Ausgewählter Beitrag

60 Anlautschreibkarten

Diese 60 Karten wurden für die Freiarbeit im ersten Schuljahr konzipiert.




Die Lösung für die Selbstkontrolle kann vor dem Laminieren einfach nach hinten geknickt werden.
Mittels der Anlautbilder gelangen die Kinder zu lautgetreuen Wörtern.
Die Wörter können sowohl auf die Karten als auch in ein Heft geschrieben werden.
Das Material befindet sich intern bei den Neuigkeiten und wird später in der Rubrik "Schulanfang" zu finden sein.

Susanne Schäfer 21.08.2011, 13.25

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Michael Lenz

Hallo,

wie lade ich mir die Karten herunter? (60 Anlautschreibkarten
Diese 60 Karten wurden für die Freiarbeit im ersten Schuljahr konzipiert.)

Mfg

M:Lenz

vom 15.12.2016, 17.45
24. von Paula Rieder

Ich kann die Karten leider nicht ausdrucken. Wo ist das Problem?

vom 12.10.2011, 18.12
Antwort von Susanne Schäfer:

Das ist aus der Ferne etwas schwierig zu diagnostizieren.
Ich kann sie ausdrucken.
:-)

23. von Heike Zehl

Super ! Gern würde ich sie drucken, aber es geht nicht ! Wieso?

vom 29.09.2011, 20.49
22. von Marion

Die Karten sind echt klasse und ich werde sie für schwache Schüler zur Differenzierung auch noch in der 3. Klasse am Förderzentrum einsetzen.
Wenn ich so begabt wäre wie Gunnar, würde ich mir einen Anlautkartengenerator erstellen. Leider fehlt mir dazu das Wissen wie man sowas macht :(

vom 16.09.2011, 15.35
21. von papillionis

Ja, die Nummern 49 und 52 stimmen nicht...

vom 14.09.2011, 19.28
20. von Gabriele Stockebrand

Von Gabi
Liebe Susanne,
danke für das tolle Material.
Bei der Durchsicht sind mir die Karten 49 und 52 aufgefallen. Nach dem Anlautprinzip müsste 49 "Bud" und nicht "Buch" heißen. Ebenso 52 "Draden" und nicht "Drachen". ???
Muss ich eine "Ausnahme" erklären?
Liebe Grüße


vom 12.09.2011, 16.51
19. von Michael

Tja, heute klappt's problemlos, warum auch immer!
Sorry!
(warum mein posting doppelt kam, weiß ich auch nicht...)

vom 07.09.2011, 18.08
18. von Michael

Tja, heute klappt's problemlos, warum auch immer!
Sorry!
(warum mein posting doppelt kam, weiß ich auch nicht...)

vom 07.09.2011, 17.46
17. von Michael

Oje, jetzt muss ich auch mal melden, dass das Runterladen/Öffnen bei mir nicht klappt...
Alles andere geht eigentlich.

vom 06.09.2011, 19.37
16. von Michael

Oje, jetzt muss ich auch mal melden, dass das Runterladen/Öffnen bei mir nicht klappt...
Alles andere geht eigentlich.

vom 06.09.2011, 19.25
15. von Katerina

Hallo Susanne,
deine Karten sind wirklich toll!
Ich habe da nur ein kleines Problem - undzwar habe ich die Anlautschreibkarten und deine Anlauthörkarten ausgedruckt, nur leider zeigt der Drucker mir in der Druckvorschau die Grafiken streifig und auch nach dem Ausrucken sind sie streifig. Ich habe dann natürlich gleich auch mal ein anderes farbiges Bild gedruckt, um zu schauen, ob das Bild dann auch streifig ist und es vielleicht an dem Drucker liegt - war aber nicht der Fall. Kannst du mir eventuell bei diesem Problem helfen - wäre super, denn deine Karten sind wirklich toll und ich würde sie gerne verwenden...

vom 06.09.2011, 18.41
Antwort von Susanne Schäfer:

Sorry, das liegt nicht an den Karten, denn ich kann sie streifenfrei drucken.
Leider kann ich aus der Ferne da nicht helfen.
:-(

14. von Paul

Schöne Sache!

@ Melanie:
Ich glaube, dass viele KollegInnen sich zu viel Sorgen um eine mögliche "Verwirrung" der Kinder bei unterschiedlichen Anlautbildern machen.

Je verschiedener, desto besser! Dann findet auch öfter ein echter Abhörprozess statt und nicht nur automatisiertes Zuordnen (was auch seine Vorteile hat, keine Frage).
Also, den Kindern einfach mal was zutrauen!

vom 06.09.2011, 16.26
13. von Paul

Schöne Sache!

@ Melanie:
Ich glaube, dass viele KollegInnen sich zu viel Sorgen um eine mögliche "Verwirrung" der Kinder bei unterschiedlichen Anlautbildern machen.

Je verschiedener, desto besser! Dann findet auch öfter ein echter Abhörprozess statt und nicht nur automatisiertes Zuordnen (was auch seine Vorteile hat, keine Frage).
Also, den Kindern einfach mal was zutrauen!

vom 06.09.2011, 16.23
12. von kyoungah

Die Karten find ich super ...

vom 27.08.2011, 20.40
11. von Lotta

Danke!

vom 25.08.2011, 14.13
10. von Lotta

Ich finde die Karten auch sehr schön. Ist es möglich die Karte 47 noch zu verbessern? Das wäre super. Wenn nicht, wird die einfach weggelassen. Grüße und danke

vom 25.08.2011, 09.33
Antwort von Susanne Schäfer:

Der Fehler wurde bereits unmittelbar nach Feststellen behoben und die Datei korrigiert online gestellt.
:-)

9. von Jana

Danke! Schöne Idee :ok: :ok: :ok:

vom 22.08.2011, 19.10
8. von Pa

tolles material! auch ganz ohne anmerkung oder einem aber!
:)

vom 22.08.2011, 18.34
7. von Melanie

Die Karten find ich super!!! Ich hätte sie super gerne auch, allerdings wohl eher zu meiner Anlauttabelle (damit es die Kinder nicht so sehr verwirrt), oder was meinst du?
Kann ich die auch selber so schick hinkriegen?

vom 22.08.2011, 08.59
6. von Barbara

genial!
ich habe solche Karten immer selbst gemalt. Die sahen natürlich nicht so toll aus.

vom 21.08.2011, 18.09
5. von Annika

Hallo!
Diese Karten finde ich wirklich spitze für meine Kids.
Ich würde so etwas jedoch lieber in das Heft schreiben lassen, dafür wären natürlich Karten "besser", auf denen keine Linien abgebildet sind. Dann wären sie vielleicht auch nur halb so groß...
Aber das wäre natürlich nur der Idealfall für mich :)


vom 21.08.2011, 17.33
4. von Sonnenschein

Liebe Susanne, die Karten sind wieder einmal klasse, gerade für den Einstieg mit der Lauttabelle. Ich freu mich schon drauf, sie einzusetzen! Folgende Anmerkung: Ich überlege einfach, ob es nicht bei den Selbstlauten sinnvoll oder sogar notwendig wäre, verschiedene Symbole/Tiere/Gegenstände für den langen oder kurzen Vokal zu verwenden? Bin selber nicht ganz klar mit mir, aber gerade beim E ist ein ganz deutlicher Unterschied zwischen dem kurzen Enten-E und dem langen Esel-E zu hören.
Da es aber hier hauptsächlich ums Verschriften geht, ist der Unterschied vielleicht nicht so gravierend. Vielleicht gibt es ja noch mehr Meinungen dazu?! :cool:

vom 21.08.2011, 16.42
3. von

Oh ja, 47 meine ich ;)

vom 21.08.2011, 16.24
2. von Kathrin

Karte 46 stimmt, du meinst bestimmt Karte 47 :)
Da ist mir auch aufgefallen, dass die Lösung nicht hin kommt :)

vom 21.08.2011, 14.19
1. von

Bei Karte 46 stimmt was nicht :D

Entweder muss die Lösung Feier heißen oder aber das Eis ausgetaucht werden. :)

vom 21.08.2011, 14.14


Shoutbox

Captcha Abfrage



Gudrun
Ich möchte mich hier auch einmal bedanken für die wunderschönen Ideen, die man sich so problemlos klauen darf. Ich kann nicht verstehen, wie manche Kollegen so denken können. Das sind vermutlich die, die morgens in die Klasse gehen und sich überlegen was sie machen könnten. Wie kann man nur so unverschämt sein. Fremdschämen für die Mitglieder des eigenen Berufs.
Bitte mach weiter, wenn du Lust und Zeit dafür hast. Vielen Dank für die schönen und wertvollen Dinge.
15.10.2019-21:08
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:26
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:20
NameDaniela
DANKE für alles! Kein Klassenzimmer ohne etwas von dir. Du bist toll!
14.10.2019-21:08
Anne
@elf Wer so etwas schreibt kann nur aus einem von drei Gründen hassen: Du siehst Susanne vom Zaubereinmaleins entweder als Bedrohung, oder du hasst dich selbst. Oder du willst selbst gerne wie Susanne sein!
Im Übrigen kannst du kein Elf sein, eher denn ein böser Troll!

14.10.2019-8:09
Conny
@Elf:
Ich bin absolut schockiert über so eine Unverfrorenheit. Wie können Sie jemandem, der so viel Energie und Leidenschaft in etwas steckt nahe legen, damit aufzuhören, nur weil einige Dinge nicht mehr "zeitgemäß" seien (Der Meinung bin ich absolut nicht!) Und wie können Sie aus den liebevoll gestalteten Materialien eine schlechte Schulleitung diagnostizieren??? Ich bin wirklich völlig fassungslos! Sie sollten besser mal darüber nachdenken, was Sie mit solch unverschämten, unwissenden Kommentaren anrichten.
Liebe Susanne, ich schaue zwar nicht mehr so oft vorbei, weil du mich damit angesteckt hast, selber Materialien zu erstellen. Aber ich bin immer wieder begeistert von deiner Kreativität. Neider gibt es überall, lass dir davon nicht deine Freude nehmen!
:ok: :ok: :ok: :ok:
13.10.2019-22:33
Willy
@Elf: Ich finde es einfach unglaublich, wie Sie versuchen, die Mühen, die hier eine passionierte Lehrerin investiert, um anderen das Leben zu erleichtern, herunterzumachen. Natürlich gibt es auch viele sehr junge KollegInnen, die tolles Material im Internet zur Verfügung stellen, aber das heißt nicht, dass zwangsläufig andere Materialien veraltet sind. Vielmehr kann man kaum pauschal über gewisse Ansätze und Materialien urteilen, ohne sie auf die eigene Situation (Klasse, Unterrichtsstil, pers. Vorlieben) zu beziehen.
Klar, dass nicht jeder alles gut findet: Auch ich kann längst nicht alles gebrauchen, von dem was man hier findet. Aber anstatt zu meckern, sollte man dann einfach mit anderen Materialien von anderen netten Bloggern oder guten Verlagen ergänzen bzw. selbst Material erstellen. Dass man als Blogger/Bereitsteller von Material, die mit Herzblut erarbeitet wurden, gelobt werden möchte oder zumindest ein sachliches Feedback haben will, ist selbstverständlich. Denn natürlich ist es nur eine Freude, solch ein für andere hilfreiches Hobby auszuüben, wenn andere davon profitieren können.
Somit: Ein Glück, dass es gerade durch so viele Blogger eine Vielfalt an Materialien gibt, sodass man ganz nach individuellen Bedürfnissen zusammenstellen und kombinieren kann!
:D :)
13.10.2019-19:17
Angi
@Elf
Es tut mir unglaublich leid, dass Sie offensichtlich gezwungen werden, eine Internetseite besuchen zu müssen, die Ihnen offensichtlich nicht gefällt. Wie kann man sich sonst erklären, dass Sie hier posten und Ihren Unmut über diese Seite äußern?

13.10.2019-8:41
NameLivi
Danke für deine innovativen Ideen. :ok:
13.10.2019-7:50
Elf
Ein intelligenter Mensch weiß, wann er mit Würde abtreten kann. Das was hier geschieht ist Selbstdarstellung und Heischen für Komplimente. Statt einfach mal einzusehen, dass man zu alt für digitale Welten ist, statt einfach mal den jüngeren und tougheren Kollegen das Ruder zu überlassen, wird sich hier festgeklammert an Altem und mittlerweile Nutzlosem. Und immer wieder springen naive Kollegen darauf an und geben Dir den Beifall, den Du offensichtlich brauchst.Mir tut Dein Team leid. Selbstdarsteller können keine guten Lehrer sein und schon gar keine guten Schulleiter. Denk mal drüber nach.
13.10.2019-6:28
Kommentare
Dunja:
Liebe Susanne,Ganz ehrlich, du stellst hier w
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
Emel:
Hallo könnten sie mir diesen Material zuschic
...mehr
Emel:
Hallo Susanne, mir gefällt dieses Material kö
...mehr
Ina:
Sehr lehrhaftes Material, würde es für die Ar
...mehr
Andrea:
Hallo, wir bearbeiten derzeit das Thema Eichh
...mehr
Oksana Radyk:
Das Lesespiel ist super auf Deutsch! ich möch
...mehr
Petra Goller:
Hallo :) , die Bildkarten wären eine super Unt
...mehr
Breunic:
Liebe Susanne, Unglaublich, was du da bericht
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1917
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 22013
ø pro Eintrag: 11,5
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4107







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)