Ausgewählter Beitrag

Ein paar persönliche Worte...

Die Beschwerdemails häufen sich, die Shoutboxeinträge beinhalten gerne freundliche Kritik und das ein oder andere Mal 
auch Häme oder Beleidigendes.
Es ist mir ein Anliegen, auf die Anfragen und durchaus berechtigten Kritikpunkte einzugehen. Ich gehe auf die Fragen ein, die mir am häufigsten gestellt werden und hoffe, so ein wenig klarstellen zu können.



1. Werden Facebook und Shop bevorzugt?

Auf Facebook ist die Interaktion viel unmittelbarer als hier im Blog. Die Kommentare hier sind selten wertschätzend, häufig Bitten um Mailzusendung oder Wünsche, manchmal auch Beleidigendes und viel Kritisches, nicht immer konstruktiv.
Hier melden sich, anders als auf Facebook, viel weniger Menschen zu Wort. Natürlich macht es mir dann einfach auch mehr Spaß, auf Facebook zu interagieren, als hier. Das halte ich für legitim und nicht verwerflich, ABER ich poste hier dennoch Neuigkeiten und die Materialien, die ich einstelle.
Einzig die Tassen aus dem Shop haben ihren Weg hier nicht hingefunden, da sie binnen zehn Minuten ausverkauft waren, nachdem ich sie auf Facebook gezeigt hatte. Ich hatte keine Ahnung, dass es so schnell gehen würde und kam schlicht einfach nicht mehr dazu, es hier anzukündigen.

In den Shop kann ich schneller einstellen und besser verlinken. Im internen Bereich ist es etwas zeitaufwändiger und mühsamer. Darum wandert das Meiste zunächst in den Shop.

2. Warum überhaupt der Shop?

Der Shop ist komfortabler für alle Nutzer. Intern gibt es eine derartige Materialfülle, dass man manchmal eine Weile braucht,  um etwas zu finden.  Es mangelt mir an Zeit und Geld, um das zu optimieren. Ich merke aber auch, dass viele  User gar nicht gezielt suchen oder mitdenken bzw. genau schauen und sofort mailen, wenn sie nicht direkt und unmittelbar das Gesuchte finden. Das Ausschlussprinzip wird selten angewendet. Nach wie vor muss ich immer wieder darauf verweisen, dass man die Rubriken auch ohne Unterrubrik anklicken kann und gelesen wird selten bis gar nicht. Das gilt nicht für alle User,bei weitem nicht, aber für sehr viele.
Ein weiterer Punkt sind die Finanzen. Das Zaubereinmaleins kostet Geld und zwar nicht wenig.  Jede Bildlizenz, jede Schriftlizenz, Webspace, die Downloads, die Steuern... Das alles ist kostenintensiv, aber durchaus ok. Der Shop ist da für mich finanziell ein kleiner Zugewinn. Wobei ich mich bemühe, die Preise moderat zu halten.

3. Warum erst Shop, dann intern?

Weil es schneller geht dort Material einzustellen.

4. Wird es den internen Bereich bald nicht mehr geben?

Der interne Bereich bleibt bestehen, aber ich investiere kein Geld mehr in diesen Bereich. 

5. Warum Aktionen vermehrt auf Facebook?

Weil die Interaktion dort wesentlich besser ist als die Interaktion hier im Blog. Das liegt einfach an den unterschiedlichen Plattformen.

6. Warum kein Material auf Wunsch?

Mit der Kreativität ist das so eine Sache. Die besten Sachen entstehen ohne Druck und aus einem inneren Fluss heraus. Mal gibt es kreative Phasen, mal nicht. Je mehr ein Material angefordert wird, desto weniger Lust habe ich, es zu erstellen. 

7. Warum keine Bildnutzung aus deinen Materialien?

Niemand geht in einen Laden, sieht ein schönes Bild und nimmt es mit, ohne zu zahlen. Auch im Internet stehen Bilder nicht zwingend kostenlos zur Verfügung. Künstler leben davon, Bildlizenzen zu verkaufen. Um ein Bild nutzen zu dürfen, braucht man eine Lizenz. Diese Lizenzen verkaufe ich nicht. Mit dem Zaubereinmaleinsbeitrag zahlt man für die Nutzung meiner Materialien, so, wie ich sie online stelle. Bilder dürfen nicht herauskopiert und für eigene Werke genutzt werden. Damit bestiehlt man den Urheber, das ist schlicht nicht okay und nicht erlaubt.

8. Warum hörst du nicht endlich auf?

Diese Frage, meist verbunden mit einigen Beleidigungen bezogen auf mein Alter und meine Dienstjahre, finde ich häufig im Mailfach oder auch hier in der Shoutbox. Ich höre auf, wenn ich die Lust verliere, so einfach ist das. Noch liebe ich das Zaubereinmaleins, auch wenn ich sicherlich weniger Material einstelle, als in früheren Jahren. Ich lasse mich da von niemanden bedrängen und entscheide ganz autark über das, was ich mache, wann ich es mache und wie ich es mache.

Schlusswort :-)

Ich danke allen, die dies hier bis zum  Ende gelesen haben. Die weiterhin gern das Zaubereinmaleins besuchen und die einzuschätzen wissen, dass ich das hier neben der Schule betreibe. Vorrang vor meiner digitalen Welt hat immer meine reale Welt. 
Und das Zaubereinmaleins macht genau dann Sinn, wenn digital und real sich sinnvoll miteinander verbinden.

In diesem Sinne entschuldige ich mich allen, die sich hier vernachlässigt fühlen und danke denen, die hier und da ein nettes Wort, einen Kommentar, ein Like, ein Danke oder eine Bewertung hier lassen. 

Und damit ich den Blog nicht wieder vernachlässige hier ein Insidertipp:
Morgen früh stelle ich ganz viele neue Tassen in den Shop.
:-)

Ganz herzliche Grüße und lasst Euch nicht ärgern!

Susanne

Susanne Schäfer 12.10.2019, 17.10

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

92. von Dunja

Liebe Susanne,

Ganz ehrlich, du stellst hier wunderschönes brauchbares Material zu einem einmaligen spottpreis zur Verfügung und die Menschen meckern darüber?
Dann bist es nicht du, die sich entschuldigen oder erklären muss.
An dieser Stelle vielen herzlichen Dank für all das was ich schon benutzen konnte und wollte. Ich jedenfalls finde das weitaus genug. Und wenn mir etwas fehlt erstelle ich es eben selbst. Jede Klasse ist eben individuell. Und bei großen teuer bezahlten Verlagen geht mir das ganz genauso, dass ich nicht alles genau aus mich abgestimmt finde.
Daher nochmals: DANKE.

vom 15.10.2019, 07.10
91. von Breunic

Liebe Susanne,
Unglaublich, was du da berichtest. Ich bin seit Jahren ein riesiger Fan von deiner Seite und freue mich immer riesig, wenn du was einstellst. Aber es ist ja wohl selbstverständlich, dass dein Privatleben Vorrang hat. Ich kann über manche Menschen wirklich nur den Kopf schütteln. Ich hoffe sehr, dass deine Motivation nicht ganz in den Keller rutscht und du unsere Arbeit noch lange so toll unterstützt mit deinen tollen Bildern und Ideen. Danke dafür!




vom 14.10.2019, 19.43
90. von Anette

@Elf
Ich weiß nicht, wer Sie zwingt, diese Seite zu besuchen.
Ich bin schon seit vielen Jahren Nutzerin, finde mal mehr und mal weniger interessante Dinge für mich und schaue mich selbstverständlich auch auf anderen Seiten um. Viele Dinge hier sind einfach praktisch und sehr liebevoll gestaltet, so dass ich die Seite auch immer wieder gerade neuen Kolleginnen empfehle. Selbstverständlich könnte ich und auch die neuen Kolleginnen vieles selber entwerfen, aber man muss das Rad ja nicht immer wieder neu erfinden.
Liebe Susanne, mir gefällt dein Angebot weiterhin sehr gut. In unserer Zeit sind wir alle viel schneller mit Kritik als mit Lob dabei. Lass dich nicht ärgern. Du machst tolle Arbeit. :ok: :)

vom 14.10.2019, 12.55
89. von Aline

Hallo Susanne!
Damit du noch mehr Positives liest:
Deine Materialien sind sehr schön und ich nutze sie wirklich gerne. Die Mühe die darin steckt ist unverkennbar. Danke, dass du dir diese Mühe machst. Bitte habe weiter Freude an den Dingen und an der Erstellung der Materialien. Du hilfst so vielen Kollegen und Kolleginnen, die nicht so sehr mit Kreativität und/oder Geduld gesegnet sind. DANKE!!!
Dankeschön und weiter so.

vom 13.10.2019, 21.43
88. von Isabel

Liebe Susanne,
ich bin bestürzt, dass es hier so zugeht, dass du diese Stellungnahme verfassen musstest.
In der Regel bin ich ein recht passiver Nutzer, aber an dieser Stelle bin ich gerne gewillt zu kommentieren.
Ich bewundere deine Energie, die du all die Jahre, zu deiner regulären Lehrtätigkeit, investiert hast.
Deine Materialien sind sichtlich mit viel Liebe erstellt und ich freue mich regelmäßig Schönes zu entdecken.
Ich danke dir für diese Plattform!
Wem es nicht passt, soll schweigen und diese Seite einfach nicht mehr besuchen!
Beste Wünsche!
Isabel

vom 13.10.2019, 20.45
87. von Vanessa

Liebe Frau Schäfer,

danke für Ihre Mühe und dass Sie ihr liebevoll gestaltetes Material so freizügig für nur wenig Geld mit und teilen. Ich finde das Anspruchsdenken einiger Menschen ungeheuerlich. Dass Sie sogar Beschimpfungen aushalten müssen die von Menschen in unserem Berufsfeld kommen finde erschreckend. Was bringen diese Personen ihren Schülern bei? Danke, dass Sie trotzdem noch nicht hingeschmissen haben. Ich hoffe, dass das Zaubereinmaleins noch lange bestehen bleibt.

Viele Grüße
Vanessa Müller

vom 13.10.2019, 19.44
86. von Tina

Liebe Susanne,
ich bin eine von denen, die deine Facebook-Einträge nicht liest, aber regelmäßig auf dieser Seite vorbeischaut!
Die vorigen 30 Kommentare habe ich gelesen und mir ist die Gänsehaut aufgestiegen! Zum einen nutze ich deine wertvollen Materialien schon seit Anbeginn und freu mich jedesmal, wenn ich sie wieder für meine Klasse herausräumen darf!
Zum anderen finde ich es unglaublich unverschämt, wenn KollegInnen (!!!!) herummotzen und so unverschämte Kommentare hinterlassen... Habe die sich jemals schon hingesetzt und so liebevoll und gut durchdachte Materialien SELBST erstellt? Und diese Personen sollen den Kindern Vorbilder sein???

Denk bitte immer dran:
"Wer seinen Wert kennt, kann über das gelassen sein, was andere über ihn reden und denken." :) :D

Und deine Arbeit ist unbezahlbar für 98,9% der dankbaren KollegInnen (geschätzt/mindestens...)!
Ganz liebe Grüße,Tina

vom 13.10.2019, 19.01
85. von Miriam

Liebe Susanne, ich schreibe eigentlich nie Kommentare, aber ich möchte mich anschließen: Es ist toll was du tust und keineswegs selbstverständlich. Es ist mehr als peinlich, dass die Kommentare von Lehrern kommen. Wer keine pädagogische Kompetenz und Einfühlungsvermögen hat, soll doch bitte den Beruf wechseln. Ich wünsche keinem Kind einen solchen Menschen als Vorbild! Glaube bitte, dass du weit mehr Bewunderer als Ächter hast. Ganz liebe Grüße

vom 13.10.2019, 17.24
84. von Annette von Kobylinski

Liebe Susanne, es macht mich sprachlos, dass überhaupt eine Stellungnahme nötig ist. Seit Jahren nutze ich viele deiner tollen Materialien und dank dir erspare ich mir dadurch Aufwand und Zeit. Es ist unfassbar, in welcher Art du beleidigt und beschimpft wirst. Das empfinde ich nicht nur anmaßend, sondern schlicht als Unverschämtheit. Ich wünschte mir, du könntest solchen Leuten den Shop und den internen Zugang verweigern. Ganz herzlichen Dank, dass du dennoch weiter machst und ich hoffe, die vielen positiven Worte überwiegen in deiner Wahrnehmung. Alles Gute, Annette

vom 13.10.2019, 15.38
83. von Ruth Wildemann

Liebe Susanne,
ich finde dein Material hervorragend. Wie schaffst du das nur zusätzlich zur Schule? Ich war bestürzt zu lesen, dass du von Leuten angefeindet und beleidigt wirst. Bitte lass diese bösartige Kritik nicht an dich heran. Es gibt so viele Kollegen, die deine Arbeit sehr schätzen (wie ich) und sehr gerne im Unterricht verwenden. Danke für deine viele Mühe und Arbeit!
Liebe Grüße
Ruth

vom 13.10.2019, 13.51
82. von Svea

Liebe Susanne,
ich bin entsetzt über deine negativen Erfahrungen. Ich freue mich sehr, dass ich immer wieder deine tolle Seite nutzen kann. Vielen Dank für die Arbeit! Ich weiß das sehr zu schätzen. Ich wünsche mir, dass manche Menschen erst nachdenken, bevor sie (unverschämte oder unsachliche) Texte von sich geben. Ich bin dankbar für die Möglichkeit der Nutzung des zaubereinmaleins und ich denke, das sollten alle sein, die diese Seite nutzen.
Herzliche Grüße,
Svea

vom 13.10.2019, 12.00
81. von Asteriassss

Liebe Susanne

Immer wieder fühle ich mich fremdbeschämt wenn ich deine Erfahrungen mit Lehrerkolleg/innen lese. Es macht mich traurig und wütend zugleich, dass solche Personen überhaupt selbst vor einer Klasse stehen und unterrichten dürfen. Welche Werte nehmen diese Kinder wohl mit, wie gehen sie mit ihren Schüler/innen um und wer zeigt ihnen wie wichtig, wesentlich und nachhaltig Mitgefühl, Vertrauen, Nächstenliebe, Freundschaft und auch Dankbarkeit sind.
Auf jeden Fall tut es mir ausgesprochen leid, dass du dir das „anhören“ musst. Die Beschwerden sind ungerechtfertigt und schlichtweg dumm.
Dein Blog ist liebevoll gestaltet und inspiriert. Deine Materialien sind durchdacht und die Umsetzung macht den Schülern genauso Spass wie mir. Vielen herzlichen Dank für deine Arbeit! Und ich finde es toll, dass du deinen Weg gehst und die Dinge in dem Tempo angehst was für dich richtig ist - bleib dir weiterhin treu - meine Wertschätzung und Unterstützung ist dir sicher!

Herzlichst Asteriassss

vom 13.10.2019, 11.30
80. von Simmiansen

Liebe Susanne Schäfer,

ich lese immer wieder mit Entsetzen, wie wenig andere Nutzer deine Mühe, deine Kreativität ... und deinen Service wertschätzen.
Ich denke mal, dass der Sache geschuldet auch KollegInnen darunter sind. Das ist einfach nur beschämend.
Nichtsdestotrotz gibt es garantiert eine überwiegende Zahl an Nutzern deiner Seite, die glücklich sind, dass es sie gibt und du uns deine Materialien zur Verfügung stellst! Wie das so ist - wenn man zufrieden ist, meldet man sich in der Regel nicht. Ich schließe mich da mit ein.
Nun möchte ich dir einmal mitteilen, dass es für mich keine bekannte Schule gibt, an der ich nicht irgendwo DEINE Materialien erblickte. Du bist Teil unseres Lehreralltages. Wir alle sind Nutznießer deines Engagements. Nicht nur dein Lernweg ist legendär!
Dafür möchte ich dir endlich einmal DANKE sagen! :-)

Bitte gib nicht auf! Der Trend zum Einfordern von Dingen nach persönlichem Gusto gepaart mit Intoleranz nimmt leider zu, aber es gibt auch andere und noch sind wir in der Mehrzahl!

Mit ganz herzlichen Grüßen
S. Sämann

vom 13.10.2019, 10.44
79. von Eva Morbitzer

Liebe Frau Schäfer,

über Facebook bin ich zufällig gerade auf Ihre persönliche Stellungnahme gestoßen und dbzgl fehlen mir fast die Worte!
Was Sie mit Ihrer Arbeit für den Unterricht sooo vieler Kollegen/-innen leisten ist einfach großartig und mit einem Unkostenbeitrag von einmaligen 20€ finde ich jegliche Kritik einfach nur dreist und undankbar. Jede Lehrerin und jeder Lehrer weiß, wie wichtig Differenzierung im Unterricht ist und wie aufwendig sich die Umsetzung oft gestalten kann! Meine Schüler/-innen LIEBEN Ihr wirklich ansprechendes Material und dieses ist aus unserer Klasse absolut nicht mehr wegzudenken!!!!!!
Schade, dass manche User dies viel zu wenig schätzen und stattdessen Kritikpunkte finden. Das tut mir wirklich sehr leid und daher auch dieses Mail an Sie! Ihre Arbeit ist großartig und unglaublich wertvoll - DANKE für alles!!!

Liebe Grüße
Eva Morbitzer

vom 13.10.2019, 10.38
78. von Carola Gabert

Liebe Susanne,
ich bin sehr betroffen, über das, was du hier tun musst, um dich zu rechtfertigen und mir fehlen einfach die Worte, mein Unverständnis zu äußern, was manche Kolleginnen sich erlauben. Ich bin schlichtweg sprachlos über das Sozialverhalten mancher Menschen, die Kindern noch dazu dieses Verhalten weiter geben.
Ich habe das Zaubereinmaleins durch eine Kollegin aus den alten Bundesländern kennengelernt und liebe deine Materialien. Ich bin so dankbar, dass ich es nutzen und meine Arbeit erleichtern kann. Darüber hinaus bewundere ich deine unermüdliche Arbeit, neue Materialien zu erstellen, Wünsche zu erfüllen und einen Vollzeitjob zu managen.
Wenn ich was zu sagen hätte, würdest du einen Fleißorden bekommen, den hast du verdient.
Danke für deine tolle Seite und ich bleib dir treu😍😍😍
Herzliche Grüße aus Sachsen
Carola

vom 13.10.2019, 10.13
77. von Uta

Liebe Susanne, ich bin - wie vermutlich die meisten hier - stille und äußerst zufriedene Nutzerin deines Angebotes hier. Vielen Dank von Herzen dafür! Lasse dich nicht ärgern: #wirsindmehr !

vom 13.10.2019, 10.10
76. von Fide

Liebe Susanne, seid Jahren begleitet mich in meiner Arbeit das Zaubereinmaleins, hat mich inspirieren eigene kreative Sachen zu gestalten und ich danke dir ❤️ lich für deine Arbeit.!

vom 13.10.2019, 08.52
75. von Cordula

Liebe Susanne,
seit ich das Zaubereinmaleins für mich entdeckt habe, bin ich immer wieder begeistert über die Fülle an wirklich gutem, ansprechendem und durchdachtem Material, das mir den Unterricht erleichtert und meine Schüler anregt.
Ich finde es bewundernswert, wie vieo Zeit und Arbeit du hier investierst - und das für so geringe Kosten für uns, die Nutznießer.
Ich finde den Kommentar von ELF einfach völlig unsachlich und beleidigend. Vielleicht sollte diese Person erstmal so viel leisten, wie diu hier geschafft hast, bevor er von "Selbstdarstellung" spricht und an deiner Arbitsweise herumkrittelt.
Ich finde es auch völlig legitim, dass du dir das Leben ein weing einfacher machen willst und Vieles nun im Shop einstellst. Mir ist eine "andere Stelle" lieber, als gar nix mehr zu entdecken!
"Suchet und ihr werdet finden" galt schon immer für das Internet. Wer zu bequem ist, das Hirn einzuschalten und ein wenig weiter zu suchen und zu blättern - der kann sich ja auch zu Haus ehinsetzten und alles selber erfinden!
Kurz gesagt: Mach weiter, liebe Susanne! Und lass dich von den Meckerfritzen nicht aus dem Konzept bringen!
Liebe Grüße und ein dickes DANKE für die geleistete Arbeit!!!
Cordula

vom 13.10.2019, 07.33
74. von Theresia Schumann

Liebe Susanne,
ich bin ein großer Fan deiner Seite und habe Hochachtung vor der vielen Arbeit, die damit verbunden ist. Lass dich bitte nicht demotivieren von den furchtbaren Hasskommentaren!


vom 13.10.2019, 06.53
73. von Franziska

Wow, beim Lesen dieser Fragen ist mir irgendwann das Unterkiefer aufgeklappt. Was erlauben sich Menschen eigentlich? Es ist einfach unfassbar was du dir da geben musst.
Danke vielmals, dass du nicht aufgibst! Seit so viele ihre Seite aufgelassen haben, wegen dieser Frechheiten habe ich ständig Bange, dass du das auch machst und ich hätte viel Verständnis dafür, bin aber so dankbar, dass du bleibst! Ganz liebe Grüße
Franziska

vom 13.10.2019, 06.31
72. von Monika Budahn-Guddat

Liebe Susanne.
Mache bitte genau so weiter wie bisher.Du hast in den ganzen Jahren so wertvolle Materialien erstellt und es meine Schüler so glücklich damit gemacht.Leider gibt es Menschen die oberflächlich sind und alle Dinge kostenlos oder großen Service für kleines Geld haben wollen.
Ich hätte auch kein Problem damit wenn Du den internen Bereich mit einer jährlichen Gebühr nur noch öffnen würdest.
Du machst so liebevolle Dinge.
Deine Tassen finde ich spitze.Leider kam ich bisher immer zu spät und sie waren schon verkauft aber ich werde schon noch Glück haben.Denn ich empfinde es auch als Glück das Du vor vielen Jahren Zaubereinmaleins gegründet hast.Vielen lieben Dank dafür.🌼🌼🌼

vom 13.10.2019, 06.01
71. von Sonja

Ich finde es toll, dass du bei so vielen blöden Kommentaren und Mails nicht schon längst die Lust verloren hast und dir treu bleibst. Ich finde dein Material super und freue mich immer es einzusetzen, weil (wie du auch schon geschrieben hast) es lässt sich problemlos mit der realen Welt verknüpfen. Ich habe noch nicht viel Erfahrung nach knapp 2 Jahren Schuldienst und bin so dankbar, dass du deine Erfahrungen und dein Material mit uns teilst!
Vielen Dsnk!!!
Lieben Gruß Sonja

vom 13.10.2019, 02.17
70. von Moni

Ich finde es schlimm, dass diese Stellungnahme notwendig ist!
Das zaubereinmaleins ist ein tolles Angebot, das einem das Leben oft erleichtert und genau als solches sollte man es sehen! Niemand hat ein Recht auf Ansprüche, geschweige denn Beleidigungen etc!

Ich finde es toll, dass es dir Seite gibt und ich all die fabelhaften Materialien zu einem Spottpreis nutzen darf! Danke!!! :ok:

vom 13.10.2019, 00.14
69. von Tamara

Ich finde, an dieser Stelle gehört einmal ein großes Danke an Sie gerichtet. Danke, dass Sie Ihre Kreativität, Ihre Materialien, zu so günstigem Preis mit uns allen teilen.
Ich habe schon sehr davon profitiert und danke Ihnen herzlich.
Ganz liebe Grüße

vom 12.10.2019, 23.46
68. von Esther

Liebe Frau Schäfer,
Ihr Text lässt nur erahnen, welch freche mails Sie bekommen. Ich ärgere mich sehr über solche dummen, überflüssigen Kommentare. Hoffentlich schaffen Sie es, sich nichts davon zu Herzen zu nehmen.

Sie haben soooo viele 'Fans'!! Wir alle finden Ihr Material wunderbar und freuen uns über alles, was Sie mir uns teilen. Bitte nicht aufhören!!💐

vom 12.10.2019, 23.31
67. von Melanie

Ich glaube an unserer Schule gibt es keine Klasse ohne deine Materialien. 😍 Herzlichen Dank für all deine Mühen, liebe Susanne! Ich kann dein Statement kaum fassen. Und diese unverschämten Personen unterrichten und erziehen Kinder!!! Unfassbar!!! Mehr fällt mir dazu echt nicht ein.

vom 12.10.2019, 22.51
66. von Katrin

Ich möchte einfach mal kurz und knapp DANKE sagen! Ich habe schon viele Materialien heruntergeladen und finde den Einmalbeitrag „lächerlich“ gering. Traurig und peinlich, dass so viele Leute meckern und Forderungen stellen... Vielen Dank für deine tollen Ideen, die mir als junge Lehrerin (2 Jahre dabei) sehr weiterhelfen!!
Liebe Grüße
Katrin

vom 12.10.2019, 22.23
65. von Stephanie

Liebe Susanne,
ich möchte mich hiermit ganz herzlich für die vielen tollen Ideen bedanken, die im Zaubereinmaleins zu finden sind. Meine Schüler/innen lieben alles, was ich von dieser vielfältigen Sammlung einsetzte.
Ich hoffe, dass du noch lange Spass am Erstellen von neuen Materialien hast.
Herzlichen Dank!


vom 12.10.2019, 22.18
64. von Sandra Schmidt

Ich finde es schade, dass sie sich solche Kommentare zumuten müssen. Ich finde ihre Sachen immer super und mir ist völlig egal ob Shop intern oder Block man merkt ihren Materialien herzblut bei der Herstellung an. LG s. Schmidt

vom 12.10.2019, 22.09
63. von Bettie

Liebe Susanne,

danke für deine Stellungnahme, so traurig sie auch zu lesen ist. Ich bin seit mittlerweile 8 Jahren Grundschullehrerin und mindestens genauso lang (eigentlich schon seit meiner Ausbildung) ist das Zaubereinmaleins meine erste Quelle, wenn ich auf der Suche nach neuen Unterrichtsmaterial bin. Nirgens sonst finde ich so schöne Illustrationen oder liebevoll hergestelltes Material. Und wenn ich mich in den Klassen meiner Kollegen/innen umsehe, dann merke ich, dass sie ganz genauso denken.
Würden Sie das Zaubereinmaleins schließen, wäre es ein großer Verlust für einen großen Teil der deutschsprachigen Lehrerwelt.

Tausend Dank für Ihre Ideen!!!!




vom 12.10.2019, 22.07
62. von Nina

Danke, liebe Susanne,
ich habe über die Jahre so viel profitiert von deinen Ideen und deiner Arbeit. Und kaum sehe ich ein Klassenzimmer ohne ein Material von dir. meines ist voll davon. Danke dafür, egal wie du es machst.
Nina

vom 12.10.2019, 22.05
61. von Tina

Liebe Frau Schäfer,

seit Jahren profitiere ich von dem internen Zugang und der unglaublichen Fülle aber auch Qualität der Materialien. Jeder Schultag wird vom Zaubereinmaleins begleitet: durch unser Klassenmaskottchen, die Lesekäfer und alles mögliche. Beim letzten Elternabend erläuterte mir eine Mutter, dass das große Geschwisterkind noch immer das Bild von ihr als Professor Wortblitz in einem Rahmen hängen hat und es nicht abgehängt werden darf.
Damit kommt mir ein Applaus zugute, der eigentlich Ihnen gehört und den Sie vermutlich viel zu selten hören, da er nicht direkt an sie geht.
Ihre Pädagogik, ihre Inspiration und Ihre Motivation zieht unendlich weite Kreise und es ist für mich nicht mit dem Verstand zu greifen, weshalb Sie fordernde und zum Teil anscheinend auch richtig böse Nachrichten erhalten.
Sie haben der Lehrerwelt nicht nur den internen Zugang mit allem Material geschenkt, sondern vor allem die Idee sich zu vernetzen, zu teilen und ein Vorbild des digitalen Teamworks zu sein. So viele Blogs folgen Ihrem Beispiel.

VON GANZEM HERZEN DANKE.

vom 12.10.2019, 21.54
60. von Andrea

Hi, ich bewundere Kolleginnen wie dich, die sich die Zeit nehmen und so viel Kreativität besitzen. Und ich danke dir, dass du deine Materialien mit uns teilst - egal wo und wie, denn das ist dein gutes Recht. Statt dich zu beleidigen o. Ä. würde ich dir einen Pokal geben. Lass dich nicht unterkriegen. LG

vom 12.10.2019, 21.44
59. von Heike

Liebe Susanne,
auch ich habe deine Worte bis zum Ende gelesen. Ich habe Hochachtung vor deiner Arbeit für deine Schüler und davor, uns alle an deinen tollen Ideen und deinem angefertigten Materialien teilhaben zu lassen. Ich nutze sie für meine tägliche Arbeit schon seit vielen Jahren. ( und ich bin selbst schon 37 Jahre als Grundschullehrerin tätig)
Vielleicht sollten die Nörgler und Meckerer sich auch mal selbst fragen, wie es ihnen in der Schule ohne deine tollen Materialien gehen würde.
Ich finde es richtig, dass du für dich selbst entscheiden kannst, wie deine Materialien den Zugang zu uns Nutzern finden können.
Ich schaue oft auf die interne Seite und werde fündig, wenn ich etwas Bestimmtes suche.
Oft finde ich beim Stöbern sogar noch das eine oder andere Material, was ich noch gar nicht im Kopf hatte.
PS und ja, ich habe mich auch bei Facebook zusätzlich mit dem Zaubereinmaleins verlinkt, aber nicht nur wegen des Materials, sondern wegen der oft tollen Diskussionen.
Liebe Susanne mach noch lange weiter und lass dich nicht für andere vor den Karren spannen.
DANKE1👍🙏😀


vom 12.10.2019, 21.33
58. von Nicole

Hallo liebe Susanne, lass DU dich nicht ärgern!! Unverschämt, dass Leute sich trauen, dich und deine Arbeit hier zu kritisieren. Man sollte froh und dankbar sein, dass du diese wunderbaren Materialien mit so vielen Lehrern teilst!!
Liebe Grüße und vielen vielen Dank für das vielfältige Material. Nicole :)

vom 12.10.2019, 21.33
57. von Stefanie

Ich bin doch immer wieder erstaunt, wie oft du eigentlich Sachen wiederholen musst und wie bequem oder unverschämt manche Menschen sind. Ich gehöre zu der Kategorie, die eigentlich nicht kommentiert. Aber dieses Mal muss ich mich doch mal dazu äußern. Ich nutze das Zaubereinmaleins seit vielen Jahren und bin sehr froh darüber, dass es diese tolle Seite von Dir gibt und das auch immer wieder etwas Neues eingestellt wird. Und jeder der hier seinen einmaligen geringen Beitrag am Anfang bezahlt hat, sollte das auch zu schätzen wissen. Und wenn nicht, soll er sich einen anderen Blog suchen, wo er dann vielleicht sogar jährlich Geld bezahlt. Also VIELEN DANK für deine Arbeit. Ich hoffe, dass du trotz all dieser Menschen nicht die Lust verlierst. Das wäre sehr schade. Bleib gesund. 🍀

vom 12.10.2019, 21.28
56. von cubanita

Liebe strubbelsuse ;-)
ich weiß gar nicht mehr, wie lange ich dich und das z1x1 nun schon kenne und schätze. Ich erinnert mich gern an intensivste Forumszeiten, höchstinteressante Austausche, auch Streits und Diskussionen. Allerdings erinnere ich mich auch daran, dass du schon DAMALS immer mal wieder genötigt warst, solche bzw. zumindest teilweise solche Stellungnahmen zu schreiben. Und auch die Appelle - Hallo, wir sind Lehrer und haben so viele Erwartungen an Schülerverhalten, ne? - Es gibt tatsächlich Dinge, die sich nicht ändern. Ich hab nur den Eindruck, der Ton ist noch rauer/rauher geworden. Ich drück dich mal virtuell ;-)
Viel Kraft weiterhin und lass dich nicht älter machen, als du dich fühlst.
Liebe Grüße cubi


vom 12.10.2019, 21.23
55. von Tiana

Liebe Susanne,
Ich schäme mich fremd für anscheinend so miesen Kommentare. Ich bin erschüttert und zutiefst irritiert. Was man bei dir bekommt ist spitze und ich kann nicht nachvollziehen, dass man dir gegenüber sich so hässlich äußert.
Die Verrohung der Gesellschaft findet auch unter Pädagogen*innen statt, die leider die Kinder durch ihre Art beeinflussen. Mannomann.
Danke für alles, liebe Susanne Schäfer!

vom 12.10.2019, 21.21
54. von Anja Held

Danke für all deine Mühe und dein tolles Material. Es vergeht keine Schulwoche ohne Material von dir. In diesem Sinne, einfach nur Danke.

vom 12.10.2019, 21.12
53. von Melanie Piazza

Danke für alle die Materialien, die du mir zur Verfügung stellst. Danke für deinen tolle Arbeit und alles was du hier leistest. Ich finde es sehr schade, dass du schon wieder so eine Stellungnahme schreiben musst und dass es so unkollegiale Leute gibt.
Danke für alles und ich hoffe du behältst noch lange Lust am weiter arbeiten.

vom 12.10.2019, 21.10
52. von Esther

Ich bin fassungslos, dass du so viel Kritik erfährst. Für mich ist es immer wieder erstaunlich, wie viel Energie du verwendest, egal, wo es veröffentlicht wird. In meinen Augen haben wir großes xy Glück, dass es dich und deine Beiträge gibt.
Danke für ALLES !!

vom 12.10.2019, 20.56
51. von Yvonne

Danke! Für alle Nörgler... hier stellt jemand seine selbst erstellten Materialien einer breiten Masse zur Verfügung. Einfach so. Der einmal zu entrichtende Beitrag ist lächerlich im Vergleich zu dem, was man bekommt. Niemand wird gezwungen, sich hier anzumelden, die Bedingungen sind von Anfang an klar. Wie steht es um unsere Kinder, wenn unter den wenigen Lehrern, die wir noch haben, so viele unreflektierte Leute sind... und einfach nochmal- DANKE!


vom 12.10.2019, 20.55
50. von Dü

Liebe Susanne,

es macht mich unheimlich traurig zu lesen, dass du dich ständig für alles Mögliche entschuldigen "musst" - dass du überhaupt auf so viele fragwürdige Kommentare reagierst zeigt, dass du jemand bist, die zu gut für diese immer egoistisch denkendere Gesellschaft bist. Ich habe bis jetzt einmalig ca. 20 Euro gezahlt und dafür in 6 Jahren Dienstzeit mindestens 2 Jahre an Vorbereitung gespart. Ich erstelle viel Material selbst und weiß, wie viel Arbeit das macht, für EIN ansprechendes Memory brauch ich mindestens 30 Minuten! Du kannst dir nicht mehr als 2 Beine ausreißen und wenn jemand nicht akzeptieren kann, dass du nicht gleichzeitig überall, zu jeder Zeit in jedem sozialen Netzwerk unterwegs sein kannst, weil du eventuell ja auch noch sowas wie ein Privatleben haben könntest, dann soll derjenige doch seinen Kram einfach mal selber erstellen. So toll wie bei dir wird's vermutlich nicht und wenn doch...dann würde ich gerne wissen, ob die Person für so wenig Geld so liebevoll so viel und so zuverlässig arbeitet... ich finde deine Arbeit auf jeden Fall super und bin unheimlich froh, hier ständig Material zu finden, wenn ich mal schnell was brauche :)

vom 12.10.2019, 20.46
49. von Dunja

Liebe Frau Schäfer, es ist erschreckend für mich zu lesen, was ihnen widerfahren ist. Die mediale Welt überrollt uns immer schneller und das Tun und Werk jeder Einzelnen Person wird mit Füßen getreten. Ich liebe ihr Material, bewundere sie für die Kunst ihres Tuns und Schaffens. Es erleichtert mir meine Arbeit und bereitet den Kindern sichtbare Freude im Umgang damit. Lassen sie sich nicht entmutigen und biiiitte geben sie es nicht auf. :)

vom 12.10.2019, 20.45
48. von Ulrike

Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen und habe kein Verständnis für die Meckerer!
Bitte machen Sie weiter und bereichern Sie unseren Schulalltag mit Ihren Materialien!
LG
Ulrike

vom 12.10.2019, 20.45
47. von Steffi

Hallo!
Ich liebe das Zaubereinmaleins und schätze es als Ideengeber, Motivation und Zeitsparer. Wie war meine Arbeit nur vor dem und allen anderen tollen Blogs. Ich bewundere deine/eure Arbeit und den Zeitaufwand und möchte an dieser Stelle einfach mal DANKE sagen!!!

vom 12.10.2019, 20.43
46. von Maria

Liebe Susanne,

Ich bin ein großer Fan deiner Seite! Ich konnte schon vieles im Ref und nun in meinem ersten Dienstjahr nutzen. Ich finde es wirklich bewundernswert, was für eine tolle Arbeit du machst! Deine Materialien sind wirklich wundervoll!
Es ist wirklich traurig, dass es diese fordernden Nachrichten und sogar beidigendes gibt. Das tut mir sehr leid! Solche Nachrichten von Lehrern, die den Kindern auch Werte vermitteln sollen :(
Ich bedanke mich für dein Engagement und deine Bereitschaft das alles zu teilen! Ich hoffe, deine Seite bleibt uns noch lange erhalten :)

Ganz liebe Grüße
Maria

vom 12.10.2019, 20.37
45. von Livi

Liebe Suse, ich finde dein Zaubereinmaleins echt großartig und danke für deine ganze Mühe. Liebe Grüße Livi

vom 12.10.2019, 20.34
44. von Anne


Danke, dass Sie sich nicht entmutigen lassen.
..., dass Sie teilen und Freude verbreiten.
..., dass Sie auch an die Denken, sie nicht meckern und wie in der Schule nicht alle über einen Kamm scheren.
..., dass Sie auch Intern Materislien einstellen.
...., dass Sie authentisch sind.
..., einfach Danke.
Wunderschöne Ferien
Eine Kollegin in Elternzeit

vom 12.10.2019, 20.32
43. von Anne


Danke, dass Sie sich nicht entmutigen lassen.
..., dass Sie teilen und Freude verbreiten.
..., dass Sie auch an die Denken, sie nicht meckern und wie in der Schule nicht alle über einen Kamm scheren.
..., dass Sie auch Intern Materislien einstellen.
...., dass Sie authentisch sind.
..., einfach Danke.
Wunderschöne Ferien
Eine Kollegin in Elternzeit

vom 12.10.2019, 20.32
42. von Stefanie

ich habe bis zum ende gelesen und danke dir von herzen für die vielen wunderbaren materialien und, dass du dich nicht entmutigen lässt und immer noch freude dran hast...

ich liebe deine sachen

vom 12.10.2019, 20.26
41. von Anika

Liebe Frau Schäfer,
ich bin zaubereinmaleins Fan der ersten Stunde, den Beitrag habe ich damals sehr gerne bezahlt und ich stöbere immer sehr gerne. Ich bin selber Grundschullehrerin und weiß, wie aufwendig der Job ist und vor Ihnen kann man deshalb wirklich nur den Hut ziehen.
Echt traurig, dass die Leute immer aggressiver werden. Man wird nur noch als Dienstleister gesehen und hat gefälligst das zu tun, was gesagt wird. Ich finde das so dreist und frech...
Ich liebe das zaubereinmaleins und hoffe, dass es noch ganz lange besteht! Es gibt nichts Vergleichbares im www! Ich bin als junge Lehrerin so dankbar, dass Sie ihre tollen Unterrichtsmaterialien mit uns teilen. Das ist nämlich unter den Lehrerkolleginnen (welche oft ihre Materialien nicht rausrücken wollen) Seltenheit.
Sie sind eine ganz tolle Frau, mit einem ganz besonderen Talent. Tausend Dank nochmal!

Ganz liebe Grüße, Anika

vom 12.10.2019, 20.22
40. von Sarah

Liebe Susanne,
deine Seite ist großartig! Deine zauberhaften Materialien versüßen mir meinen Alltag im Job immer wieder aufs Neue.
Mach bitte unbedingt so weiter und stör dich nicht an unverschämten Kommentaren. Du bist hier niemandem Rechenschaft schuldig. Und wer die passenden Sachen nicht findet, ist nur zu bequem zum Suchen!
Ganz liebe Grüße...

vom 12.10.2019, 20.19
39. von Larissa

Liebe Susanne!

Auch ich bin, wie meine Vorrednerinnen, schockiert über die Dreistigkeit einiger Menschen.
Vielleicht sollte jeder mal selber versuchen, Material, welches so liebevoll und ansprechend wie deines gestaltet ist, zu erstellen. Dann würden diese Menschen recht schnell merken: So einfach ist das nicht! Und vielleicht könnte dann etwas mehr Verständnis aufgebracht werden.ich danke Dir, für die vielen tollen Ideen und Materialien und finde nach wie vor viele Dinge bei dir. Und by the way: viel fairer wird es preislich nicht!
1000 Dank und bitte, solange du Spaß daran hast, mach lange weiter mit deiner tollen Arbeit!

Liebe Grüße
Larissa

vom 12.10.2019, 20.19
38. von Sabrina

Liebe Susanne,
ich liebe dein Material und bin dankbar es wirklich preiswert nutzen zu können! Einfach toll!
Warum hörst du nicht einfach auf? Lieber nicht! Es wäre echt schade, wenn es kein neues tolles Material geben wird... Ich verstehe solche Fragen nicht! Ja, man muss oft suchen und auch ich finde nicht immer alles und sofort etwas, aber beim Suchen stoße ich auf tolle andere Sachen, die ich gar nicht gesucht habe 😉
Danke für die Mühe, die du dir für uns gibst!

vom 12.10.2019, 20.16
37. von Conny

Liebe Susanne,

herzlichen Dank für deine tollen Materialien. Ich schätze deine Arbeit und freue mich jedes Mal, wenn ich etwas passendes für mich entdecke. Es ist wirklich traurig, wie verächtlich und respektlos manche Menschen sind. Bitte mach weiter. Du bist super! Alles Liebe



vom 12.10.2019, 20.16
36. von Corinna

Danke für dieses Statement. Es ist sehr schade, dass sowas nötig ist. Ich bedanke mich ausdrücklich für,deine wirklich aufwändige Arbeit. Ich mag deine Sachen sehr gern und habe schon einiges genutzt. Mach weiter so, solange du Lust hast und beende deine Tätigkeit, wenn DU findest, dass es genug ist. In diesem Sinne herzlichen Dank und liebe Grüße :)

vom 12.10.2019, 20.10
35. von Nanette Muth

Liebe Susanne. Ich bin schockiert, dass es Menschen gibt, die so etwas schreiben! Das tut mir von Herzen leid es macht mich fast sprachlos. Dir danke ich von Herzen für deine unglaubliche Kreativität und deine Zeit, die du investierst!!! LG Nanette

vom 12.10.2019, 20.05
34. von Britta

Liebe Susanne,
ich bin total geschockt, dass du solche Mails und Kommentare ertragen musst. Wie oft hast du mit deinem Material mir schon den Arbeitsalltag erleichtert und nun sorgst du sogar für coole Kollegiumsgeschenke😊. Bitte lasse dich nicht unterkriegen. Ich selbst habe auch schon was im Shop gekauft und finde die Angebote sehr fair.
Vielen Dank für Alles!
Liebe Grüße
Britta

vom 12.10.2019, 20.03
33. von Ulrike

Liebe Susanne,
danke für deine ganzen Materialien über all die Jahre, ich nutze sie gerne! Ich muss mich immer fremdschämen, wenn ich lese, was dir alles widerfährt. Es ist eine Unverschämtheit, dich zu beschimpfen oder Material zu fordern, das finde ich unglaublich dreist! Wir sind wohl alle Lehrkräfte und haben Privatleben und sollten doch ausschließlich dankbar sein, dass du überhaupt das Zaubereinmaleins anbietest... Unfassbar, wirklich... und das sind alles "Vorbilder" für Schüler :(
Lass es dir nicht zu nah gehen, es gibt überall Idioten....
Danke nochmals für ALLES!

vom 12.10.2019, 19.57
32. von Catherine

Liebe Susanne
Es tut mir sehr leid, dass du Beschimpfungen und unangebrachte Forderungen entgegen nehmen misst. Ich selber gehe immer mit grosser Freude auf Zaubereinmaleins stöbern und mich inspieren und motivieren lassen. Deine Arbeit finde ich sehr herzlich und wertvoll.
Vielen lieben Dank für all deine Zeit und Freude, die du dieser Homepage schenkst. Lg Catherine :)

vom 12.10.2019, 19.37
31. von Anja Pinarski

Liebe Frau Schäfer, fassungslos lese ich von Beleidigungen, Forderungen und persönlichen Angriffen.
Ihr Material ist eine Bereicherung für alle, die ihren Unterricht kreativer, kindgemäßer und spannender gestalten wollen. Ich habe eine Unterstufenklasse im 1. Jahr an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Meine Mädchen und Jungen lieben ihre Bilder, ihre Arbeitsblätter, den Herbstlegekreis... Seit einer Woche ist der Igel unser Thema und auch hier habe ich u.a. auf Ihre Materialien zurückgegriffen. Ich danke Ihnen für Ihre Mühe, Ihren Fleiß und Ihrer Liebe zu den Kindern mit welcher Sie arbeiten und durch die Sie uns allen die Arbeit erleichtern! Einen wunderbaren Herbst wünsche ich Ihnen!
Von Herzen
Anja

vom 12.10.2019, 19.35
30. von Katharina

Liebe Susanne, ich freue mich über jedes Material, was du einstellst und finde es einfach nur dreist, (neue) Materialien zu fordern oder, wegen eigener Ungeduld oder Unfähigkeit,das Zaubereinmaleins und seine Ordnung zu kritisieren. Mach bitte weiter wie bisher in deinem eigenen Tempo und natürlich auch mit Material, was du primär auch in deiner realen Welt brauchst. Viele Grüße, Katharina

vom 12.10.2019, 19.18
29. von Julia

Liebe Susanne,
ich bin, wie viele andere hier und bei fb, total geschockt über deine Stellungnahme. Ich liebe deine Materialien seit Jahren und bin immer wieder begeistert, was man beim Durchstöbern aber auch durch gezieltes Suchen im Zaubereinmaleins alles finden kann. Im Gegenteil zu den Nörglern finde ich es Wahnsinn, wie du überhaupt die Zeit findest, so viel Material zu erstellen. Also ein riesiges Danke für deine Mühe. Und diejenigen, die sich zu schlecht informiert fühlen, können sich doch bei fb anmelden. ;)
Viele Grüße Julia

vom 12.10.2019, 19.15
28. von Mandy

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre enorme Arbeit bedanken. Oft habe ich schon die Zauberminis, die Abbildungen für die Tagestransparenz oder Vorlagen für Lapbooks benutzt, von den Lesespielen mal ganz abgesehen. Immerwieder bin ich aufs neue begeistert und empfehle die Seite gern und guten Gewissens weiter. Was Sie leisten ist Zauberei, Danke für die tolle, inspiriende und wirklich kreative Arbeit. Und die Menschen, die meckern, wissen es vielleicht nicht besser, aber wir anderen finden es FANTASTISCH! :) :ok:

vom 12.10.2019, 19.15
27. von Frau Ha

Liebe Frau Schäfer,

Danke für ihre Mühe !

Lg Frau HA

vom 12.10.2019, 19.15
26. von Johanna Merz

Hallo liebe Frau Schäfer,
es entsetzt mich lesen zu müssen, wie viele Menschen Sie und Ihre Seite angreifen und beschimpfen. Die Zeiten werden rauer, der Umgangston schärfer, nur schade, dass da offenbar auch Kollegen mitmachen. Kollegen, die ebenfalls Kinder unterrichten und auf das Leben "da draußen" vorbereiten. Ich kann das nicht verstehen. Das ist einfach nur zum Fremdschämen. Ich nutze Ihre Materialien immer gerne und freue mich über alles, was so Neues zu entdecken ist. Herzlichen Dank dafür. Und noch ein viel größeres Dankeschön, dass Sie sich trotz solcher Gemeinheiten nicht davon abbringen lassen, weiter zu machen. Die Materialien aus dem Zaubereinmaleins machen meinen Unterricht ein ganzes Stück bunter und lebendiger.

vom 12.10.2019, 19.06
25. von Ina

Hallo Susanne,
ich nutze das Zaubereinmaleins schon viele Jahre und habe immer etwas schönes für meine Kinder gefunden. Mach weiter so und danke für alles. 👍🙂

vom 12.10.2019, 19.03
24. von Janett

Hut ab, Respekt & großes DANKE

vom 12.10.2019, 18.50
23. von Tanja

Liebe Susanne,
unfassbar, was du dir "anhören" musst.
Ich bin seit einigen Jahren dem Zaubereinmaleins treu und proftiere ungemein von den tollen Materialien, die hier zur Verfügung gestellt werden.
Ich bin voller Bewunderung für dein Organisationstalent mit dem du Schulleitung, Klassenleitung, Privatleben und die Unterhaltung des Zaubereinmaleins unter einen Hut bringst.
Die FB-Gruppe habe ich als eine sinnvolle Ergänzung zum Zaubereinmaleins empfunden und der rege Austausch ist auch für eher passive, mitlesende Mitglieder wie mich sehr interessant.

Danke für alles und die Energie trotz der Nörgler, Motzer und Kritiker weiterzumachen.
Dankbare Grüße
Tanja

vom 12.10.2019, 18.46
22. von Franzi

Ich dachte immer Hassmails bekommen nur Politiker o.ä. von einfachen/ kranken Menschen. Dein Publikum hier ist ja bekannt, umso unfassbarer, mit was du dich rumschlagen musst!

Ich für meinen Teil mit 1000fach dankbar, dass es engagierte, kreative und fleißige Bienchen wie dich gibt - die meinen Unterricht und meinen Stundenplanungskopf bunter gestalten. Hut ab für die Zeit, die du dafür investierst. Ich wüsste nicht wann.

VIELEN DANK!

vom 12.10.2019, 18.34
21. von Clara

Liebe Susanne,
Ich bin nie der grosse Interakteur im Netz gewesen und sehe mich da auch eher in einer passiven Rolle. Daher schreibe ich fast nie etwas oder kommentiere...was ich hin und wieder bereue. Hier kann ich aber irgendwie nicht vorbei "GEHEN". Ich bin schon seit vielen Jahren ein großer Fan deiner Arbeit und nutze das Material gerne. Das du dich für deine Herangehensweise sei es interner Bereich oder Shop oder Facebook rechtfertigen musst, lässt mich wirklich erstaunt und teilweise erschrocken zurück. Wie oft ärgern wir uns darüber, dass Eltern unsere Mehrarbeit als selbstverständlich sehen oder sich gar im Ton vergreifen. Wo ist die Dankbarkeit geblieben, dass du dir die Mühe machst solch ein Material mit uns zu teilen? Wie kann es sein, dass Kollegen sich zurückgestellt fühlen, weil sie nicht die ersten sind... Wir sind doch schließlich nicht bei Amazon oder ebay. Ich finde es schade und traurig, wenn wir es nicht einmal mehr schaffen untereinander respektvoll miteinander umzugehen und Wertschätzung zeigen. Leider viel zu spät aber nicht weniger von Herzen: Danke... Für deinen Einsatz... Deine Mühe... Dein Material, das meinen Unterricht bereichert.
Lass dich nicht unterkriegen!!!!

vom 12.10.2019, 18.29
20. von Jana Weber

Liebe Susanne,
Es ist für mich immer wieder unglaublich, lesen zu müssen, mit welcher Dreisdigkeit sich Nutzer an dich wenden, die so viel VON DIR profitieren. Traurig, dass du dich damit herumschlagen musst, ja dich sogar zu einer Stellungnahme verpflichtet fühlst.
Für mich ist es nach wie vor unbegreiflich, wie du es schaffst, all diese tollen Materialien zu entwerfen und dir dann auch noch die Mühe machst, sie uns zur Verfügung zu stellen. (Über den Preis wage ich kaum zu sprechen, weil dieser lächerlich klein ist...)
Vielen lieben Dank also an dieser Stelle für all das, was du mit uns teilst - in einer Zeit, wo das Teilen den Menschen immer schwerer zu fallen scheint.
Ganz liebe Grüße, Jana

vom 12.10.2019, 18.28
19. von Daniela

Liebe Susanne,
ich kann mich dem Kommentar von Marion nur anschließen!!! Mir fehlen fast die Worte (was recht selten ist).Auch ich bin bereits ein alter Hase in diesem Beruf und profitiere regelmäßig von Ihren tollen Ideen und Materialien.
Einige Kollegen sollten erst denken und dann den Mund aufmachen!
Bitte lassen Sie sich von diesen ewigen unverschämten Nörglern weiterhin nicht beeindrucken. Meine Schüler und ich schätzen Ihre Materialien sehr!! LG Daniela

vom 12.10.2019, 18.25
18. von Karo

Hi,
ich möchte nur noch einmal loswerden, dass ich das Zaubereinmaleins wirklich toll finde und es sehr zu schätzen weiß. Unglaublich, was dazu geführt haben muss, diese Stellungnahme zu veröffentlichen. Alles topp 👍🏻👍🏻😊

vom 12.10.2019, 18.21
17. von Silke

Liebe Susanne,
seit vielen Jahren lese ich gerne im Zaubereinmaleins. Zuerst war es eine nette Möglichkeit als nicht berufstätige Mutter gedanklich in meinem Job zu bleiben und zu täumen was möglich wäre, wenn ich wieder arbeite. Seit ca 7 Jahren nutze ich nun aktiv deine Materialien und ich freue mich immer wieder, was ich so alles finde. Über Insta und Facebook bin ich ja gut informiert und such oder warte dann gerne bis ich es hier finde. Ich freue mich einfach, dass ich eine Möglichkeit habe so tolles Material zu bekommen. Danke!
LG Silke

vom 12.10.2019, 18.16
16. von Svenja

Ich bin nach wie vor sehr begeistert von deinen Materialien und nutze sie sehr gerne!
Vielen, vielen Dank dafür!
Wie du neben Schule, Schulleitung und Privatleben auch noch das Zaubereinmaleins stemmst, ist mir persönlich schon lange ein Rätsel! Du hast meine ganze Hochachtung!
Liebe Grüße und lass du dich auch nicht ärgern!
Svenja

vom 12.10.2019, 18.13
15. von Silke

Liebe Susanne,
seit vielen Jahren lese ich gerne im Zaubereinmaleins. Zuerst war es eine nette Möglichkeit als nicht berufstätige Mutter gedanklich in meinem Job zu bleiben und zu täumen was möglich wäre, wenn ich wieder arbeite. Seit ca 7 Jahren nutze ich nun aktiv deine Materialien und ich freue mich immer wieder, was ich so alles finde. Über Insta und Facebook bin ich ja gut informiert und such oder warte dann gerne bis ich es hier finde. Ich freue mich einfach, dass ich eine Möglichkeit habe so tolles Material zu bekommen. Danke!
LG Silke

vom 12.10.2019, 18.13
14. von Hildegard Altenbuchner

Liebe Susanne,
ich war über diese Mail ziemlich überrascht und schockiert! Ich selbst nutze dein Zaubereinmaleins seit vielen Jahren. Immer wieder wundere ich mich, dass du bis jetzt kein weiteres Geld pro Jahr verlangst. Auch das wäre sicherlich angebracht und ich würde es auch gern bezahlen. ich bin schon die ältere Generation und nicht in Facebook oder sonstigen Medien. Ich währe mich vehement dagegen und habe es bis jetzt geschafft. Mit dem Smartphone und Apps gehe ich bewusst sehr sparsam um. Aber dir herzlichen Dank für deine große Mühe in all den Jahren, deine tollen Ideen und deine unermüdliche Aktivität zum wohle der Kinder!!! Bleib so, wie du bist und hoffentlich noch sehr lange!!!
Ganz herzliche Grüße und ein starkes Rückgrat Hildegard

vom 12.10.2019, 18.11
13. von Claudia Meyer

Hallo Susanne,
Also ich bin mittlerweile seit 9 Jahren Fan vom zaubereinmaleins. 😊😍
Besonders in den ersten Jahren als Vs Lehrerin in Österreich hatte ich viele tolle brauchbare und nützliche Sachen entdeckt,die ich heute noch gerne benutze und finde auch immer wieder etwas Neues. Es ist so liebevoll gestaltet und man merkt,dass das eine Herzensangelegenheit ist.
Nicht unterkriegen lassen. Du und deine Seite sind fantastisch.
Danke dafür😘🤗
Lg Claudia

vom 12.10.2019, 18.07
12. von Nicole Klittich

Liebe Susanne,
Bitte lass dich von solchen Menschen nicht beeinflussen- auch wenn das leichter gesagt als getan ist. Du leistest so wertvolle Arbeit und ich bin dir dafür unendlich dankbar. Du, EndlichPause und Mario waren die Seiten, von denen ich und meine SuS so sehr profitiert haben. Bitte bleib dabei.
Danke, danke, danke 😊 für deine tollen Inputs.
Alles Liebe und viel Kraft für diese anstrengende Phase - du bist so wertvoll 💕 und wunderbar!

vom 12.10.2019, 18.01
11. von Susann

Ich finde toll,dass du das alles machst und bin sehr froh davon profitieren zu können. Vielen,vielen Dank.

vom 12.10.2019, 17.57
10. von Katharina

Liebe Susanne,
Ich liebe das Zaubereinmaleins und kann gar nicht verstehen, warum dich jemand beleidigen sollte! Dass man nicht immer mit allem einverstanden ist, ist ja das eine. Aber ich bin mir fast sicher, dass Kritik oder gar Beleidigungen nicht offen von Angesicht zu Angesicht kommuniziert würden. Danke, dass du trotzdem weiter das Zaubereinmaleins betreibst und mir dadurch die Arbeit erleichterst und mit den zauberhaften Bildern versüßt. Viele Grüße

vom 12.10.2019, 17.57
9. von Dana

Liebe Susanne, während ich deine Zeilen hier lese, überkommt mich aufs Heftigste das Gefühl des Fremdschämens😔
Wie können Menschen nur so sein und dann auch noch Menschen, die unseren Kindern hoffentlich nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen beibringen, sondern auch gleichzeitig den Wert von freundlichem Miteinander, inneren Werten und Wertschätzung im Allgemeinen.
Ich bin dir immer wieder aufs Neue unendlich dankbar für dein wunderbares Material, mit dem bei mir schon hunderte von Kindern fröhlich spielend ganz nebenbei lernen und sich genau wie ich an der tollen Optik erfreuen.

Hoffentlich hast du trotz dieser gefühlskalten und egozentrischen Menschen noch lange Lust, uns mit deinem Material den Schulalltag zu verschönern💖

Herzliche Grüße, Dana

vom 12.10.2019, 17.55
8. von Maria

Schade, dass du dich immer rechtfertigen musst. Warum kann man nicht einfach it dem zufrieden sein, was du anbietest und das ist jede Menge. Ich finde auch, dass man alles findet, wenn man sucht. Manchen wäre es am liebsten das du die Gedanken lesen kannst und ihnen gleich automatisch alles zukommen lässt. 🙄
Ich finde deine Materialien super toll. Nutze sie sehr gerne und kenne viele, die deine Materialien verwenden. Bitte verwende deine Energie für das was dir Spaß macht und ärgere dich nicht über die unnötigen Kommentare und Mails.
Ich hoffe, dass es dein Material noch lange gibt. :cool:

vom 12.10.2019, 17.53
7. von Dana

Liebe Susanne, während ich deine Zeilen hier lese, überkommt mich aufs Heftigste das Gefühl des Fremdschämens😔
Wie können Menschen nur so sein und dann auch noch Menschen, die unseren Kindern hoffentlich nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen beibringen, sondern auch gleichzeitig den Wert von freundlichem Miteinander, inneren Werten und Wertschätzung im Allgemeinen.
Ich bin dir immer wieder aufs Neue unendlich dankbar für dein wunderbares Material, mit dem bei mir schon hunderte von Kindern fröhlich spielend ganz nebenbei lernen und sich genau wie ich an der tollen Optik erfreuen.

Hoffentlich hast du trotz dieser gefühlskalten und egozentrischen Menschen noch lange Lust, uns mit deinem Material den Schulalltag zu verschönern💖

Herzliche Grüße, Dana

vom 12.10.2019, 17.52
6. von G. K.

Hallo Susanne, Recht hast du!
Du hast auf deiner Seite sehr ansprechendes und gut erstelltes Material.
Deine Tassen, die du auf Facebook eingestellt hast, zeigen dies auch.
Das du dein Material verkaufst, ist völlig in Ordnung. Wer selber schon Material gemacht hat, weiß dass es das wert ist!
Lass dich nicht entmutigen und geh deinen Weg weiter!
LG Gabi

vom 12.10.2019, 17.48
5. von Sari

Ich freu mich immer, wenn du dein erstelltes Material teilst und ich suche auch, wenn ich etwas benötige. Das sollte doch eigentlich für alle normal sein. Lass dich ja nicht von solchen Leuten ärgern. Sie sind es nicht wert. Vielen lieben Dank für deine Mühe. Ganz liebe Grüße Sari

vom 12.10.2019, 17.45
4. von Alex

Liebe Susanne,, ich finde es schade, dass solche Stellungnahmen anscheinend immer wieder notwendig sind. Ich an deiner Stelle hätte vermutlich schon längst die Lust verloren und wundere mich nur kopfschüttelnd darüber, was sich einige herausnehmen. Ich habe schon oft von dem Material des Zaubereinmaleinses profitiert und schicke dir liebe Grüße aus dem hohen Norden , Alex

vom 12.10.2019, 17.43
3. von Emily

Liebe Susanne,
danke für deine Arbeit, deine Materialien und all deine Mühe! Ich nutze dein Material so gerne, da meine Kinder wahnsinnig gerne damit arbeiten.
Lass dich nicht von unverschämten Menschen mit schlechter Kinderstube unterkriegen!

vom 12.10.2019, 17.42
2. von Anka

Für mich als mehr oder weniger Quereinsteigerin ist deine Seite DIE Quelle schlechthin. Wenn man irgendein Material sucht, hört man so oft den Satz „Hast du schon mal im Zaubereinmaleins geschaut?“ Ich habe letzte Woche verzweifelt nach selbständig zu erarbeitendem Material für HSU zum Thema Herbst gesucht, für eine Vertretungswoche, und habe so viel gefunden, dass ich sogar die Qual der Wahl hatte. Du hast die Grundschule so sehr geprägt mit deiner Arbeit, ich würde sogar sagen revolutioniert, wenn ich es mit meiner eigenen GS-Zeit vergleiche. Bleib bitte dran und tu es, solange du Spaß daran hast!

vom 12.10.2019, 17.19
1. von Gaby

Liebe Susanna,
lass Dich von den Hatern und Neidern nicht aufhalten.
Wir lieben Deine Seite und Deine Datein.
LG Gaby :ok: :)

vom 12.10.2019, 17.14


Shoutbox

Captcha Abfrage



sergio Antonio
Der professionelle Hacker brazilhacklords@gmail.com, WhatsApp: +420234722997, den ich eingestellt hatte, als ich versuchte, das Telefon meiner Frau auszuspionieren (WhatsApp, Instagram, Twitter, Facebook und andere soziale Medien), war absolut phänomenal. Er zeigte absolute Klasse, da er zuverlässig, zeitbewusst und vor allem vertrauenswürdig war, da Sie Ihre Arbeit zuerst erledigen, bevor Sie eine Zahlung leisten. Ich empfehle ihn nachdrücklich für jede Art von Hacking-Job, die Sie benötigen, da es angesichts der Anzahl der Betrüger in letzter Zeit sehr schwierig sein kann, einen legitimen Hacker zu finden. Ich kenne seine Fähigkeiten, weil ich ihn für verschiedene Hacks engagiert habe und er mich noch keinen meiner Freunde enttäuscht hat, von denen ich ihn angesprochen habe. Er kann Ihnen bei den folgenden Hacks helfen.
- Telefon-Hacks (WhatsApp, Instagram, Twitter, Facebook und andere soziale Medien aus der Ferne) - Änderung der Schulnoten - Kreditreparatur
- Bitcoin-Wiederherstellung (jede Kryptowährung)
- Geld verdienen von zu Hause aus
- Website-Hacks
- Strafregister löschen - Sie können Betrugsgelder und andere Betrugsfälle wiederherstellen.
Wenden Sie sich an brazilhacklords@gmail.com, WhatsApp: +420234722997, um unzählige Möglichkeiten zu erhalten.
16.10.2019-0:25
Gudrun
Ich möchte mich hier auch einmal bedanken für die wunderschönen Ideen, die man sich so problemlos klauen darf. Ich kann nicht verstehen, wie manche Kollegen so denken können. Das sind vermutlich die, die morgens in die Klasse gehen und sich überlegen was sie machen könnten. Wie kann man nur so unverschämt sein. Fremdschämen für die Mitglieder des eigenen Berufs.
Bitte mach weiter, wenn du Lust und Zeit dafür hast. Vielen Dank für die schönen und wertvollen Dinge.
15.10.2019-21:08
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:26
Julia
Liebe Susanne,
auch ich bin erschüttert was hier von einigen geschrieben wird. Ich möchte mich darum dieses Mal ganz öffentlich bei dir für deine vielen liebevoll erstellten und sehr durchdachten Materialien bedanken und hoffe, dass dies noch viele andere tun werden.
Es ist toll, dass du uns allen deine Materialien zur Verfügung stellst und der einmalige(!) Kostenbeitrag ist in meinen Augen nicht hoch. Meine Schulkinder und ich lieben dein Material und ich kann den Kindern damit mehr Spaß am Lernen vermitteln.
Besonders beim Lesen deiner anderen Blogs, aber auch hier, wird deine Leidenschaft fürs Lehrersein und dein empathischer Einsatz für die Kinder deutlich. Bitte lasse dich nicht unterkriegen! Du bist ein Segen für die Kinder und die meisten Kolleginnen und Kollegen. Es gibt leider immer wieder Menschen, die diese Leidenschaft zu unterrichten, zu erstellen und zu teilen nicht verstehen.

Ich finde es super, dass es Menschen wie dich gibt! :-))
14.10.2019-22:20
NameDaniela
DANKE für alles! Kein Klassenzimmer ohne etwas von dir. Du bist toll!
14.10.2019-21:08
Anne
@elf Wer so etwas schreibt kann nur aus einem von drei Gründen hassen: Du siehst Susanne vom Zaubereinmaleins entweder als Bedrohung, oder du hasst dich selbst. Oder du willst selbst gerne wie Susanne sein!
Im Übrigen kannst du kein Elf sein, eher denn ein böser Troll!

14.10.2019-8:09
Conny
@Elf:
Ich bin absolut schockiert über so eine Unverfrorenheit. Wie können Sie jemandem, der so viel Energie und Leidenschaft in etwas steckt nahe legen, damit aufzuhören, nur weil einige Dinge nicht mehr "zeitgemäß" seien (Der Meinung bin ich absolut nicht!) Und wie können Sie aus den liebevoll gestalteten Materialien eine schlechte Schulleitung diagnostizieren??? Ich bin wirklich völlig fassungslos! Sie sollten besser mal darüber nachdenken, was Sie mit solch unverschämten, unwissenden Kommentaren anrichten.
Liebe Susanne, ich schaue zwar nicht mehr so oft vorbei, weil du mich damit angesteckt hast, selber Materialien zu erstellen. Aber ich bin immer wieder begeistert von deiner Kreativität. Neider gibt es überall, lass dir davon nicht deine Freude nehmen!
:ok: :ok: :ok: :ok:
13.10.2019-22:33
Willy
@Elf: Ich finde es einfach unglaublich, wie Sie versuchen, die Mühen, die hier eine passionierte Lehrerin investiert, um anderen das Leben zu erleichtern, herunterzumachen. Natürlich gibt es auch viele sehr junge KollegInnen, die tolles Material im Internet zur Verfügung stellen, aber das heißt nicht, dass zwangsläufig andere Materialien veraltet sind. Vielmehr kann man kaum pauschal über gewisse Ansätze und Materialien urteilen, ohne sie auf die eigene Situation (Klasse, Unterrichtsstil, pers. Vorlieben) zu beziehen.
Klar, dass nicht jeder alles gut findet: Auch ich kann längst nicht alles gebrauchen, von dem was man hier findet. Aber anstatt zu meckern, sollte man dann einfach mit anderen Materialien von anderen netten Bloggern oder guten Verlagen ergänzen bzw. selbst Material erstellen. Dass man als Blogger/Bereitsteller von Material, die mit Herzblut erarbeitet wurden, gelobt werden möchte oder zumindest ein sachliches Feedback haben will, ist selbstverständlich. Denn natürlich ist es nur eine Freude, solch ein für andere hilfreiches Hobby auszuüben, wenn andere davon profitieren können.
Somit: Ein Glück, dass es gerade durch so viele Blogger eine Vielfalt an Materialien gibt, sodass man ganz nach individuellen Bedürfnissen zusammenstellen und kombinieren kann!
:D :)
13.10.2019-19:17
Angi
@Elf
Es tut mir unglaublich leid, dass Sie offensichtlich gezwungen werden, eine Internetseite besuchen zu müssen, die Ihnen offensichtlich nicht gefällt. Wie kann man sich sonst erklären, dass Sie hier posten und Ihren Unmut über diese Seite äußern?

13.10.2019-8:41
NameLivi
Danke für deine innovativen Ideen. :ok:
13.10.2019-7:50
Kommentare
Dunja:
Liebe Susanne,Ganz ehrlich, du stellst hier w
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
emmashell:
Das ist sehr interessant für meine Französisc
...mehr
Emel:
Hallo könnten sie mir diesen Material zuschic
...mehr
Emel:
Hallo Susanne, mir gefällt dieses Material kö
...mehr
Ina:
Sehr lehrhaftes Material, würde es für die Ar
...mehr
Andrea:
Hallo, wir bearbeiten derzeit das Thema Eichh
...mehr
Oksana Radyk:
Das Lesespiel ist super auf Deutsch! ich möch
...mehr
Petra Goller:
Hallo :) , die Bildkarten wären eine super Unt
...mehr
Breunic:
Liebe Susanne, Unglaublich, was du da bericht
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1917
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 21996
ø pro Eintrag: 11,5
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4105







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)