprechend für Kinder und auch Erwachsene. Danke auch für den Newsletter von heute Morgen.

Herzliche Grüße aus Münster sendet Carmen.

vom 03.10.2010, 15.58
35. von Carla78

Sensationelle Ideen und ganz tolle Zeichnungen - das Material ist einfach nur genial!
Auch von mir ein gaaaanz herzliches Dankeschön!
:)

vom 03.10.2010, 15.47
34. von Simone

...ich bin auch sprachlos...:-)...auch wenn ich noch nichts runtergeladen habe und nur die Startseite gesehen habe. Wie schaffst du das zeitlich nur alles? Ich komme ja schon kaum mit dem DRucken und Laminieren nach ;-)

Vielen vielen Dank, dass du uns dieses tolle Material hier zur Verfügung stellst! Habe gerade eine 2 und denke/, dass ich ein paar Dinge sicherlich schon dort einsetzen kann :-) Viiiieeeeelen Dank! :-D :D

vom 03.10.2010, 15.04
33. von Doris Pitschko

Einfach Wahnsinn!!!

vom 03.10.2010, 14.18
32. von Silke

Man findet wirklich kaum Worte, um die Begeisterung auszudrücken... Wahnsinn!! Ich finde die Materialien ganz ganz toll und bin aber auch ein wenig traurig, dass ich es nicht SOFORT umsetzen kann - ich hab auch gerade ne erste.
Tausend Dank für die vielen schönen Ideen und die scnöne graphische Ausgestaltung!!
:-))

vom 03.10.2010, 13.55
31. von Biene

Ich bin immer noch und schon wieder begeistert.

Bei manchen der Dinge in der Kammer gibt es ja tolle Schildchen, die man an Mappen, Gläser und Schachten kleben kann. Ist es ein großer Aufwand dies für alle der angebotenen Hilfsmittel zu erstellen?
Dann wäre es schön einheitlich :)

vom 03.10.2010, 13.11
30. von amilou

Liebe Suse, der absolute Wahnsinn und der Traum eines jeden Gruselfans wurde hiermit Wirklichkeit!!! Auch meinen Nerv hast du absolut getroffen. Danke an die Eltern von Professor Wortblitz!! :ok:

vom 03.10.2010, 13.02
29. von Sarah

Hallo Susanne!
Ich kann nur sagen: WAHNSINN!
Mein Plan war in den Herbstferien Gruselmaterial zu erstellen. Dank deines wirklich supertollen Materials kann ich mir viel Denkzeit sparen und werde sicherlich stundenlang drucken, laminieren und schneiden.
Dein Material wäre vermutlich bei keinem Verlag zu bezahlen.
Vielen Dank für deine vielfältigen Ideen und die immer ansprechende Umsetzung.
Ich freue mich immer genauso sehr über neues Material wie viele Schüler.

Danke!

vom 03.10.2010, 12.53
28. von sadie

ich bin sprachlos und weiß gar nicht, was ich schreiben soll! und das bei einer SPRACH- und SCHREIB-werkstatt ... :D
supersache!!!
leiderleiderleider ist das wohl noch nix für meine erstklässler ... :(
aber näxtes jahr ganz bestimmt! :ok:

vom 03.10.2010, 11.41
27. von Kathrin

Oh wie wunderschön!
Meine Klasse muss noch warten, aber ich glaube, dass ich gleich ein paar Geschichten schreibe...
Dankeschön, du bist unglaublich!

vom 03.10.2010, 11.41
26. von Biene

Ich bin immer noch und schon wieder begeistert.

Bei manchen der Dinge in der Kammer gibt es ja tolle Schildchen, die man an Mappen, Gläser und Schachten kleben kann. Ist es ein großer Aufwand dies für alle der angebotenen Hilfsmittel zu erstellen?
Dann wäre es schön einheitlich :)

vom 03.10.2010, 11.32
Antwort von Susanne Schäfer:

Wo fehlt es denn?
25. von Biene

Ich bin gerade schon fleißig am Drucken... :D
Hab da aber noch ne Frage zu den Bildergeschichten.
Sind das die beiden mit dem Grab und der Hexe? davon soll dann eine ausgewählt und geschrieben werden?
Und - da steh ich auf dem Schlauch - was hat der Junge vor dem Fernseher mit dem Skelett zu tun, was aus dem Grab steigt??

So, nun mach ich erst einmal weiter ;)

vom 03.10.2010, 11.30
Antwort von Susanne Schäfer:

Der Junge schaut sich einen gruseligen Film an.
:-)

24. von Tinchen

Susanne, das ist einfach nur WOW!!! :ok: Ich bin begeistert und kann es nicht erwarten endlich das Studium abzuschließen und die Kinder mit diesen wunderbaren Materialien zu begeistern. Meine Vorfreude hält sich kaum in Grenzen.
DANKE!!!!!!

vom 03.10.2010, 11.28
23. von Sandra

Noch eine Frage: Bei den Spinnen ist glaube ich auch ein Fehler: längstseit soll längsseit oder längsseits heißen!

vom 03.10.2010, 11.24
Antwort von Susanne Schäfer:

Richtig, aber das habe ich heute morgen schon in aller früh korrigiert. Die neue Datei liegt also schon eine Weile online.
Habe das eben noch einmal überprüft.

22. von Sandra

Liebe Susanne!
Bei den Reimen sind auf Seite 8 zwei Frösche leer. Hast du zwei vergessen oder sind die als Blanko-Vorlage gedacht?

vom 03.10.2010, 11.02
Antwort von Susanne Schäfer:

Ups, vergessen, aber nun denn, nehmen wir sie als Blankovorlage, auch nicht schlecht.
;-)

21. von miri27

Wow! Super durchdacht, von Anfang bis Ende, das ist ja oft nicht so bei Werkstätten bestimmter Verlage... ich bin ganz begeistert, die Bilder sind auch super-schön und sehr ansprechend geworden, wer da nicht sofort anfängt zu schreiben... dann weiß ich auch nicht mehr! Vielen Dank für die Riesenarbeit!!

vom 03.10.2010, 10.53
Antwort von Susanne Schäfer:

Gern geschehen.
Ich freue mich riesig, wenn ich solche positiven Rückmeldungen erhalte.
Danke.
:-)

20. von alex

Hallo Susanne,

das sieht ja klasse aus....mal sehen, ob und was ich davon schon für meine 1/2 übernehmen kann.

Ein dickes Lob an dich und deine Illustratoren ;-)

vom 03.10.2010, 10.41
Antwort von Susanne Schäfer:

Danke.
:-)

19. von Biene

Ich bin gerade schon fleißig am Drucken... :D
Hab da aber noch ne Frage zu den Bildergeschichten.
Sind das die beiden mit dem Grab und der Hexe? davon soll dann eine ausgewählt und geschrieben werden?
Und - da steh ich auf dem Schlauch - was hat der Junge vor dem Fernseher mit dem Skelett zu tun, was aus dem Grab steigt??

So, nun mach ich erst einmal weiter ;)

vom 03.10.2010, 10.11
Antwort von Susanne Schäfer:

Dre Junge schaut sich einen Gruselfilm im Fernsehen an und die Bilder zurvor sind lediglich Ausschnitte aus dem Film.
:-)

18. von TANJA

WOW!!!!!!
Ich muss sofort meinen Drucker anschmeißen. Vielen Dank dafür!!!! :)

vom 03.10.2010, 10.09
17. von

Mal wieder superschönes Material. Bin schon fleißig beim Drucken, Schneiden und Laminieren. Allerdings ist bei der Galerie der Freunde bei der Nonne ein Tippfehler - ist mit drei N in der Mitte geschrieben.

Vielen Dank für die tolle Seite!

vom 03.10.2010, 10.00
Antwort von Susanne Schäfer:

Auch das noch.
Danke, ich korriegiere es rasch.


16. von Bea

Huiii, das ging aber mega-fix!!!
Das ist ein ABSOLUT unübertrefflich geniales Material.
Da fehlen mir die Superlative...
Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon ein urig eingerichtetes Sprachlabor in unserem Klassenraum - so mit Spinnweben, Öllampen... und 24 begeisterten Elmars(leider erst in 2 Jahren *schnief).
Das Material ist zwar auch -unabhängig voneinander- vielseitig einsetzbar, aber diesen OBERGAU hebe ich mir wirklich fürs Vierte auf(obwohl's mich schon in den Fingern juckt, einen Bastel-Sonntag einzulegen)!
Mein herzlicher Dank an alle kreativ Beteiligten, vor allem aber an dich, Susanne. Chapeau!!!!! :ok: :ok:

vom 03.10.2010, 09.49
15. von marienkäfer39

Unglaublich :ok: !!!Vielen, vielen Dank an das ganze Mitwirk-Team!!! :)

vom 03.10.2010, 09.41
14. von poeia

Ein dickes Lob an dich, Frau Wulf und Herrn Krahl. Das Material ist einfach umwerfend.
Zudem kommt es wie gerufen für mich und meine Viertklässler. Genau nach einem solchen Material habe ich lange gesucht!
Vielen, vielen, vielen Dank!!!! :)


vom 03.10.2010, 09.37
13. von Sandra

WOW! Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Meine Kinder werden sich auch freuen! Vielen, lieben Dank für das immer wieder tolle Material!!! :)

vom 03.10.2010, 09.14
12. von nicole

grandios!
was ein glück, habe ich mir mal einen farblaserdrucker und ein laminiergerät zugelegt.

das material ist der absolute megaknüller und genau das, was meine vierte jetzt braucht!!!

ich kann gar nicht so viel danke schreiben, wie ich will, sonst würde ich morgen noch hier sitzen!!!

vom 03.10.2010, 09.05
11. von Lisa

Phantastisch! Idee, Umsetzung, Zeichnungen einfach alles. Genau so was braucht man, um die Viertklässler zu begeistern.
Lieben Dank für dieses tolle Material!

vom 03.10.2010, 08.30
10. von Alexandra

WIE GEIL IST DAS DENN!!!!?????
Entschuldigt bitte die Wortwahl, aber ich bin total von den Socken...
Großartig!

vom 03.10.2010, 07.32
9. von schmolo

GENIAL!!!

Vielen lieben Dank für das tolle Material!

LG, schmolo :D

vom 02.10.2010, 23.22
8. von Biene

Wie gut, dass bald Herbstferien sind!
Da ist Zeit zum Laminieren und Ausschneiden :D
Und nach den Ferien ist dann Gruselzeit!!!!
Suuuuuuuuuper! Meine Viertklässler werden begeistert sein, daran zweifle ich nicht.
Danke!

vom 02.10.2010, 22.47
7. von Andrea

Ich habe mir das Ganze zwar noch nicht intern angeguckt, aber ich bin schon allein durch den Kurzabriss geplättet! Einfach genial!!!
Tausend Dank für deine unendlichen Mühe und das stets supertolle Material! :ok: :)

vom 02.10.2010, 21.18
6. von Sandra

Ich kann nur sagen: WOW!!! Herzlichen Dank für das supertolle Material. Da ich gerade eine 4. Klasse unterrichte, habe ich meinen Drucker sofort angeworfen. Meine Klasse wird sich freuen.

vom 02.10.2010, 21.17
5. von Kathrin

Liebe Susanne,
du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Das neue Material sieht wirklich klasse aus. Vielen Dank auch an Frau Wulf und Herrn Krahl für die schönen Zeichnungen.
Ich freue mich schon wieder auf die beeisterten Gesichter der Kinder.
Vielen, vielen Dank!

vom 02.10.2010, 21.13
4. von Sandra

.schön, schöner, am schönsten !!!!!
Wie schade, dass ich in Klasse 1 bin, aber das macht eine Vorfreude für die nächsten Jahr.
Vielen Dank, Sandra

vom 02.10.2010, 20.38
3. von incognita

Wow, wow und nochmal wow .... und da surf ich rum und such was für Halloween ..tztztz ....Schluss mit der Zeitverschwendung :D ... wie gemacht für mich :)
Vielen Dank !

vom 02.10.2010, 20.36
2. von

Wow, na solange mussten wir nun doch nicht warten. Ich bin begeistert und viele Kinder werdens auch sein.
Leider habe ich zur Zeit eine 1.Klasse, da muss das tolle Material leider noch warten... :(
Tausend Dank für deine tollen Materialien :ok: :D

vom 02.10.2010, 20.28
1. von cubanita

Ich hab noch gar nicht weiter geguckt, aber schon allein deine Vorschau ist der Hammer ... und ich unterrichte in diesem Jahr kein Deutsch und auh nichts sonst passendes. och menno

Einfach grandios, Suse! Und noch so viel Zeit vor Halloween zum Drucken, Laminieren, Schneiden ... Die Herbstferien sind nah :D

vom 02.10.2010, 20.27


Shoutbox

Captcha Abfrage



Patrick
Wissen Sie wo Tafelschilder in Zaubereinmaleins sind ?
25.11.2022-15:17
Ingrid Hufnagl
Hallo!
Ich suche 4 Bilder mit Schweinen drauf, die Hanteln in der Hand haben. Würde sie gerne für die Gespräche verwenden. Wo kann ich die finden?
21.11.2022-21:17
stephanie
Liebe Susanne
Ich bin auf der Suche nach den kunterbunten Abschiedskarten. Auf dem Pinterest-Pin-Bild ist ein Wegweiser, ein Monster, ein Einhorn, eine Rakete, ein Wimpel und eine Erdkugel zu sehen.
Vielleicht weisst du, ob ich hier fündig werde?
Herzlicher Gruss
21.11.2022-21:05
Ja Ja Ja
Ja und Ja und Ja Ja Ja
11.11.2022-15:40
Regina
Aus den "märchenhaften Städten" habe ich für meine mittlere Lesegruppe (Oberstufenklasse, Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) Klettmappen gemacht. Die Schüler arbeiten gerne damit. Vielen Dank für das tolle Material !!!!
10.10.2022-8:26
Franzi W.
Deine Seite ist so toll!!!! Ich habe mich gerade mal an dem Stundenplangenerator versucht. Super Idee! Aber ich kann irgendwie nicht so viele Fächer bzw. Bilder zu den Fächern auswählen. Auf deinem Beispiel hier gibt es viele weitere. Kannst du mir helfen? Liebe Grüße :)
8.8.2022-20:30
Pia Oestreicher
Seit vielen Jahren bin ich stiller Nutzer des Zaubereinmaleins. Viele Schüler haben die tollen Materialien benutzt. Um unseren Kindern gerecht zu werden, braucht es viele unterschiedliche Aufgabenformate und Ideen.
Tausend Dank dafür!! :)
1.8.2022-11:51
Shawna Wenzel
Halli hallo, gilt das PayPal Angebot (12 Euro für die dauerhafte Nutzung des internen Bereichs) auch an diesem Sonntag?! Ich hoffe es sehr! ;) LG :)
23.7.2022-21:18
Shawna Wenzel
Halli hallo, gilt das PayPal Angebot (12 Euro für die dauerhafte Nutzung des internen Bereichs) auch an diesem Sonntag?! Ich hoffe es sehr! ;) LG :)
23.7.2022-21:15
Susanne
Liebe Virginie, um welche Bilder geht es denn?
20.7.2022-18:24
Kommentare
Theresa :
Perfekt für meine 1. klasse
...mehr
Doris Hellermann:
Klasse ;-) Idee. Wie kann ich denn diesen tol
...mehr
Marie:
Die Kärtchen sind so toll!! Könntest du mir
...mehr
Anja Breitwieser:
Würdest du mir bitte deine Vorlage per Mail
...mehr
Alexandra Wenisch :
Hätte dieses Spiel auch gerne. Wo bekommt ma
...mehr
Yvonne:
Ich würde mich über die Zusendung der Plaka
...mehr
nic:
Super Material!
...mehr
Gabi Kohl:
Sehr schönes Arbeitsblatt
...mehr
Pascal Schoppenhauer:
Bitte senden Sie mir das Tafelmaterial zu, so
...mehr
Yasmina Metwally:
Wäre sehr toll!
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 2010
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 31428
ø pro Eintrag: 15,6
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 5249







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)