Ausgewählter Beitrag

Leseportfolio: Das Monster vom blauen Planeten

Durch Zufall geriet mir dieses zauberhafte Buch von Cornelia Funke in die Hände:



Ich war sofort angetan vom kleinen Jungen Gobo, der auf dem fernen Planeten Galabrazolus lebt und so gerne ein Erdenmonster als Haustier hätte.

"Das Monster vom blauen Planeten" ist eine ganz wunderbare Geschichte über Fremdartigkeit
und variierende Sichtweisen. Die eindrucksvollen Illustrationen von Barbara Scholz animieren zum Phantasieren und gedanklichen Reisen.

Sofort suchte ich alle gängigen Verlage nach einer Literaturwerkstatt ab, nach Zusatzmaterialien für den Unterricht und musste feststellen, dass es leider zu diesem wunderbaren Buch rein gar nichts gab.

Da dieses Buch aber ganz hervorragend in der Grundschule thematisiert werden kann und ich mir bereits konkrete Vorstellungen gemacht hatte, wie ich die Geschichte in meiner zukünftigen zweiten Klasse "besprechen" wollte, habe ich nun einfach selber recht umfangreiches Begleitmaterial erstellt.

Ich habe vor, das Material demnächst für ein Leseportfolio zu nutzen, das sich jedes Kind selbst erstellen wird.

Bislang umfasst die intern liegende Zip-Datei die folgenden Materialien:

** 24 Stationskarten

** 24 Aufgabenkarten

** 42 mehrfach differenzierte Kopiervorlagen für die einzelnen Aufgaben

** ein Aufgabenübersichtsplakat für das Klassenzimmer

** ein Aufgabenplaner für die Hand der Kinder (2 Motive)

** 10 Kopiervorlagen Zusatzmaterial (Lernwörter Übungen)

** 16 Lösungsblätter

** 19 selbsterstellte Malvorlagen, die sich am Buch orientieren

** 96 schwarz-weiße Monsterbilder (als Bildmaterial für eine Aufgabe)

** Nachdenkfragen zum Buch/zur Geschichte für Stuhlkreisgespräche

** Purzelwortkartei (Differenzierung) mit 24 Karteikarten (auch für die Setzleiste geeignet)

** 18 Rückmeldekärtchen

** zwei unterschiedliche Selbstreflexionsmöglichkeiten


Um das Ganze ein wenig zu veranschaulichen hier ein paar erste visuelle Eindrücke:




Material fast komplett





24 Aufgabenkarten




24 Stationskarten




Übersichtsplakat für den Klassenraum





96 Monsterbildchen




Lösungskarten





Selbstreflexionsmöglichkeiten




Kopiervorlagen




Schreibblätter





differenzierte Kopiervorlagen




Rückmeldekärtchen




Nachdenkfragen und Zettel für eigene Nachdenkfragen




Purzelwortkartei




beispielhafter Aufbau einer "Station"


Vielleicht ist es so einfacher, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Das Material ist noch nicht vollständig. Es fehlen noch eine Lückentextkartei, einige Elternbriefe und ein paar weitere Kleinigkeiten, die aber in den nächsten Tagen nachträglich online gehen werden.

Was auch noch fehlt sind meine Hinweise zum Material.

In der Regel erreichen mich zu den umfangreicheren Materialsammlungen immer zahlreiche Fragen.

Um die Antworten möglichst vielen Interessierten sichtbar zu machen, kann man eventuelle Fragen gerne hier als Kommentar posten - ich antworte dann ebenfalls direkt hier - oder aber man fragt im Forum nach.

So können auch fruchtbare Materialdiskussionen entstehen.

Hinweisen möchte ich explizit darauf, dass das Copyright des Buches sowie der Illustrationen natürlich bei Frau Funke und Frau Scholz liegen.
Ich habe mein Material um die Geschichte herum entwickelt und die Bilder nur denen im Buch nachempfunden.

Wie immer kann es sein, dass sich Fehler im Material befinden. Obwohl einige sehr liebe Kolleginnen - denen ich an dieser Stelle herzlich danken möchte - das Material schon unentgeldlich durchgesehen haben, möchte ich nicht ausschließen, dass hier und da eine Kleinigkeit falsch ist.
Ich freue mich dann immer über einen dezenten Hinweis und korrigiere das Material schnellstmöglich.

Nun bleibt mir nur zu hoffen, dass andere Kolleginnen und Kollegen ebenfalls Gefallen an dem Buch finden und mein Material eventuell brauchen können.

Es kann ab sofort intern als Zip-Datei heruntergeladen werden.
Viel Spaß mit Gobo!

Susanne Schäfer 28.07.2009, 21.32

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

39. von Birgit

Liebe Frau Schäfer,

wir planen eine Projektwoche zum Thema "Planeten" an unserer Grundschule. Gern würde ich zu dem Bilderbuch von Cornelia Funke arbeiten! Wo finde ich ihre schönen Materialien zum "Monster vom blauen Planeten?" Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße!

vom 21.05.2019, 18.02
38. von Meike

Liebe Susanne,

ich bin Referendarin in hamburg und finde das Material auch super und würde es gerne in meiner 2. Klasse zum Einsatz bringen. Daher frage ich mich, wo ich es herunterladen kann. Würdest du es mir bitte zur Verfügung stellen?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Meike

vom 16.05.2019, 20.13
37. von Meike

Liebe Susanne,

ich bin Referendarin in hamburg und finde das Material auch super und würde es gerne in meiner 2. Klasse zum Einsatz bringen. Daher frage ich mich, wo ich es herunterladen kann. Würdest du es mir bitte zur Verfügung stellen?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Meike

vom 16.05.2019, 20.05
36. von Meike

Liebe Susanne,

ich bin Referendarin in hamburg und finde das Material auch super und würde es gerne in meiner 2. Klasse zum Einsatz bringen. Daher frage ich mich, wo ich es herunterladen kann. Würdest du es mir bitte zur Verfügung stellen?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Meike

vom 16.05.2019, 15.16
35. von Johanna

Hallo Susanne,
ich würde das Material sehr gerne herunterladen, um mir Anregungen für meinen Unterricht zu holen. Wo kann ich das Material bekommen?
Viele Grüße Johanna

vom 09.04.2019, 11.45
34. von Carmen Accetta

Liebe Susanne,
wie komme ich an das Material? Kannst du es mir schicken?
Vielen Dank vorab
Carmen Accetta

vom 10.03.2019, 21.26
33. von Barbara Münz

Ich hätte sehr gerne die Datei 🤗

vom 27.02.2019, 14.25
32. von Norma Antholz

tolles Material genau passend für meine 2/3

vom 08.09.2018, 22.19
31. von Tanja Frölich

Liebe Susanne

Vielen Dank für das tolle Material, habe es schon in mehreren Klassen bearbeitet! Jetzt wollte ich doch noch bei dir nachfragen: Bei den Lernwörtern Übung 4 hat es meiner Meinung nach 2 Fehler bei den 2 letzten Wörtern. Bei Raumschiff fehlt das Kästchen für das "R" und das 2. letzte Wort gibt es nicht, dafür fehlt eine Linie für "rot" oder "auf". Vielleicht findest du ja Zeit dies zu ändern.

Vielen Danknochmals und liebe Grüsse aus der Schweiz
Tanja

vom 15.03.2018, 13.08
30. von Raphaela Nießen

Halló Susanne!
Ich bin nutren im Referendariat und finde das Material super! Kann ich es irgendwie bestellen Oder runterladen? Zahle auch gerne was dafür!
Viele Grüße, Raphaela Nießen

vom 12.03.2018, 08.06
29. von A. Thomas

Ich möchte mich vorab herzlich für diese Fleißarbeit bedanken. Tatsächlich gab es verschiedene Überlegungen, wie unsere Themenwoche ausgestaltet werden soll. Durch das Buch bin ich dann zufällig auf Ihre Idee gestoßen, die ich gerne übernehmen möchten.
Wo genau befindet sich Ihre Zip-Datei? Vlg
:ok: :) :ok:

vom 25.03.2017, 14.14
28. von

Hallo Frau Schäfer,

ebenso wie die Anderen bin ich sehr begeistert von ihrem Material, würden Sie es mir zur Verfügung stellen ?
Liebe Grüße Jenny Engelhardt

vom 12.03.2017, 10.49
27. von elke.blum@gmx.de

Hallo Frau Schäfer, das Material zu dem Buch "Das Monster vom blauen Planeten" sieht total super aus. Da ich das Buch besitze und gerne in meiner flexiblen Eingangsklasse einsetzen würde, wäre ich Ihnen sehr dankbar, Ihr tolles Material nutzen zu dürfen. Wäre es möglich, dieses herunterzuladen?
Herzliche Grüße, Elke Blum

vom 31.01.2017, 19.47
26. von Silva Tunc

Hallo Frau Schäfer,
wie komme ich an das ansprechende Material?
Danke im Voraus!
Gruß Fr. Tunc

vom 11.09.2016, 17.51
25. von sarah

Hallo!
Ich werde im neuen Schuljahr eine dritte Klasse bekommen. Da ich mcih dafür entschieden habe, die "Monsterklasse" zu werden, würde dieses Buch zu Beginn als Lektüre passen. Da ich es jedoch gar nicht kenne, würde ich gerne wissen, ob es sich für den Anfang einer dritten Klasse überhaupt eignet!

Vielen Dank und freundliche Grüße
Sarah

vom 21.08.2014, 13.29
24. von

:ok:

vom 27.05.2014, 19.07
23. von

Liebe Frau Schäfer,
Mein Kind ist in der 2-ten Klasse und hat vor einer Woche dieses Buch im Unterricht erhalten mit dem Auftrag, es binnen einer Woche (zuhause) zu lesen. Im Anschluss wird in der Schule dazu ein Portfolio erstellen.
Das Buch finde ich zwar nett, jedoch als Lektüre in der 2-ten Klasse völlig ungeeignet. Schriftsatz und Zeilenabstand sind viel zu klein und zu eng. Die Sätze sind oft sehr lang und verschachtelt und außerdem sind auch viele sehr lange und schwierig zu lesende Wörter enthalten. Aufgrund der zwar aufwendigen, jedoch vom Lesetext ablenkenden Bebilderung eignet sich das Buch eher als Vorlesebuch oder aber nur für die besten Leser - viele Kinder (wie auch meines) werden jedoch durch den lesetechnisch sehr hohen Anspruch eher entmutigt!
Mein ehrliches Fazit: Nettes Buch, sehr aufwendiges und umfangreiches Material, als Lektüre für die 2-te Klasse jedoch ungeeignet (sorry)!
Liebe Grüße

vom 10.11.2013, 18.02
22. von Cornelia Raabe-Bohn

Vielen Dank für die tolle Idee. Ich habe eine zweite Klasse und bin schon sehr gespannt, wie es die Kinder annehmen werden.
Liebe Grüße Cornelia

vom 22.08.2013, 21.55
21. von Sahra

Ich bin gerade dabei, die Werkstatt wieder einzuräumen und für den nächsten Einsatz zu verpacken. Ich habe mit meiner 2. Klasse gut 3 Wochen daran gearbeitet. Den Kindern hat es wirklich viel Spaß gemacht und es sind sehr individuelle und tolle Portfolios dabei herausgekommen. Die Materialien sind einfach nur toll, gut differenziert und so vielfältig, dass auch die Motivation der Kinder (und bei mir) die ganze Zeit hoch war. :D
Vielen, vielen Dank!
PS.: Das Buch gibt es seit Mai 2012 viel günstiger als Paperback. Ich habe es für die Klasse 3 Mal angeschafft und hatte so insgesamt 4 Exemplare für 23 Kinder.

vom 09.07.2012, 14.38
20. von Catrin

Das Leseportfoliomaterial schaut super aus. In welcher Klasse hast du es denn eingesetzt?

vom 17.04.2012, 20.05
19. von Nicole Fischer

Ich hätte eine Frage zur Umsetzung: Wie lange haben die Kinder Zeit, an den Stationen zu arbeiten und werden die Portfolios bewertet? Wenn ja, nach welchem Maßstab?
Vielen Dank und ein großes Lob für dieses tolle Material!

vom 03.04.2012, 12.29
18. von Dorothe Fuchs

Frage: Wie komme ich an das Unterrichtsmaterial von Dir zu dem Buch Monster vom blauen Planeten. ich kann es nicht drucken. Gruß D. Fuchs

vom 03.01.2012, 16.19
Antwort von Susanne Schäfer:

Intern: Leseportfolio
Sowohl im Blog als auch im internen Bereich gibt es eine brauchbare Suchfunktion, die helfen kann, wenn man mal etwas nicht direkt findet.
Liebe Grüße
Susanne

17. von Tanja

Frage zu den Monsterbildchen: Sollen die foliert werden? :D

vom 25.08.2009, 17.25
16. von Sina

Ich wollte das Buch heute beim Buchhändler bestellen - aber leider hat der Grpßhändler Lieferschwierigkeiten :-)

Die Buchhändlerin wollte wissen, ob das Buch in einer Zeitschrift oder so vorgestellt worden wäre. Dann würde das nämlich öfter passieren. Sonst wäre es sehr ungewöhnlich, dass so ein Buch nicht vorrätig beim Großhändler ist. :D

vom 01.08.2009, 17.10
Antwort von Susanne Schäfer:

Nehmen wir das einfach mal als ein positives Zeichen, in der Hoffnung, dass viele Kolleginnen und Kollegen das Zaubereinmaleins Material brauchen können.
:-)

Liebe Grüße
Susanne

15. von Sylvia Arnold

Liebe Susanne,
herzlichen Dank für dieses tolle Material. Ich bin erstaunt, wie viel du schon wieder geschafft hast und habe mich gestern super gefreut, als ich an meinen PC ging und deine neuen Sachen entdeckt habe. Auch ich habe im nächsten Schuljahr eine zweite Klasse und freue mich sehr auf unsere "Zusammenarbeit". Du weißt gar nicht wie oft ich von deiner genialen Arbeit profitiere.Ein großes Dankeschön an dich! Bleib gesund und mache noch Ferien, denn das kommende Schuljahr wird sicher wieder anstrengend. Übrigens sind jetzt drei meiner Kolleginnen begeisterte Zaubereinmaleinsnutzer! Danke für alles und herzliche Grüße von Sylvia

vom 30.07.2009, 12.02
14. von Julia

Liebe Susanne, herzlichen Dank für dieses tolle Materialpaket!!! :-) Ich kenne diese Geschichte schon viele Jahre, sie ist nämlich in dem Kurzgeschichtensammelband "Cornelia Funke erzählt" drin. Sie war beim Vorlesen immer meine Lieblingsgeschichte, daher staunte ich nicht schlecht, als ich hier das Material dazu entdeckte... :-D Ich kann Dir auch noch ein anderes Bilderbuch von Cornelia Funke empfehlen, das mir vor kurzem zufällig in die Hand fiel: "Wo das Glück wächst". Ich hätte noch eine andere Frage: Ich verfolge sehr, sehr gerne den Blog Deiner Piratenklasse. Leider kann ich seit geraumer Zeit keine Neuigkeiten mehr entdecken. Wirst Du ihn fortführen? Das soll keine Kritik sein, sondern nur eine neugierige Frage... ;-) Viele liebe Grüße

vom 30.07.2009, 08.54
Antwort von Susanne Schäfer:

Hallo,

danke für den Bilderbuchtipp, das Buch werde ich mir auf jeden Fall anschauen, denn ich kenne es in der Tat noch nicht.
Der Piratenblog hat unter meinem krankheitsbedingten Ausfall gelitten. In Klasse 2 werden wir endlich dazu übergehen, dass die Kinder selber schreiben.

Liebe Grüße
Susanne

13. von alex

ich bin noch gar nicht dazu gekommen, mir das material intern genau anzusehen, da ich noch an einer hausarbeit schreibe, aber das , was ich hier sehe, verspricht nur gutes...

vielleicht solltest du mal mit amazon verhandeln, ob du provision bekommst, wenn jetzt der run auf das buch losgeht und jeder sich so ein exemplar bestellt... :) :)

jedenfalls freue ich mich sehr, dass ich -genau wie du eine zweite klasse habe- und somit das material sicher nutzen werde...auch wenn zunächst mal die schreibschrift priorität haben wird ,-(

merci!

vom 29.07.2009, 16.14
12. von Cati

Hallo Susanne,

wie schon so oft bin ich sprachlos...
Ich habe zwar ein 3./4. Schuljahr, werde aber einige deiner tollen Materialien nutzen, um meine neuen Drittklässler im sprachlichen Bereich etwas besser kennenzulernen.
Auch wenn ich natürlich nicht alle Materialien nutzen kann, so bekomme ich doch immer Gestaltungs- und Umsetzungsideen für eigenes Material!
Vielen, vielen Dank!
Weiter so!

Cati :)

vom 29.07.2009, 16.09
11. von Verena

Liebe Susanne,
bisher kenne ich das Buch nicht, besorge es mir aufgrund des wunderbaren Materials aber umgehend! Danke!
Meine Frage: Welche äußere Gestalt soll das Portfolio haben? Schnellhefter oder ein Heft zum Einkleben? Wegen der umgekehrten Reihenfolge beim Schnellhefter habe ich schon Pappschnellhefter benutzt, die man auch von hinten benutzen kann.

Liebe Grüße,
Verena :ok:

vom 29.07.2009, 13.28
Antwort von Susanne Schäfer:

Ich werde genau diese Pappschnellhefter nehmen.
:-)

10. von babobu

Liebe Susanne,
vielen Dan für deine Arbeit. Das ist wirklich begeisternd! Ich bin dir echt dankbar, dass du uns an deiner Arbeit teilhaben lässt.
Eine kleine Anfrage hätte ich noch. Ich kenne das Buch (noch :D ) nicht, aber wäre es denkbar auch etwas zum Einüben und Aufführen zu entwickeln? Ich finde es immer besonders schön, wenn aus der intensiven Arbeit mit einem Buch etwas entsteht, was man den Eltern oder der Schule vorspielen kann. Hast du dazu auch eine Idee?!

vom 29.07.2009, 13.00
Antwort von Susanne Schäfer:

Das ist eine tolle Idee.
Ich glaube, aus dem Buch lässt sich sehr rasch und leicht ein kleines Stück "schreiben" und mit Musik (Instrumenten) untermalen.
Mal sehen, ob ich das für meine Klasse aufgreife.
Sollte ich etwas Diesbezügliches "entwickeln", stelle ich es online.

Liebe Grüße
Susanne

9. von Irene Freydag

Hallo Susanne,
ach wie schade, dass ich jetzt eine 3.Klasse habe und dieses tolle Material erst in 3 Jahren nutzen kann!! Ich freu mich schon und nehm jetzt erst mal die Geschichten-Schatzkiste in Angriff - vielen Dank! :cool:

vom 29.07.2009, 12.27
8. von Nina

Die Zeit ist die eine Sache. Aber du hast einfache und wunderschöne Ideen. Und das Beste: das Material ist oft schöner als gekauft. Es steckt Liebe drin. Ich bin begeistert. :ok:

vom 29.07.2009, 11.04
7. von Sandra

Liebe Susanne,

ich habe mir gerade die Materialien angesehen und bin total begeistert! Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Ich übernehme nach den Ferien zum ersten Mal eine zweite Klasse und bin dankbar für die Materialien aus dem Zaubereinmaleins. :-)
Viele Grüße!

vom 29.07.2009, 11.01
6. von

Liebe Susanne,

ein großes Lob an dich! Ich freue mich jedesmal über deine Materialien! Die sind echt super!
Freue mich schon auf den Einsatz nach den Ferien!

Liebe Grüße

vom 29.07.2009, 09.57
5. von Alexandra

Liebe Susanne,
ich bin wieder mal total begeistert von deinem Material.....auch mir tut sich die Frage auf: Hat dein Tag vielleicht 48h? Wann machst du das alles? Große Hochachtung von mir und v.a. ein riiiieeesssengroßes Dankeschön!!!
LG Alex :)

vom 29.07.2009, 09.45
4. von Petra

Hallo Susanne,

wow, das ist eine schöne Überraschung, wenn man am Morgen den Computer anmacht. Ich werde mir gleich das Buch bestellen und freue mich schon auf die Arbeit mit Deinen super Materialien. Es gefällt mir besonders gut, wie es Dir gelingt, mit Hilfe von Materialien zum Nachdenken anzuregen.
Wirst Du das Buch für die ganze Klasse bestellen oder vorlesen?
Tausend Dank!
Petra

vom 29.07.2009, 09.40
Antwort von Susanne Schäfer:

Hallo,

bei der Kürze des Textes ist es meiner Meinung nach nicht nötig, dass jedes Kind ein eigenes Buch erhält.
Allein vom Preis wäre das auch unrealistisch.

Wir lesen das Buch zunächst gemeinsam im Stuhlkreis. Entweder an einem Stück oder in Etappen, das kann ich so noch nicht sagen.

Dann wird pro Gruppentisch ein Buch zur Verfügung stehen und ein weiteres habe ich auch noch im Klassenzimmer.
Das wird ausreichen (müssen).

Liebe Grüße
Susanne

3. von Sarah

Ich habe eine "Material- unabhängige" Frage: Wo kann ich die Boxen bekommen, in denen sie die Monsterbildchen aufbewahren?

vom 29.07.2009, 09.12
Antwort von Susanne Schäfer:

Die habe ich hier erstanden:





Jandorf Verlag
2. von christina

liebe frau schäfer,
auch ich bin einfach nur beeindruckt von Ihren tollen materialien!
vielen, vielen dank!

vom 28.07.2009, 22.01
1. von Patrizia

Liebe Frau Schäfer,
ich bin ein großer Fan Ihrer Materialien. Großes Lob! Wie und wann schaffen Sie es, das Material so aufzubereiten??

Viele Grüße,
Patrizia

vom 28.07.2009, 21.44
Antwort von Susanne Schäfer:

Irgendwie brauche ich halt immer einen guten Grund, um mich vor der leidigen Hausarbeit drücken zu können.
;-)

Aber ich freue mich immer sehr, wenn jemanden mein Material gefällt.
Lieben Dank!

Susanne Schäfer



Shoutbox

Captcha Abfrage



Katja
Liebe Susanne,
ich bin leider viel zu selten auf der Zaubereinmaleins Seite und war erschüttert als ich gerade deine persönlichen Worte las. Wie unfassbar dumm müssen Menschen sein, die solche verachtenden Kommentare schreiben? Lass dich davon nicht beeinflussen.
Es ist toll, was du machst! GlG :) :)
10.11.2019-19:20
R.
Vielen Dank für das immer wieder neue und ansprechende Material - es macht mir und den Kindern viel Freude :ok: wie jedes Jahr steht das Weihnachtsknobeln an (große Freude und Suchtpotential) - bitte dran denken, dass nicht alle FB nutzen - wird es mit deiner Erlaubnis wieder eine alternative Austauschgruppe geben (4teachers oder so)? Danke, Ronja
10.11.2019-18:50
Markus

Ich bin seit meinem Referendariat im internen Bereich angemeldet und profitiere seitdem von deiner wunderbaren Kreativität. In meinen ersten drei Berufsjahren habe ich feststellen können, es gibt kaum ein Klassenzimmer in dem kein Material von Zaubereinmalseins zu finden ist. Das allein sollte schon für sich sprechen. Meine letzte vierte Klasse liebte die Lesespiele über alles und auch ich bin von den kindgerechten Illustrationen absolut begeistert. Das alles kostet Zeit und Nerven in einem sowieso schon stressigen, zeitintensiven und anspruchsvollen Beruf. Daher kann (und sollte) man sich bei dir nur bedanken.

DANKESCHÖN für all die tollen Ideen, Materialien und gelungenen Unterrichtsstunden!


5.11.2019-17:59
Willy
Hallo,
ich habe mich sehr über die neuen Adventskalenderkärtchen gefreut und finde super, dass du diese auch intern dem registrierten Kollegium o. Einzelnutzer zur Vefügung stellen willst. Als ich auch noch die Impulskärtchen gesehen habe, war ich restlos begeistert. Dank für das Engagement! Nur noch eine Anmerkung: Den Seitenhiebbezüglich anderer Kollegen, die sich auch am Materialerstellen versuchen, finde ich unangebracht. Meiner Meinung nach ist es durchaus legitim, sich an Ideen anderer zu orientieren, weiterzuentwickeln und eigene Schwerpunkte zu setzen. Solange sich ein anderer Blogger/Materialhochlader nicht an den Ideen anderer bereichert, kann ein Aufgreifen anderer Ideen mMn sehr viel Positives mit sich bringen und für eine Vielfalt an Material sorgen, an der letztlich jeder Lehrer interessiert ist.
Das nur als Anmerkung.
Ansonsten wie gesagt: Top, gerade die Impulskärtchen. :ok: :ok:
3.11.2019-19:09
Anita
Ich liebe dein Material und die Kinder ebenfalls! Du bist eine sehr grosse Inspiration für mich als Junglehrerin und ich bekomme durch dich auch immer wieder grosse Lust, selber Materialien zu kreieren. Kurz gesagt: Vielen, vielen Dank für alles! :)

Liebe Grüsse

Anita
24.10.2019-8:07
Ana
Ganz kurz, aber von Herzen: DANKE!!! :D
21.10.2019-15:54
Paula
Vielen Dank für alle die tollen Materialen auch von mir!
20.10.2019-14:28
Sonja
Deine Arbeit bereichert meinen Schulalltag seit Jahren. VIELEN DANK! Ich bin entsetzt über die offenbar steigende Zahl von Beschwerden.
Liebe Grüße und alles Gute!
19.10.2019-11:23
Gudrun
Ich möchte mich hier auch einmal bedanken für die wunderschönen Ideen, die man sich so problemlos klauen darf. Ich kann nicht verstehen, wie manche Kollegen so denken können. Das sind vermutlich die, die morgens in die Klasse gehen und sich überlegen was sie machen könnten. Wie kann man nur so unverschämt sein. Fremdschämen für die Mitglieder des eigenen Berufs.
Bitte mach weiter, wenn du Lust und Zeit dafür hast. Vielen Dank für die schönen und wertvollen Dinge.
15.10.2019-21:08
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:26
Kommentare
Theresa:
Würde das Spiel sehr gerne in meiner 3. Klass
...mehr
Tina:
Sehr schöne Bilder-auf das Wesentlichste konz
...mehr
Elena:
Ich würde mich sehr über die Zusendung des Ma
...mehr
Gudrun:
Freude!!!!Vielen Dank für das schöne Lesespie
...mehr
Kristin Füßer:
Hallo!Ich unterrichte in einer 3. Klasse Musi
...mehr
Friederike:
Super zum Festigen!
...mehr
Alexandra:
Hallo mir ist als Quereinsteigerin das Materi
...mehr
Christine:
Hi,Ich würde die wunderschönen Bilder gerne b
...mehr
Tina C:
Hätten die Bildkarten gerne als Material für
...mehr
Lenia:
Liebe Frau Schäfer,ich würde die Karten gerne
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1922
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 22313
ø pro Eintrag: 11,6
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4131







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)