Ausgewählter Beitrag

??? Fragen über Fragen ???

Liebe Zaubereinmaleins Besucher,

so kann es nicht weitergehen! Ich überlege nun seit Tagen, wie ich die Problematik hier ansprechen kann, ohne jemandem auf die Füße zu treten.

Das Zaubereinmaleins bietet mittlerweile intern eine sehr umfangreiche Sammlung von Unterrichtsmaterialien. Im Laufe der Zeit habe ich am PC viel gelernt und ich behaupte einfach mal, das Zaubereinmaleins Material kann durchaus mit den Materialien anderer digitalter Anbieter "mithalten".
Etwas ist auf meiner Seite anders: Die Kosten.
Während die digitalen Verlage einige Angestellte beschäftigen, die sich um die Serviceleistungen kümmern, ist das Zaubereinmaleins ja nur ein Ableger meiner eigenen Unterrichtsvorbereitung und die Kosten für die interne Nutzung liegen seit vielen Jahren bei einem sehr geringen Betrag, den ich zur Deckung der anfallenden Kosten für das Zaubereinmaleins benötige.

Diesen geringen Betrag kann ich aber nur beibehalten, wenn ich keine Serviceleistungen wie Rückrufe etc. anbiete.
Und mittlerweile ist es so, dass ich mich weder vor Anrufen noch vor Mails mehr retten kann.

Nun ist Frau Scharpenberg so nett und nimmt mir alle Angelegenheiten ab, die mit den Freischaltungen zu tun haben.
Das ist eine immense Entlastung für mich.
Dennoch erhalte ich täglich unendlich viele Anrufe und E-Mails und viele davon sind vermeidbar, wenn man sich einfach als Besucher des Zaubereinmaleins einmal gründlich hier umschaut.



3Dmask by fotolia.de


Das Prozedere der internen Registrierung habe ich sehr kleinschrittig hier erklärt. Dennoch fragen mich täglich dutzende Kolleginnen und Kollegen nach genau diesen Abläufen.
Viele haben einfach keine Lust, zu lesen.....
Ist es nicht genau das, was wir täglich von den Kindern einfordern?

Genauso ist es mit den Überweisungen und Freischaltungen. In den Rechnungen steht explizit, dass wir in der Überweisung die Angabe der Kundennummer benötigen, um die Überweisung zuordnen zu können.
Dennoch beachten das viele User nicht und schreiben dann freundliche bis entrüstete Mails, warum sie denn bitte noch nicht freigeschaltet wären?

Aber die meisten E-Mails erhalte ich mit Anfragen, wo denn dieses oder jenes Material zu finden sei.
Bis vor kurzem habe ich mir die Mühe gemacht und all diese Mails noch freundlich und geduldig beantwortet.
Mittlerweile trudeln stündlich bis zu zwanzig solcher Anfragen bei mir ein und ich wurde schon sehr viel knapper mit meinen Antworten.
Mir mangelt es schlicht an Zeit, solche Anfragen freundlich und ausführlich zu beantworten.

Es gibt nun drei Möglichkeiten:

1. ich stelle jemanden dafür ein, der solche Anfragen beantwortet - dann müsste ich die Kosten für das Zaubereinmaleins deutlichst erhöhen

2. ich lösche solche Anfragen in Zukunft und beantworte sie nicht mehr

3. jeder User bemüht sich einfach mal selbst, das Material zu finden

Die dritte Möglichkeit wäre mir die liebste.
Sowohl hier im Blog als auch intern gibt es eine Suchmaske.
Dort kann man sehr komfortabel nach Materialien suchen.

Ansonsten lässt sich das meiste aber auch durch logisches Denken rasch wiederfinden.
Mittlerweile schreibe ich im Blog ja schon immer dazu, WO das Material eingestellt wird, aber ich finde das meiste ergibt sich doch thematisch von selbst.

Eine dritte Anfragenflut sind Wünsche und Ergänzungs- bzw. Erweiterungsbitten bis hin zu ganz individuellen Beratungswünschen zwecks Examen und Prüfungsstunden.
Dafür - das muss ich offen sagen - ist das Zaubereinmaleins bzw. bin ich nicht die richtige Anlaufstelle.
Und ich maile auch kein Material. Immer wieder werde ich darum in Mails gebeten.

Im Forum kann man solche Anfragen nach Prüfungsstunden und -themen sicherlich stellen und es werden sich immer nette Forianer fnden, die helfen und schnell antworten.

Mir mangelt es auch hierfür an Zeit.
Ich möchte hier nicht unfreundlich erscheinen, aber viele lesen sich einfach nicht in Ruhe durch, was es mit dem Zaubereinmaleins auf sich hat.

Ich bin Lehrerin mit Leib und Seele und ganzem Herzen.
Ich leite zudem eine Grundschule und habe zu Hause noch zwei pubertierende Töchter, die ihre Mama hin und wieder auch brauchen.
;-)

Das Zaubereinmaleins ist ein mit dem Beruf verbundenes Hobby, das mich entspannt, das ich gerne nebenher betreibe, das aber niemals ein professioneller Verlag wird mit einem ebensolchen Service.
Wie gesagt, DANN wären die Zahlungen, um die ich bitte, um ein Vielfaches höher.

Man kann das gut vergleichen. Bei anderen digitalen Verlagen kostet eine Werkstatt im Schnitt sechs bis zehn Euro.
Hier bekommt man das Gesamtpaket für 20 Euro - und das geht nur, wenn man auf die Annehmlichkeit von Serviceleistungen verzichtet.

Wenn man ehrlich ist, findet man jede wichtige Information hier auf der Seite. Man muss sich nur die Zeit nehmen und auch lesen, was hier steht.

Und von daher geht hier ein ganz freundlicher Appell an alle meine Zaubereinmaleins Besucher:

Bitte erst selber schauen, sich etwas Zeit für diese Seite nehmen und daran denken, dass ich weder morgens um halb acht noch mittags um 12 Anrufe entgegen nehmen kann, weil ich dann genau im schulischen Tagesgeschäft stecke.

Das Zaubereinmaleins ist keine große Firma mit vielen Angestellten, die einen Telefonsupport leisten kann.
Wer sich für das Zaubereinmaleins entscheidet, der sollte das vorher wissen und wer auf die Annehmlichkeiten einer Rundumversorgung einschließlich Telefonsupport nicht verzichten kann, für den ist das Zaubereinmaleins dann wohl eher nicht geeignet.

Ich werde mir in Zukunft die Freiheit nehmen, Anfragen nach Materialsuchen nicht mehr zu beantworten.
Nicht, weil ich ein unfreundlicher Mensch bin, sondern weil das meine zeitliche Kapazität bei weitem überschreitet.

Ich bitte um Verständnis!!

Enden möchte ich mit einem herzlichen Dankeschön an all jene User, die mich in den letzten Jahren mit ihren aufmunternden und aufbauenden und lobenden Worten immer wieder unterstützt und bestätigt haben.
Bedanken möchte ich mich auch für die vielen lieben Kommentare hier im Blog und die Einträge im  Gästebuch.
Und den treuen Forianern gilt sowieso mein lieber Dank!

Ich würde das Zaubereinmaleins ungern aufgeben, nur weil ich nicht mehr Herr dieser ganzen Anfragen werde!

In diesem Sinne hoffe ich, dass alle Anfragenden, die keine Antwort bekommen, mich ein klein wenig verstehen und ich niemanden zu sehr verärgert habe mit meinen Worten.

Bleibt mir nur, allen einen wunderschönen Restsonntag zu wünschen!

Susanne Schäfer 17.02.2013, 15.53

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

152. von verfuchstunfzugenäht

Danke für deine Mühe! Ich weiß sie zu schätzen! Auch wenn ich mir bei manchen Materialen denke: Eine Östereich version wäre fein ;)

Passt schon so! Mach bitte frohen Mutes weiter!

vom 10.03.2014, 20.30
151. von Cordula

Liebe Frau Schäfer!

Ich finde das ganz toll, was Sie da geschrieben haben. Sie engagieren sich schon über alle Maßen und ich finde es richtig, hier auch einmal in unserer bequemen Welt klare Worte zu schreiben, die das eigenständige Handeln eines jeden Einzelnen hervorrufen.
Ich wünsche Ihnen für Ihre tolle Arbeit, deren Ergebnis ich nutzen darf, weiterhin viel Kraft.
Danke für all Ihre Mühe.

vom 29.01.2014, 14.42
150. von Ina

Ich finde es super, was du hier machst und kann alle deine "Bitten" absolut verstehen und hoffe, dass es das Zaubereinmaleins noch lange geben wird! :ok:

vom 09.01.2014, 11.23
149. von Tati L.

Liebe Frau Schäfer,

Ich kann Ihre Verärgerung sehr gut verstehen, denn es ist alles super beschrieben! Bisher hatte ich keine Probleme damit,etwas zu finden! Also an alle Suchenden: schau genau!
Und vielen lieben Dank ! Es ist eine tolle Seite, die ich ganz bestimmt nicht missen möchte!


vom 17.11.2013, 10.56
148. von Diana

Liebe Frau Schäfer,

bin seid heute glückliche Userin ihrer Seite und kann finde die Sachen, die ich hier finde einfach super!!!! Klar, strukturiert nicht zu überfrachtet. Und das Herumstöbern in den Rubriken macht doch einfach Spaß. Da sollten die anderen vielleicht auch mal ihren Entdeckergeist wachrütteln, anstatt Sie mit emails zu zuschütten.
Ich freue mich auf jeden Fall wieder auf den nächsten Besuch Ihrer Seite.
:) :D
Liebe Grüße
Diana

vom 12.09.2013, 20.53
147. von gabriele

hi, ist total verständlich!!!
Für alle user: selbst ist der/die Mann/Frau.
:) Lg G

vom 30.08.2013, 16.52
146. von Margit Kraft

Liebe Frau Schäfer!

Unglaublich, wie viel Geduld sie aufbringen und wie viel Kraft sie in ihre Arbeit investieren. Wenn ich höre wieviel Ärger sie dadurch haben, will ich ihnen Mut machen die Gebühren zu erhöhen. So viel tolles und ständig neues Material darf auch seinen Preis haben. Sie müssen ja Herrn Krahl ja sicher auch bezahlen - er sitzt da ja auch stundenweise und macht das so toll. Also ich finde den Service extrem super und würde auf alle Fälle auch mehr dafür bezahlen. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie sie das zeitlich mit den paar Helfern bewältigen. Ich möchte ihnen echt Mut machen darüber nachzudenken. Es wäre völlig gerechtfertigt.

Mit freundlichen Grüßen

Margit Kraft

vom 29.08.2013, 10.33
145. von Antonia F.

Liebe Frau Schäfer,
unglaublich dass Sie es bis jetzt sogar geschafft haben, die mails zu beantworten. Es ist absolut verständlich, dass dies auf lange Sicht nicht möglich ist. Unglaublich, dass Kollegen überhaupt auf die Idee kommen, Sie noch weiter in Beschlag zu nehmen, bei den vielen "Baustellen", die Sie parallel jonglieren. Für mich als sehr junge Lehrerin sind Sie mit ihrem Engagement und Ihrer Kreativität auf jeden Fall ein Vorbild und ich hoffe, dass es das ZEE noch lange geben wird!
Viele Grüße aus Stuttgart!
Antonia F.

vom 28.06.2013, 16.17
144. von Angelika Fiedler

Liebe Susanne Schäfer,
DANKE, DANKE, DANKE für Ihre tolle Arbeit. Ich möchte das Zaubereinmaleins nicht mehr missen. Auch meine Klasse liebt das Material. Bitte NICHT AUFHÖREN! Ich verstehe Sie vollkommen und halte mich definitiv an die Regeln!
Ich wünsche ein ruhiges Schuljahresende!
Angelika Fiedler :cool:

vom 10.06.2013, 14.00
143. von Swantje

Danke, danke, danke!
Vielen lieben Dank. Sie haben mir den Berufseinstieg so sehr erleichtert.
Das Zaubereinmaleins ist die einzige Seite wo man immer brauchbare! Materialien finden kann.
Unsere halbe Schule ist gepflastert von Ihren Bildern. Das ist ein riesen Erfolg.
Auch ich wäre bereit regelmäsig einen Betrag zu bezahlen. :ok:

vom 09.04.2013, 20.24
142. von Susette Schuster

Liebe Susanne Schäfer, ich habe den Brief gelesen und bin noch ganz entsetzt!!
Für mich ist Zaubereinmaleins eine ganz, ganz tolle Hilfe und ein Quell an Ideen für meine Arbeit in meiner neuen Jami. Bis jetzt habe ich immer alles gefunden oder bin sehr phantasievoll mit dem umgegangen, was ich gefunden habe! Danke für all die Arbeit und Mühe!
Meine Schul-Kinder und ich haben viel Freude damit! Ich kann verstehen, dass es viel zu viel wird, denn auch ich bin Lehrerin mit Leib und Seele und Mutter einer pubertierenden, wunderbaren Tochter. Machen Sie bitte weiter und lassen Sie sich nicht davon abbringen von solch nicht mitdenkenden Menschen.
Ein großes Lob an Sie! :ok:
Ganz viele liebe Grüße! Susette ;)

vom 31.03.2013, 15.08
141. von Hobbes

Liebe Frau Schäfer,

an dieser Stelle zwei dicke Daumen nach oben - die Seite ist toll, weil inspirierend, hilfreich und unfassbar umfassend. Ich nutze Ihre Arbeit nun schon seit ca. 4 Jahren und bin immer wieder begeistert.
Wie Sie die Zeit finden, ist mir ein absolutes Rätsel, daher ziehe ich virtuell den Hut und hoffe, Sie lassen sich den Spaß und die Motivation nicht von den Idioten dieser Welt vermiesen.

Ganz herzliche Grüße!

vom 24.03.2013, 13.20
140. von Lakritz

Liebe Frau Schäfer!

Wow, ich finde es unfassbar, was Menschen wie Sebastian schreiben. Selbst wenn Sie an den 20 Euro als Beitrag zu den Serverkosten etwas verdienen würden, würde ich mich einfach für Sie freuen.

Ich zeichne selber sehr gerne (bin auch gerne bereit, als Auftrag unentgeltlich etwas für die Seite zu zeichnen, ich würde nur gerne namentlich als Zeichnerin erwähnt werden!!), aber ich finde sehr oft, dass der Aufwand/die Zeit und dann die einmalige Nutzung in der eigenen Klasse in keinem Verhältnis stehen, wenn ich dann darüber nachdenke, was stattdessen an Arbeit liegen bleibt.

Deswegen bin ich so begeistert, dass Sie ihr Hobby (so schreiben Sie ja!) nutzen und uns anderen zur Verfügung stellen. Ich finde das Konzept ganz toll und ein "Selbstbedienungs" - Restaurant (was keinesfalls Kritik an der Qualität sein soll, zumeist überzeugt sie mich mehr, als das was ich mancherorten kaufen kann!!) bietet ja auch weniger als andere Restaurants an Service - insofern: Wenig ausgeben, viel bekommen und sich manchmal (ist ja sehr oft selbsterklärend) ein bisschen kopfmäßig anstrengen. Und einmalig 20 Euro??? Ich war restlos fassungslos, als ich das las. Ich zahle es sehr gern, weil mich die Qualität einfach überzeugt. Und wie gesagt, ich würde auch mal etwas für den Blog zeichnen, wenn Sie mögen, - das ist für mich, bei ein bisschen Zeit zB in den Ferien nämlich auch Entspannung... ich habe übrigens auch ein Kind und arbeite viel und staune auch da über Ihre "Superwoman-Qualitäten".

Vielen Dank und meinen Respekt für die tolle Arbeit!
Lakritz

vom 04.03.2013, 21.17
139. von Räubertöchterlein

Liebe Susanne Schäfer,

ich finde es regelrecht erbärmlich womit Sie sich herumschlagen müssen. Man sollte nicht meinen, dass Sie es mit erwachsenen Personen und noch dazu mit Pädagogen zu tun haben. Aber ich kenne das nur zu gut....ich bilde selbst seit Jahren jedes Jahr zwei Referendare aus, meist wird mein Engagement - auch von anderen Personen- schamlos ausgenutzt wie. z.B. die Bereitstellung von mir entworfener Materialien oder andere Hilfestellungen. Ich möchte Ihnen einfach sagen, dass ich es bewundernswert finde, was Sie alles leisten! Ziehen Sie strikte Grenzen, lassen Sie sich nicht "aussaugen" und wenn es notwendig ist, erhöhen Sie die Kosten. Hiermit möchte ich mich ganz herzlich für Ihre Großzügigkeit bedanken - so viele hochwertige Materialien eigentlich um sonst weiter zu geben! Sie sind die Erste Kollegin, von der ich mal Material / Unterstützung erfahren durfte. Herzlichen Dank und: Vergelt`s Gott. Viel Kraft und Freude für Ihre tägliche Arbeit in Ihrer Schule und für uns Zaubereinmaleins-user.
Mit freundlichen Grüßen, Räubertöchterlein :) :ok:

vom 03.03.2013, 22.53
138. von Paul

Hallo Frau Schäfer!

Sie sind zu nett ;-)
Sie beteiligen die User an den Kosten für den Server. Sie versprachen niemals irgendwelchen Support. Das sollte den Usern klar sein. Wer das nicht versteht, hat entweder nicht gelesen oder ist ein Kleingeist.
Ich würde mich an Ihrer Stelle damit nicht mehr abgeben. Ich würde Anfragen löschen. Es gibt ja auch ein Forum... Nur so lernen es die Leute - oder eben auch nicht ;-)

Ach und ja: DANKE für die tolle Seite!

Herzliche Grüße
Paul N.

vom 03.03.2013, 15.01
137. von Stephanie Heine

Vielen Dank für die ganze sehr liebevolle Arbeit, die ich immer wieder gerne nutze und es ist auch wirklich alles so kinderleicht erklärt,dass es besser kaum geht! Zeitdieben kann man nicht genug auf die Füße treten- es ist schlicht sehr unhöflich die Zeit anderer Mitmenschen zu verschwenden, nur weil man zu faul ist selber bis zum Ende zu lesen oder 5 Gehirnzellen zu benutzen! Daher ist es sinnig, auf unsinnige Fragen nicht zu reagieren- ich gehe davon aus, dass über 90% aller Nutzer damit vollauf zufrieden und einverstanden sind- auch wenn wir alle Kinder mitnehmen sollen und wollen- für mündige Erwachsene muss dies ja nicht unbedingt gelten. Sollten dadurch neue Kosten entstehen, bin ich gerne bereit einen Obolus dafür zu zahlen.
Ein schönes Wochenende,
S. Heine :)

vom 01.03.2013, 19.34
136. von Regina Reich

Gut so! Klare Worte, die einige anscheinend dringend brauchen! Ich liebe diese Supermaterialien, empfehle die Mitgliedschaft jeder neuen Kollegin und hoffe, dass da noch ganz viel nachkommt. ALSO: LEST UND SUCHT, genau wie die Schüler! :) :) :) :)

vom 25.02.2013, 18.17
135. von Ina Slotta

Liebe Susanne Schäfer!
Seit einigen Monaten nutze ich – still und leise- das Zaubereinmaleins für meine Arbeit und bin restlos begeistert -nicht nur von den liebevoll gestalteten und durchdachten Materialien, sondern auch von der Uneigennützigkeit, mit der du deine Materialien mit anderen teilst. Ich habe große Hochachtung vor dieser Leistung und frage mich manchmal: Wie schaffst du das alles?
Deshalb finde ich es auch richtig, dass du klare Worte findest und Grenzen ziehst, um dich selbst davor zu schützen, ausgenutzt zu werden. Dazu gehört auch, nicht alle Aufgaben uneingeschränkt anzunehmen.
Ich wünsche dir, dass die „Energievampire“ verstanden haben und dich ernst nehmen …
Sorge gut für dich selbst und hab Spaß an dem, was du tust. Und tue es weiter mit Leichtigkeit.
Herzlichst
Ina





vom 23.02.2013, 20.52
134. von Karin

Hallo Frau Schäfer, ich kann ihren Ärger und Frust absolut nachvollziehen und kann Sie nur darin bestärken, solch klaren Worte benutzt zu haben. Dadurch wirkt diese Seite auch sehr authentisch und persönlich (wie sonst übrigens auch - man merkt, wieviel Herzblut dahinter steckt!!!)
Vielen Dank!
Karin Maillard

vom 23.02.2013, 19.56
133. von Carina

Liebe Frau Schäfer,
ich kann Sie voll und ganz verstehen. Und wer Ihre wundervollen Ideen benutzt und einsetzt, aber nicht in der Lage ist, zu suchen/lesen/erkennen, der muss eben einen anderen Weg gehen. Ich jedenfalls bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Materialien zu erstellen! Herzlichen Dank!
Ihre Carina S.

vom 23.02.2013, 13.48
132. von Geccco

Liebe Susanne,

ich finde es toll, welche Arbeit du, so als Hobby nebenher, leistest.
Ich bin auch wiklich dankbar für das tolle Material, was dabei ruas springt.

Allen, die Fragen haben, kann ich nur das FORUM wärmstens empfehlen, dort bekommt man schnell und unkompliziert Hilfe.

Liebe Grüße
Geccco

vom 23.02.2013, 12.56
131. von Grit

Liebe Susanne Schäfer,

ich finde es überhaupt super, dass es solch eine Seite gibt. die mir als blutiger Anfänger und frisch von der Uni viel hilft!!! :D
Ich kann ebenfalls absolut verstehen, dass du auch Grenzen hast (wie jeder andere auch), von daher ist deine Bitte völlig berechtigt!
Vielen Dank für deine Arbeit, das Material ist einfach super!! :) :ok:

vom 22.02.2013, 12.46
130. von Monika/Tabaluga1967

Hallo Susanne Schäfer.
Ich bin sehr froh über diese offenen Worte.
Ich bin sehr froh diese Seite gefunden zu haben und habe mir schon sehr viel Material für meine Arbeit hergestellt.
Es ist immer wieder erstaunlich welche Probleme Pädagogen haben Sozialverhalten einer Person gegenüber zu zeigen ,die für uns alle hier einen so großen Einsatz zeigt.
Ich bitte alle Leser,Nutzer,zukünftige Nutzer dieser Seite bitte an Frau Schäfer zu denken.
Sollte aber der Punkt kommen und Sie benötigen monatliche Beiträge für diese Seite ,bin ich gerne bereit dafür zu zu zahlen.
Solltest Du trotzdem an den Punkt kommen und mehr Geld

vom 20.02.2013, 21.50
129. von Margarete

:ok: :ok: :ok:
Bitte weiter so!
:ok: :ok: :ok:
Ich verstehe Ihren Beitrag!
:ok: :ok: :ok:
Ab jetzt nicht mehr auf solche Anfragen und Telefonate (neue Nummer einrichten?) reagieren!
:ok: :ok: :ok:
Liebe Grüße! Viele!
:ok: :ok: :ok:

vom 20.02.2013, 18.29
128. von Martina

Liebe Frau Schäfer,
es ist so unfassbar, dass Sie überhaupt solch einen Beitrag schreiben müssen. Erstaunlich, was wir von unseren Schülern und deren Eltern einfordern und dann scheinbar selbst nicht erbringen.
Obwohl ich leider längerfristig krank geschrieben bin, verfolge ich die Materialien im Zaubereinmaleins genau. Oft brennt es mir unter den Nägeln, alle Materialien sofort herzustellen und ich kann es gar nicht abwarten, in den Schuldienst zurückzukehren und diese einzusetzen.
Ich wäre durchaus bereit, auch jährlich 20 Euro für das Zaubereinmaleins zu bezahlen. Nicht für einen anderen Support oder neue Serviceleistungen, sondern nur aus dem Grund, dass die Materialien für uns Lehrer eine so tolle Hilfe sind, die meiner Ansicht nach durchaus auch mehr kosten darf.


vom 20.02.2013, 11.48
127. von Christiane

Liebe Susanne,
auch ich kann dein Anliegen absolut verstehen und du klingst keineswegs unfreundlich - im Gegenteil, ich finde es bewundernswert, wie geduldig du alles im Detail erklärst. Eigentlich sollte einem bei der Registrierung doch bereits klar sein, dass man hier nicht bei einem Rundumsorglosverlag gelandet ist und dass du all die Materialien nebenbei erstellst und uns freundlicherweise für einen geringen Beitrag daran teilhaben lässt. Das ist schon große Klasse!!! Ich kann nicht verstehen, wie man auf die Idee kommen kann, dich tatsächlich telefonisch zu kontaktieren!?! Insbesondere als Lehrer - da regen wir uns über Eltern auf, die Grenzen überschreiten und dann.... *kopfschüttelundhaarerauf*
Auch mein Tipp wäre, die Telefonnummer nach Möglichkeit (ich weiß nicht, ob sie fürs Impressum vorgeschrieben ist?) gar nicht öffentlich zu machen. Alternativ eine separate Nummer (z.B. via ISDN) zu vergeben und da dann ein Band laufen zu lassen. Außerdem muss wahrscheinlich irgendwo gut sichtbar auf der Seite und vor allem bei der Registrierung (da ich schon länger dabei bin, weiß ich nicht, wie genau da derzeit die Infos/Abläufe bei einer Anmeldung sind) nochmal ganz deutlich hervorgehoben werden, dass mit dem Beitritt keinerlei Anspruch auf Serviceleistungen im Sinne von Beratung und co. besteht und dass du hier lediglich dein eigenes U-Material für die Allgemeinheit zur Verfügung stellst. Ich würde auch mitteilen, dass du auf Anfragen zu Inhalten, besonderen Materialwünschen, Funktionen der Seite etc. nicht reagierst (nicht aus Desinteresse, sondern schlichtweg, weil dir dies in diesem Umfang nicht möglich ist). Mails zu solchen Themen, die dennoch eintrudeln, würde ich dann einfach nicht mehr beantworten. Wer konkrete Fragen zu Materialien hat, Wünsche oder Anregungen, kann dies ja auch direkt als Kommentar auf der Seite hinterlassen oder das Forum nutzen, so dass ein Austausch in diesem Rahmen ja durchaus möglich ist. Ich denke, hier musst du einfach ganz klare Grenzen stecken und brauchst dabei kein schlechtes Gewissen zu haben!!!
Ich wünsche dir, dass sich die Lage bald entspannen lässt und danke dir an dieser Stelle noch einmal für dein Engagement und die tollen Materialien!!!

vom 19.02.2013, 22.57
126. von Lösungssuche

Vielleicht ein kleiner Tipp, wie unnötige Anrufe gemindert werden können: Kostenpflichtige Nummer einrichten, denn dann überlegt man 2x ob man anruft. Oder, wie es eben schon viele empfohlen haben: Keine Telefonnummer angeben.
Zu den E-Mails habe ich eine Idee, weiß jedoch nicht, ob dies technisch möglich ist. Man muss zum Kontakt eine Maske ausfüllen und dabei ankreuzen, welchen Bereich (Suche, Wünsche, etc.) die Mail betrifft. Und wenn es nur eine Suchanfrage ist, wird es automatisch ins Forum gestellt, wo dann andere helfen können. So wären die Mails evtl. schon vorsortieret.... Wie gesagt, ich weiß nicht, ob dies technisch möglich ist, aber ich denke es könnte viel Zeit sparen :D

vom 19.02.2013, 17.35
125. von Nathalie

Liebe Susanne,

absolut richtig und wichtig finde ich dein Anliegen! Es ist mir ein Rätsel, wie du überhaupt die Zeit und Muse findest so wunderbares, nützliches und hochwertiges Material zu erstellen! Dafür bewundere ich dich sehr! Dein Material wird auch an meiner Schule oft und gerne benutzt und hellt die Klassenräume immer auf!
Ich kann mich also nur meinen Vorgängern anschließen und sagen: Du leistest einen Super-Job! Und ein bisschen Eigeninitiative und Anstrengung kann man ja wohl von jeder/jedem, die den Beruf der Lehrerin/des Lehrers ausüben,erwarten!

Liebe Grüße,

Nathalie

vom 19.02.2013, 17.28
124. von Cat

Ich kann es gar nicht fassen, dass es solche Kolleg/innen gibt!!!

Ich will mich kurz fassen:
Ein RIESENGROSSES DANKESCHÖN, dass du trotz alledem die Seite weiterhin mit deinen wundervollen Materialien bestückst! Ich kann aus tiefstem Herzen nachempfinden wie es dir geht, gibt man den kleinen Finger...
Lass dich nicht nerven und ausbeuten!
Ich finde den einmaligen Betrag eigentlich zu günstig für diese Fülle an Material, vor allem bei der Qualität!!!
Aber das wissen leider viel zu wenige Kolleg/innen zu schätzen, wissen die eigentlich wie lange man an einem selbst gestalteten Arbeitsblatt sitzt?!
In diesem Sinne... ich würde GAR nichts mehr beantworten was so reinkommt und mir ne neue Nr zulegen!


vom 19.02.2013, 14.44
123. von mia

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich auch schon des Öfteren die Maske bedient habe, aber eben kein Ergebnis gefunden habe. Dennoch käme ich NIE auf die Idee Frau Schäfer anzumailen oder gar anzurufen!?
Wie kann man denn so aufdringlich sein?
Da fehlt mir das Verständnis. :(
Ich schaue dann eben ein bisschen, oder frage andere Nutzer(innen). Bei Eltern schüttelt man immer den Kopf, zu welchen Zeiten diese anrufen...

vom 19.02.2013, 13.58
122. von Uschi

Super! Weiter so - ich find die Materialien einfach toll und finde es traurig, was sich manche Kollegen anscheinend erlauben...


vom 19.02.2013, 08.25
121. von Sabine

Richtig so! Tolle Seite! Weiter so! :ok:

vom 18.02.2013, 22.26
120. von Karin 2

Also mir fehlen die Worte!!!!!!!! Alles ist wahrscheinlich schon gesagt worden. Habe nur meine Vorgängerin/Namensvetterin gelesen. Liebe Susanne deine Aufruf an alle ist nur gut zu verstehen, wenn man mit Herz und Seele Lehrerin ist. Du bist wirklich Klasse und einmalig!!!!!!!!!! Auch ich (59) habe durch deine Materialien und Anregungen noch weiterhin Spaß am Unterrichten und versuche auf dem Laufenden zu bleiben. Mach alles so wie du es für richtig hälst. Wem es nicht gefällt, der kann ja gehen... :ok:

vom 18.02.2013, 21.53
119. von Karin

Liebe Frau Schäfer,
ehrlich gesagt, schließe ich mich hiermit vielen Beiträgen an, aber mir ist es eine Herzensangelegenheit mich hier zu melden. Ich bin fassungslos über die Kollegen/innen, die Sie "belästigen". Ich kann nicht nachvollziehen, dass man so die Privatspähre verletzt! Fremdschämen trifft mein jetztiges Gefühl wohl ganz gut.
Und jetzt noch ein herzliches Dankeschön für die unzähligen Materialien und die grandiosen Ideen. Da ich momentan im Mutterschutz bin kan ich die tollen Materialien im Moment nicht einsetzten, aber ich freu mich schon darauf, wenn es wieder so weit ist!
Herzlichen Dank für alles!
Karin

vom 18.02.2013, 21.32
118. von Hannah

Hallo Susanne,

auch ich reihe mich in die lange Reihe der verständnislosen Menschen ein und bedanke mich ganz herzlich für die unfassbare Fülle an tollem Material!

vom 18.02.2013, 21.32
117. von Simi

Liebe Susanne,

Manche Leute trampeln mit scheinbar Riesenfüßen durch unser Leben. Da muss man ihnen einfach mal auf die Füße treten!!! Ich bin froh, dass Du endlich mal etwas gesagt hast. Ich schüttel schon lange den Kopf über manche Kollegen....
DANKE für alles!
Liebe Grüße
Simi

vom 18.02.2013, 21.03
116. von xenia

In so vielen Job ist der professionelle Umgang mit PC und Internet unerlässlich. Da kann sich keiner weigern und muss sich reinknien, wenn er die Stelle behalten will.
Unter uns Lehrern gibt's aber immer noch viele “Exemplare“, die sich weigern, sich dumm stellen oder die Arbeit von versierten Kollegen erledigen lassen.
Ich finde es zum Kotzen!

vom 18.02.2013, 20.29
115. von Ainar

Liebe Susanne,

ich will nicht die zahlreichen Argumente hier wiederholen, ich sage nur sie haben alle Recht!
Ich würde bei der email-Adresse oder sonst wo an einer sichtbaren Stelle einen Hinweis dazuschreiben, dass solche Mails nicht mehr beantwortet werden und anrufen wegen Material geht ja mal gar nicht!
Suchfunktion nutzen, dann findet man ALLES!
Viele Grüße und viiielen Dank für das tolle Material!
Ainar

vom 18.02.2013, 20.17
114. von Jenny

Ich bin auch etwas irritiert. Wie kann man erwarten, dass Frau Schäfer sich um jede kleine Frage kümmert/Sonderwünsche behandelt. Ich meine, wir angemeldeten User bekommen hier so super schöne und wertvolle Materialien und sollten bei diesem "Mini-Beitrag" doch nun wirklich keine Ansprüche stellen. Im Gegenteil: Sollten wir uns nicht einfach nur dankbar sein? Ich bin es jedenfalls. Ich finde die Anmeldung und Nutzung des Zaubereinmaleins' total einfach. Meine Kinder lieben die Materialien. Ich hoffe, es bleibt alles so, wie es ist. Vielen Dank für die tolle Arbeit, Frau Schäfer!!! :ok:

vom 18.02.2013, 20.13
113. von Anja Martin

Liebe Susanne,
auch ich bin schockiert darüber, mit welch einer Anspruchshaltung viele Leute so durchs Internet spazieren. Dein Material ist einfach wunderbar und hat mir und meinen Kinder viele schöne Unterrichtstunden geschenkt. Jeder sollte froh darüber sein, diese Dinge so kostengünstig erhalten zu können.
Da finde ich es traurig, dass das anscheinend einigen Usern noch nicht reicht. Bitte lass dich davon nicht entmutigen und behalte deine Freude und deinen Enthusiasmus bei.
Liebe Grüße aus Berlin von Anja

vom 18.02.2013, 20.11
112. von Suse

Liebe Susanne,

ich bin genau wie meine Vorredner total entsetzt über das Verhalten dieser Kollegen, die so anstandslos mit dir umgehen. :( Diese Menschen scheinen total unselbständig zu sein, so dass ich mich ersnthaft frage, wie sie ansonsten durch's Leben kommen.

Wie bereits "Rena" kommentierte, bist du immer noch viel zu nett und diese ehrlichen Worte scheinen überfällig gewesen zu sein. Ich frage mich sowieso schon, wie du neben deinem Schullaltag, diesem super genialen Material und der Homepage noch ein Privatleben haben kannst. ;)

An deiner Stelle würde ich die Anfragen in Zukunft rigoros löschen.

Abgesehen davon bin ich gerne bereit einen höheren Jahresbeeitrag zu bezahlen. Dein Material ist nämlich goldwert!!! :)

Liebe Grüße aus dem Sauerland,
Suse

vom 18.02.2013, 19.50
111. von Suse

Liebe Susanne,

ich bin genau wie meine Vorredner total entsetzt über das Verhalten dieser Kollegen, die so anstandslos mit dir umgehen. :( Diese Menschen scheinen total unselbständig zu sein, so dass ich mich ersnthaft frage, wie sie ansonsten durch's Leben kommen.

Wie bereits "Rena" kommentierte, bist du immer noch viel zu nett und diese ehrlichen Worte scheinen überfällig gewesen zu sein. Ich frage mich sowieso schon, wie du neben deinem Schullaltag, diesem super genialen Material und der Homepage noch ein Privatleben haben kannst. ;)

An deiner Stelle würde ich die Anfragen in Zukunft rigoros löschen.

Abgesehen davon bin ich gerne bereit einen höheren Jahresbeeitrag zu bezahlen. Dein Material ist nämlich goldwert!!! :)

Liebe Grüße aus dem Sauerland,
Suse

vom 18.02.2013, 19.46
110. von rejzka

Liebe Susanne,

ich habe heute erst wieder in einem Seminar gehört, "Der wichtigste Mensch in deinem Leben solltest du selbst sein". Ich bin nun schon seit mehreren Jahren Mitglied im Zaubereinmaleins und immer wieder begeistert davon, was du so neben allen anderen Dingen, die dich so alltäglich beschäftigen, auf die Beine stellst! Ich kann dir nur weiterhin viel Kraft und vor allem Freude bei allem wünschen. Und pass auf dich auf! Alle (deine Kinder, Schüler, Eltern, wir...) haben nur was von dir, wenn du glücklich bist und es dir gutgeht.
Ich an deiner Stelle würde ja die Telefonnummer vom Netz nehmen. Kaum einer von uns Lehrern hat sie öffentlich irgendwo stehen, sodass Hinz&Kunz anrufen kann, oder? Mit welchen Recht musst du so transparent sein? Es reicht, wenn du per Mail erreichbar bist und dann kannst du immer noch entscheiden, ob du dich anrufen lässt, oder nicht. Du musst dich für dein NEIN nicht entschuldigen! Es ist nur die ersten drei Male schwer, glaubs mir. Danach, klappt es wie von selbt :)

Viele Grüße aus der Ferne und DANKE, dass ich ab und an in deinen Unterrichtsvorbereitungen wühlen darf. Es ist immer ergiebig, beonders dann, wenn ich was ganz anderes suche ;-).

Theresia =)

vom 18.02.2013, 19.40
109. von Bea

Liebe Frau Schäfer,

auch ich bin total entsetzt darüber, wie sich einige Menschen hier benehmen! Auch bei einigen Gästebucheinträgen haben sich mir die Nackenhaare gesträubt! Unbelievable!!! Diese Menschen sollten sich schämen!

Diese Menschen haben scheinbar vergessen, dass hinter dem Zaubereinmaleins eine Kollegin und Mutter steckt, die uns hier freundlicherweise für sehr schmales Geld das Material, das sie für ihre Klasse in ihrer Freizeit anfertigt, zur Verfügung stellt.
Wie kann man dann nur auf die Idee kommen, besonderes Material zu fordern, anzurufen und wegen Kleinigkeiten, die man mit gründlichem Lesen ganz allein herausfindet, Mails zu schreiben?!?

Durch eine Kollegin bin ich vor einem guten halben Jahr zum Zaubereinmaleins gekommen und bin rundum glücklich und zufrieden mit dieser Entdeckung und möchte sie nicht mehr missen :)
Das Zaubereinmaleins ist klar strukturiert, die Materialien kreativ und kindgerecht, die Grafiken bis ins Detail liebevoll gestaltet. An dieser Stelle auch einmal ein großes Lob an die hervorragenden Illustratoren.
Es wäre sehr schade, wenn das Zaubereinmaleins verschwinden würde.

Liebe Grüße
Bea


vom 18.02.2013, 18.47
108. von reintitan

Liebe Susanne , liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich bin entsetzt, enttäuscht über ein solches Verhalten sogenannter Gleichgesinnter!
Aber leider spiegelt dies einen Arbeitsalltag wieder, den ich auch in meinem Umfeld Schule erlebe.
Da hilft wahrscheinlich wirklich nur abgrenzen - denn man kann hier wirklich alles finden - man /frau) muss einfach nur suchen........... :D
Übrigens zahle ich gerne jedes Jahr meinen Beitrag bzw. mach eine Spende, denn Susannes Material ist toll und das Forum sowieso :D :D :D :D :D :ok:
Bitte Susanne lass dich nicht verunsichern, verärgern......

Danke für diese wunderschöne Seite!!!!!


LG Andrea

vom 18.02.2013, 18.36
107. von Kornelia Nachtigall

Liebe Frau Schäfer,

ich kann es kaum glauben, was Sie dort schreiben! Gibt es wirklich so viele unfähige und faule Menschen (Lehrer)? Nirgendwo im Netz gibt es so tolle Materialien, wie auf Ihrer Seite. Dazu sind die Materialien super, super günstig.Auch das Suchen der Materialien ist kein Problem! Anfragen nach besonderem Material finde ich äußerst frech. Dies kann man auch bei anderen Verlagen nicht machen. Ich finde immer etwas bei Ihnen und bin sehr dankbar darüber, dass es diese Seite gibt! Wie Sie das alles schaffen, ist mir ein Rätsel! Aber ich bitte Sie inständig: Machen Sie weiter! Wir Lehrerinnen und Lehrer können auf Ihr Material nicht verzichten! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen noch weiterhin viele tolle Einfälle, die mir und den anderen Kolleginnen und Kollegen zu Gute kommen!

Ganz liebe Grüße,

Kornelia Nachtigall :)

vom 18.02.2013, 17.14
106. von Vic

Selbst wenn Frau Schäfer diese Emails einfach löscht / ignoriert muss sie sie ja erstmal gelesen haben, um zu umreißen, ob sie das auch kann. Zwischendrin ist vielleicht doch mal die ein oder andere wichtige Mail. Und dieses Selektieren kostet wahrscheinlich unheimlich viel Zeit. Es tut mir einfach echt leid, dass dreiste / unselbständige / faule Menschen sie so zumüllen. :(

vom 18.02.2013, 17.10
105. von Katja

Liebe Susanne,
einige Kollegen vergessen wohl gerne mal die gute Kinderstube, die sie von ihren Schülern verlangen. Das sind dann bestimmt auch genau diejenigen, die bei ihren Schülern recht wenig Geduld an den Tag legen.
Wirklich Respekt von mir, ich wäre an deiner Stelle glaube nicht so lange ruhig geblieben.
Ich bin sehr dankbar für deine tollen Materialien und freue mich jedes Mal, wenn ich etwas neues entdecke! (Zum Beispiel auch, wenn ich was anderes suche oder beim Stöbern.)
VIELEN, VIELEN DANK! Deine Seite ist super so und sehr verständlich, da braucht man meiner Meinung nach keinen persönlichen "Support". Als normal-intelligenter Mensch, der der deutschen Schriftsprache mächtig ist, was man bei Lehrern ja schon annehmen sollte... kommt man prima auf deiner Seite zurecht. :)
Vielen Dank noch mal, ganz liebe Grüße
Katja :)

vom 18.02.2013, 16.46
104. von Rena

Liebe Suse,

abgrenzen, abgrenzen, abgrenzen- das ist doch das, was wir auch sonst in unserem Job täglich üben müssen. Du bist hier noch viel zu nett :D .

vom 18.02.2013, 16.43
103. von Rena

Liebe Suse,

abgrenzen, abgrenzen, abgrenzen- das ist doch das, was wir auch sonst in unserem Job täglich üben müssen. Du bist hier noch viel zu nett :D .

vom 18.02.2013, 16.40
102. von Tatjana

Hallo Susanne,
ich bin total erstaunt darüber, dass es Menschen gibt, die dich anrufen(!) oder anmailen, weil sie auf der HP nicht suchen möchten. Darauf würde ich im Leben nicht kommen und kann darüber nur den Kopf schütteln!

Mal ehrlich, muss man sich nicht einfach die Zeit nehmen, um hier zu stöbern, die tollen Sachen zu entdecken, eine Idee zu bekommen, ... und wenn ich mir dann auch die Zet nehme, die Sachen auszudrucken, zu schneiden, zu laminieren, zu basteln, ... dann möchte ich sie doch auch mit Zeit in der Schule benutzen und erwarte doch auch, dass meine Schüler sich die Zeit dafür nehmen, mit dem Material zu arbeiten.
Wenn alles so schnell und lieblos gehen muss, wird dann dein Material auch respektvoll eingesetzt?

Ich stöbere gerne, auch mal am Wochenende über eine Stunde am Stück, und habe ständig ein Lächeln im Gesicht, über dieses tolle, ansprechende Material. Und immer wieder entdecke ich neue Sachen und wundere mich, dass die schon "älter" sind, und ich sie erst jetzt entdecke. Und? Ich finde das super!

Ich habe mich am Wochenende z.B. ganz arg über meine Entdeckung "Fitnessspaß mit Onkel Hermann" gefreut! Hergestellt und heute schon mit Zweitklässlern die Übungen durchprobiert. Die Kinder und ich waren begeistert! Danke!!! :ok:
Und etwas "altes" habe ich auch entdeckt, "Halloween", da habe ich mir nur die Hexensachen ausgedruckt und diese heute mit den Erstklässlern verschriftet. Goldig war's.

Bitte, bitte gibt nicht auf!
Ich habe großen Respekt vor dir, dass du so bereitwillig deine Materialien öffentlich anderen zur Verfügung stellst. 20€, was ist das schon dafür? Sicherlich verdienst du dir damit keine goldene Nase, ich kann mir sogar denken, dass deine Kosten damit nicht gedeckelt sind. (Wink an Sebastian)
Du warst mir ein Vorbild. Mittlerweile habe auch ich mich geändert, und gebe von meiner Seite aus meine selbst hergestellten Arbeitsblätter Kolleginnen weiter.
Wenn jeder so wäre, wie du, dann hätten wir alle weniger Arbeit beim Vorbereiten. Wie oft wird ein und das selbe Arbeitsblatt immer wieder "neu erfunden"?
Für mich sind deine Materialien absolut spitze!
DANKE!!!

Grüße, Tatjana

vom 18.02.2013, 16.34
101. von Sambucoline

@Britt

Stimmt, wobei ich ja immer die Hoffnung hege, dass manche Reaktionen aus Unwissenheit entstehen und die Menschen eine Lawine lostreten ohne zu wissen, warum. :D
Ansonsten hast du völlig Recht.
LG

vom 18.02.2013, 16.18
100. von Rita

Liebe Susanne,
Lehrer sind schon ein erstaunliches Völkchen....
Du stellst den Usern hier so viele so tolle Materialien zur Verfügung und das für einen wirklich lächerlichen Preis. Dafür kann ich mich nur gaaaanz herzlich - auch im Namen meiner Schüler - bei dir bedanken!!!! Allein beim Stöbern stoße ich immer auf tolle Sachen, dass sich das "Suchen" durchaus auch oft lohnt.... Ich finde die Seite superdupertoll und wäre definitiv bereit, mehr zu bezahlen. Lösch einfach manchen Anfragen, blöde Kommentare o.ä., das raubt dir nur Zeit, Nerven und gute Laune. Und das kannst du anderweitig sicher gut gebrauchen, oder?!
Tolle Seite, tolles Material, viele tolle User, mach bitte weiter so!!!
Ganz liebe Grüße,
Rita

vom 18.02.2013, 16.17
99. von Steffi

Es ist jawohl unfassbar, wenn Zaubereinmalein Nutzer dich anrufen!
Das geht ja gar nicht! Da setzt bei mir echt Fremdschämen ein!
Tausend Dank für all dein geniales Material!

vom 18.02.2013, 16.07
98. von Britt

Don´t feed the troll...
Es ist wie in der Schule: das unerwünschte Verhalten ignorieren. ;-)
Hier bekommt in zig Kommentaren wer Aufmerksamkeit, dem sie nicht gebührt.

vom 18.02.2013, 15.50
97. von Felix

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir können uns alle nur tief verbeugen für das hervorragende und absolut ansprechende Material! Vielen Dank dafür! Ich denke, dass wir alle davon hervorragend für unseren Unterricht profitieren können. Uns allen sollte eindeutig klar sein, dass hier kein offizieller Verlag hinter steht, sondern alles in liebevoller Kleinarbeit für uns netterweise bereit gestellt wird. Ehrlich gesagt finde ich den Betrag für die tolle Leistung sogar viel zu gering, selbst als private "Dienstleistung". Ich würde auch die doppelte Registrierungssumme für absolut angemessen halten, auch ohne jeglichen Service. Das Material ist selbsterklärend und gut sortiert. Eine Suchfunktion ist vorhanden. Entweder kommt man damit klar, oder man lässt es bleiben. Der User Sebastian und manch andere "ich frage bevor ich mich selbst informiere"-User sollten sich mal überlegen, ob grundsätzlich alles okay bei euch ist?
Hier ist alles super gut und ausführlich erklärt und beschrieben. Quasi für "Dumme", wie man es von uns Lehrern bei der täglichen Arbeit auch erwartet, dass es auch der "Letzte" noch verstehen kann.
Bedanken wir uns herzlich bei Zauber-1x1-Susanne für die hervorragende Arbeit und hoffen wir, das möglichst alle User mit Verstand in Zukunft an die Sache rangehen.
Danke und liebe Grüße :)

vom 18.02.2013, 15.38
96. von p_mchen

Auch von mir entsetzen über solche User wie Sebastian... Wir haben hier den Service für 20 Euro wunderschönes, Kinder ansprechendes Material zu erhalten!! Dagegen sind die Materialien sehr kostenintensiver Verlage meist gähnend langweilig und mindestens die Hälfte davon kann man getrost in die Tonne schmeißen. Ich kauf sowas gar nicht mehr.
Liebe Susanne, DANKE für deine Mühen und auch wie vorher schon erwähnt: Telefonnummer löschen und solche Mails nicht mehr beantworten. Wer Fragen hat, kann immer im Forum nachfragen. Bekommt 100% Antwort und einen Chat gibts da obendrein auch noch!! :)
LG
p_mchen :ok: :)

vom 18.02.2013, 15.15
95. von Sandra

Liebe Susanne!

Ich finde du kannst mit guten Gewissen solche Anfragen einfach löschen und die Telefonanrufe ignorieren. Kaum zu glauben, dass manche Leute zu vereinnahmend sein können. Man selbst möchte doch auch im Privaten nicht wegen jeder Kleinigkeit gleich angerufen werden...

Liebe Grüße und weiter so!

vom 18.02.2013, 15.02
94. von Sambucoline

@ Sebastian,
ich vermute einmal, dass Sie keine Website betreiben, denn sonst müssten Sie wissen, dass man

1. Jederzeit aus Freude am Schreiben und anderen Beweggründen einen Blog oder eine Homepage erstellen kann und anderen Menschen bezüglich des Betreibens und der Fortführung der Seiten keinerlei Verpflichtungen gegenüber hat!
Irgendwann entsteht allerdings vor allem in der Bloggerwelt eine Eigendynamik. Fremde Menschen wollen mehr erfahren, besuchen die Seite häufiger, geben Kommentare ab, fragen nach und es entstehen intensivere Kontakte. Der Blogbetreiber schreibt immer zielgerichteter und muss aufpassen, dass er sich nicht zeitlich komplett vereinnahmen lässt. Es schreiben Menschen mit Privatleben! Falls man zeitlich gesehen einen Engpass hat, kommen schon einmal direktere Nachfragen und FORDERUNGEN. Dies schon in "normalen" Blogs, leider umso mehr, wenn Blogbetreiber ihre Materialien anbieten!

2. Bilder können nur bis zu einem gewissen GB-Speicher kostenlos verwendet werden, dann kostet der erweiterte Speicher Geld. Susanne betreibt aber nicht nur diesen Blog, sondern auch die interne Seite mit enormen Datenmengen und das Forum mit Chatroom!
Das Zaubereinmaleins hat sich mit steigenden Besucherzahlen gewandelt. Das Material wurde immer professioneller gestalterisch ausgearbeitet. Die Künstler, die hier für das Zaubereinmaleins kreativ tätig sind, müssen bezahlt werden und jeder, der selber Material bisher für seinen Unterricht selber erstellt hat, kennt den Arbeits- und Zeitaufwand und stellt die Bezahlung nicht in Frage! Ich meine übrigens erstellen und nicht einfach nur kopieren, laminieren und ausschneiden! Es liegt ein großer Unterschied zwischen "sich Gedanken machen und verwirklichen" und "nur nutzen"!

3. Service des Betreibers ist es, Dateien zu sortieren, auf dem neuesten Stand zu halten, Hinweise und Hilfestellung schriftlich im Blog zu geben! Wie zeitaufwändig dies ist, weiß jeder, der seinen Computer, sein Arbeitszimmer und Schriftkram gut strukturiert führt. Wer liest hat im Blog einen klaren Vorteil. Als weitere Hilfe wurde übrigens zu diesem Zweck das Forum extra eingerichtet! Das Forum wird von zusätzlichen Administratoren sehr gut geführt um dem Service einer guten Betreuung zu gewährleisten!

4. Die Kontaktdaten im Impressum dienen dem Betreiber um sich rechtlich abzusichern, damit z.B. bei Verstößen gegen Urheberrechtsverletzungen, ect. er kontaktiert werden kann. Sie dienen NICHT zur Beantwortung individueller Fragen und Forderungen!

Dass das Hintergrundwissen nicht jeder hat, ist verständlich. Viele schreiben auch nicht aus böser Absicht sondern eher aus Unbedachtheit Susanne privat an. Da hilft nur Aufklärungsarbeit und ich hoffe, Sie verstehen nun, warum Ihr etwas lapidar geäußerter Satz manchen Usern etwas sauer aufstößt.

In diesem Sinne vielen Dank an allen engagierten Menschen, die aus Liebe zum Beruf und den Schülern so kreativ wirken.

LG Sambucoline


vom 18.02.2013, 14.13
93. von Brigitte

Liebe Susanne,
danke für deine Zeit und für die tollen, liebevollen Unterrichtsmaterialien.
Was wären wir ohne das Zaubereinmaleins!!
(Übrigens würde ich auch jährlich 20€ zahlen - ich ahne aber schon, dass das "Einsammeln" alleine nicht zu bewerkstelligen wäre).
Liebe Grüße
Brigitte

vom 18.02.2013, 13.50
92. von Kristina

Liebe Susanne,
meine Hochachtung dass du immer noch freundlich bleibst und solch einen Text verfasst... ich würde glaub ich an deiner Stelle jede unnötige Anfrage einfach direkt löschen ohne zu antworten. Dann ist jeder gezwungen, sich selbst umzuschauen, was man einem gebildeten Erwachsenen ja durchaus zutrauen kann. Vielen Dank für deine Mühe und ich wünsche dir, dass du dir dadurch nicht den Spaß am Zaubereinmaleins verderben lässt!


vom 18.02.2013, 13.48
91. von Iris

Kann ich voll und ganz verstehen, diese Zeilen! Da würde ich auch nicht mehr reagieren. Es wird eh soooooo viel für diese 20 Euro angeboten!!!!
Danke dafür!
Iris :D :D

vom 18.02.2013, 13.11
90. von Larissa

:ok: :ok:
Danke für deine Geduld!!

Lg aus Österreich!

vom 18.02.2013, 11.51
89. von beke66

Liebe Susanne
Ich bin sehr erstaunt,wie du noch immer so freundliche Worte findest.Chapeau!!
Meine Geduld und Höflichkeit wäre wahrscheinlich schon längst erschöpft.
Danke für alles.

vom 18.02.2013, 00.17
88. von Anke

Hallo Susanne,
dass du Lehrerin mit Leib und Seele bist, das merkt man an diesem tollen und aufwendigen Material, das du hier zur Verfügung stellst. Hut ab, wie du dafür neben Familie, Haushalt und Beruf überhaupt noch die Zeit findest. Ich habe hier immer alles gefunden, was ich gesucht habe, und darüber hinaus noch viele tolle Anregungen. Und ich hab mir einfach die Zeit genommen, es gibt bei dir so viel zu entdecken. Schwarze Schafe gibt es leider überall, wohl auch bei den Nutzern des Zaubereinmaleins. Ich sag Danke für so viel Mühe!!

vom 17.02.2013, 22.34
87. von Livia

Liebe Susanne,
ich bin da kurz angebunden:

Anfragen zu Erweiterungen oder Bitten um anderes Material löschen.
Im Forum gibt es genug Möglichkeiten sich bemerkbar zu machen ohne dich unnötig zu nerven.

Manche haben wohl ihre gute Kinderstube vergessen.

Ich bin immer wieder beeindruckt von deinem wunderschönen Material und der Vielfalt.
Ein bisschen was kann man ja auch selber ergänzen, wenn man es denn braucht.

Und notfalls können die Kollegen doch im Chat jemand fragen.

Wie gesagt: Solche Anfragen einfach löschen.

Der Tag hat nicht genug Stunden, um allen gerecht zu werden. Manche sehen echt den Finger und greifen sich dann die ganze Hand.

Das Zaubereinmaleins ist wunderbar und sollte bitte so bleiben wie es ist.
Und du auch bitte.


vom 17.02.2013, 22.32
86. von Susi

Nene Susanne, so wie du das machst ist es super! Bin immer wieder inspiriert und dankbar für jedes Material. Bisher habe ich alles ganz allein gefunden. ;)
Habe bei keinem Verlag so schöne Dinge gefunden wie auf deiner Seite. Ich ziehe den Hut!

vom 17.02.2013, 22.18
85. von babaka

liebe Suse
bis erst jetzt nach Hause gekommen und habe deine Fragen gelesen! Ich habe mich auch schon oft über die Wünsche und Forderungen von Kolleginnen und Kollegen gewundert! Meine Kids und ich freuen sich immer, wenn etwas Neues auftaucht!
@Sebastian: Ich weiss nicht, wie lange du schon als Lehrer tätig bist, aber ich bin sicher, auch bei einem Verlag bekommst du nicht den Service, den du dir von Susanne offenbar vorstellst!
Auf jeden Fall bin ich auch bereit, einen jährlichen Beitrag an Zaubereinmaleins für die tollen Materialien und Ideen zu bezahlen! Bis jetzt hat sich jeder Cent mehrfach gelohnt! :ok: :)

vom 17.02.2013, 22.15
84. von lavandar

Liebe Susanne,
erst der Schock mit den deep-links und nun das...
Manche können den Hals nie voll genug kriegen. Ich für meinen Teil wäre auch bereit, die 20 € zur Freischaltung und dann jährlich wenigstens einen kleinen Obolus zu entrichten. Dein Material hat mir und meinen SchülerInnen schon so tolle Stunden beschert. Ich kenne das Problem mit den Kopier- bzw. allgemeinen Materialkosten nur zu gut! Von daher fände ich das nur angemessen und auch nicht übertrieben. Und jetzt nicht falsch verstehen: der jährliche Obolus soll nicht einen Support nach sich ziehen. Einen derartigen Support kann man nun wirklich nicht auch noch verlangen und vor allem finanzieren. Zumal allen klar sein sollte, dass das Zaubereinmaleins nicht dein Hauptberuf ist.
Lange Rede, kurzer Sinn:
Ich gratuliere nochmal zu deiner tollen Seite und danke, danke, danke von Herzen dafür, dass du uns an deinem Ideenreichtum und der großartigen und liebevollen Umsetzung deiner Ideen teilhaben lässt. :)

vom 17.02.2013, 22.01
83. von Barbara

Unfassbar.........

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Ich bin restlos begeistert und kann nicht begreifen, dass man sich gleich beschweren muss, wenn man selbst unfähig ist, mit dem Zaubereinmaleins klar zu kommen........

Nicht weiter ärgern, automatische Antwort schalten, Handynummer raus und sich über die freuen, die sich über das Zaubereinmaleins freuen :)

Ich sage jedenfalls ein HERZLICHES DANKESCHÖN für das tolle Material!!!

vom 17.02.2013, 21.53
82. von Martina

Liebe Frau Schäfer,
ich kann Sie gut verstehen und finde Ihre Worte wichtig und richtig!!!
Ihre Materialien sind wundervoll und ich freue mich immer, wenn ich wieder etwas neues entdeckt habe, was ich für meinen Unterricht verwenden kann!
Lassen Sie sich bitte nicht ärgern und sorgen Sie für sich, (indem unnötige Emails nicht mehr beantwortet werden!!!), damit das Zaubereinmaleins weiterbestehen und wachsen kann!!!
Alles Liebe * Martina :)

vom 17.02.2013, 21.45
81. von Carmen

Liebe Susanne,

gut, dass Du das so sagst, damit sich etwas ändern kann. Es kann ja nicht sein, dass man sich bei so einer Arbeit, von der sehr viele unserer Kolleg/Innen "profitieren", noch ärgern muss oder unnötig belastet wird. Vieles scheint doch Bequemlichkeit zu sein. Ich denke, dass jeder doch lesen oder und sich doch auf Deiner sehr gut informieren kann...

Alles Gute zunächst in der Hoffnung auf eine positive Veränderung Carmen.

vom 17.02.2013, 21.24
80. von Winterkind

FREMDSCHÄMALARM!
Du tust schon so viel für uns und unseren Unterricht, sowas muss wirklich nicht sein!
DANKE für deine Mühe, Ideen, Geduld, Kreativität, Wissen, Erfahrung und dafür, dass du das alles mit uns teilst!


vom 17.02.2013, 21.23
79. von Julia

Respekt für die klaren Worte, die Geduld und die unerschöpfliche Kraft immer weiterzumachen!
DANKE für wunderbares Material.

vom 17.02.2013, 21.12
78. von christiane

Hallo Susanne,
mir geht es so wie vielen, man kann sich nur für die anderen schämen!!!! Vielleicht solltest du doch daran denken, für die Nutzung des Zauber1x1 mehr zu verlangen - ich glaube es gibt einige hier, die bereit wären mehr zu bezahlen. Ich werde auf jeden Fall jetzt gleich mal wieder paypal bemühen!
DANKE für deine Mühen, deine Zeit, deine Arbeit. Ich freue mich immer, wenn ich bei dir neues Material entdecke!
Herzliche Grüße, Christiane

vom 17.02.2013, 21.05
77. von cassiopeia

Hallo Susanne,
auch ich freue mich immer wieder über das tolle Material und frage mich sowieso immer, wie du das alles rein zeitlich schaffst!
Vielen Dank dafür, dass du so viel Deiner Zeit dafür opferst. Ich freue mich immer, wenn es wieder etwas Neues zu entdecken gibt.
Viele der Fragen erübrigen sich vermutlich von alleine, wenn die Fragesteller/in sich ein bisschen anstrengt. :)


vom 17.02.2013, 20.52
76. von Michael Fromm

... es ist wohl gerade die Zeit, in der wir bloggenden Lehrer uns alle einmal Luft machen ... und es ist vor allem die Zeit, in der wir uns erzählen, dass wir alle ähnliche Dinge erleben - bis hin zum Anruf am Sonntag ...

Ich stimme voll zu und rufe ein kleines "Willkommen im Club". Nur zur Info, weil ich neulich auch so schrieb:

Hier klicken

vom 17.02.2013, 20.44
75. von Gisela

Liebe Susanne,
ich stimme dir völlig zu!
Deine Seite ist klasse und ich bin froh über dein tolles Angebot. Vielen Dank!
Und bloß keinen Stress wegen weniger freundlichen, weniger lesenden, weniger rücksichtsvollen Menschen.
Viele Grüße, Gisela

vom 17.02.2013, 20.42
74. von splauly

Ich bin immer wieder erstaunt, wie frech hier einige ,,Kollegen" immer noch mehr fordern. Letztendlich ist doch jeder für seine Unterrichtsvorbereitungen selbst verantwortlich, die ja durch die tollen Materialien aus dem Zaubereinmaleins bedeutend erleichtert werden. Wenn mal was nicht ganz passt, kann man die angebotenen Materialien ja für seine Lerngruppe selbst ,,zurechtschneidern". Für die Umsetzung eigener Ideen und Wünsche kann man sich für Illustrationen auch vertrauensvoll an Herrn Krahl wenden, das natürlich auf eigene Rechnung! (Nicht das da wieder einer auf Ideen kommt!!!)
Für mich ist und bleibt das Zaubereinmaleins eine Quelle der Inspiration und auch von mir noch einmal ein dickes DANKESCHÖN für die vielen tollen Materialien, ohne die wir bedeutend mehr Zeit am Schreibtisch verbringen müssten.

Sei ganz lieb gegrüßt und ignoriere die Nerver
splauly

vom 17.02.2013, 20.40
73. von MagicMoment

Ich muss echt sagen, ich bin empört, ich habe in all den Jahren, in denen ich das Zaubereinmaleins nutze nur einmal ein Mail an Susanne geschickt um nachzufragen, wegen der Freischaltung, weil meine Zahlung einige Wochen zurücklag.
..... aber wie kann man so unverschämt sein und sie täglich mit anscheinend *lächerlichen* Dingen belästigen???
Freut euch über das schöne Material, nutzt jenes welches euch gefällt, und nehmt einfach jenes nicht, welches euch nicht gefällt, ....
Ich finde einige Sachen genial und andere nicht, die mache ich mir selbst...
Ich hoffe dass Susanne ihre Kraft zukünftig in andere Ideen stecken kann und von solchen Mails und anrufen verschont bleibt!

In diesem Sinne alles Liebe MM

vom 17.02.2013, 20.20
72. von Angelika Dressler

Liebe Susanne,
ich bin ganz und gar deiner Meinung! Selber Lesen, ein bisschen mitdenken und man findet wirklich alles!! Ich wäre sehr traurig, wenn es das Zaubereinmaleins nicht mehr gäbe!!
Liebe Grüße
Angelika

vom 17.02.2013, 20.14
71. von Tanzfee53

Liebe Susanne,

auch ich muss mich FREMDSCHÄMEN! Wie kann man als Lehrer/Lehrerin nur so ein Verhalten an den Tag legen? Erwarten wir nicht täglich von unseren Schülern Selbständigkeit, Denkfähigkeit, Lesekompetenz, Lust am Knobel und Entdecken usw.? Fördert und fordert dein Material nicht diese Fähigkeiten immer wieder? Dann können, nein müssen wir doch ein Vorbild sein. Ein bißchen Eigeninitiative wäre doch nicht zu viel verlangt.

Kopfschüttelnd....

Tanzfee

vom 17.02.2013, 20.08
70. von Minna

Liebe Susanne,

du schreibst in deinem Kommetar:
"(...)ich behaupte einfach mal, das Zaubereinmaleins Material kann durchaus mit den Materialien anderer digitalter Anbieter "mithalten"."
Es kann nicht nur mithalten, es ist besser! In keinem Verlag habe ich bisher Materialien gefunden, die ich einfach nur kopieren, einlaminieren und einsetzen konnte. Neben inhaltlichen Einwänden hat mir vor allem häufig das Layout nicht gefallen.
Wie anders ist da doch das Zaubereinmaleins!

Außerdem geht es doch hier nicht nur ums "Material Abgreifen" - jedenfalls mir nicht! Ich stöbere, freue mich über Ideen, Bilder, Beiträge im Forum, ...
Ganz selten suche ich auch mal gezielt nach Materialien; meistens verbringe ich meine Freizeit auf dieser Seite und freue mich, wenn ich zufällig auf etwas Schönes stoße.

Und zuletzt: Ich finde es - wie gaaanz viele Vorredner/innen auch schon - bemerkenswert, wie geduldig du bisher mit Mailanfragen und Anrufen umgegangen bist. Inzwischen scheint es eine Sache des Selbstschutzes geworden zu sein, nicht mehr alle Anfragen zu beantworten.
Ich wünsche dir, dass du dich da stärker abgrenzen kannst, ohne auch noch ein schlechtes Gewissen dafür zu haben. Deine Gesundheit und Familie sind wichtiger als unfreundliche oder unverschämte (meine Interpretation deiner Beschreibungen)aber zufriedene Nutzer/innen des Zaubereinmaleins, oder?
Es soll doch für dich ein Hobby bleiben dürfen und entspannend sein.

Ich danke dir für deine offenen Worte und wünsche dir weiterhin viel FREUDE an deinem Beruf und dem Zaubereinmaleins! Auf dass das Positive überwiegt!

Herzliche Grüße
Minna

vom 17.02.2013, 20.05
69. von Steffi

Liebe Frau Schäfer,
sehr gut kann ich Ihre Grenzsetzung verstehen. Sie kommt angesichts der Situation, die Sie beschreiben, eigentlich erstaunlich spät und erstaunlich ausführlich erläutert. Ich hätte es vermutlich genau so schwer, einfach NEIN zu sagen oder das Geforderte zu lassen. Aber ehrlich gesagt, ist es egal, ob Sie verstanden werden oder nicht. Hauptsache, Sie erhalten sich ihre Zeit für das, was Sie gerne tun. Ich bedanke mich für Ihren Einsatz, mit dem Sie uns unsere Arbeit so wunderbar erleichtern und wünsche Ihnen (wie mir) zunehmend mehr Mut zum Lassen. Die vielen positiven Rückmeldungen hier zu lesen freut mich ganz besonders. Mögen Sie es genießen!!!

Liebe Grüße

Steffi

vom 17.02.2013, 19.49
68. von

Hallo liebe Frau Schäfer,

nun haben Sie auch meine Mail zu lesen.

Ganz kurz: Klar, kann man erwarten, dass die User lesen!!
Ihre Materialien sind spitze, bieten Anregungen en masse und ich freue mich immer wieder, wenn Sie etwas Neues eingestellt haben.

Mein Rat ist ebenso: Keine Telefonnr. angeben und vielleicht auch keine unnötigen Anfragen mehr beantworten :-)) Von unseren Schülern erwarten wir doch auch, dass sie in entsprechenden Klassenstufen ( - die wir Lehrer ja schon längst hinter uns gelassen haben- ) Arbeitsaufträge und Anweisungen verstehen.

Also; Bitte nicht aufhören, das wäre sooooo schade!!!

Eine ganz tolle Woche wünsche ich Ihnen.

P.S. Und es stimmt: Sie sind zu günstig :D

vom 17.02.2013, 19.29
67. von Kalle15

Liebe Frau Schäfer, bislang war ich nur eine zurückhaltende, aber begeisterte Nutzerin des „zaubereinmaleins“. Ich schauen fast jeden Tag kurz vorbei und bin immer wieder froh, über die tollen Arbeitsmaterialien und all die Tipps und Ratschläge im Forum. Ein schlechtes Gewissen Ihrerseits ist gänzlich unnötig. Spätestens im Forum erhält man auf noch so abwegige Fragen freundliche Antworten. Bitte setzen Sie sich nicht zusätzlich unter Druck und ignorieren all die überflüssigen Anfragen.
Einen guten Start in die neue Arbeitswoche.
Kalle15


vom 17.02.2013, 19.24
66. von Stefan

Liebe Susanne,

Auch ich möchte dir für deine unglaublich tollen Materialien danken. Das Zaubereinmaleins ist grandios und die "Eintrittskarte" von 20€ mehr als nur fair. Ich hätte nicht gedacht, dass du so viele Emails bekommst und sie dann auch noch beantwortest! Respekt! Denn die Seite ist übersichtlich und gut strukturiert.

Wie schon einige hier geschrieben haben: Lösch deine Telefonnummer (!) und beantworte Emails nur, wenn sie wichtig sind, ansonsten sollte eine automatische FAQ-Antwort oder ein Hinweis auf das Forum reichen.

Ich weiß nicht, was sowas mehr kostet, aber vielleicht kannst du einen Chat auf der Seite einrichten, wo wir, die "Zauber1x1-Gemeinde" live weiterhelfen könnten, wenn Fragen aufkommen? (Dann müsste man sich nicht im Forum anmelden, dass ja quasi exterm von der HP existiert)

Es ist mir unverständlich, wie man dann zum Telefonhöhrer greifen kann, um dich zu nerven...

Danke für alles!
:ok:

vom 17.02.2013, 19.22
65. von Juliane

Liebe Susanne,

die 20 Euro sind ein peinlich niedriger Beitrag für die unbegrenzte Nutzung deiner Materialien. Manchmal habe ich da direkt ein schlechtes Gewissen.
Auf der anderen Seite ist es mir aber nur so möglich, mit genialstem Material meinen Unterricht zu gestalten (denn auch Papier, Tinte und Laminierfolien müssen bezahlt werden). Ich kann dank deiner selbstlosen Arbeit einen Unterricht machen, denn ich mir sonst finanziell nicht leisten könnte (denn bei uns in der Schule gibt es fast kein nutzbares Material oder Kopiervorlagen, wir müssen alles privat kaufen und mitbringen).
Deshalb habe ich die Hoffnung, dass es das Zaubereinmaleins weiterhin gibt. Ohne kann ich mir meinen Unterricht nicht mehr vorstellen. Ich arbeite in einer Förderschule und bei meiner aktuellen Klasse mit 14 SchülerInnen muss ich 14 individuelle Lernangebote in Deutsch und Mathe machen. Das ginge nicht, wenn ich dazu Lesekarten, Rechenspiele, ... erst selbst konzipieren müsste. Da greife ich dankbar auf dein Material zurück, das auch noch richtig gut ist.
Durch dich ist es mir erst möglich geworden so zu differenzieren und einen offenen Unterricht anzubieten, denn ich mir immer gewünscht habe. Denn der gute Wille ohne das entsprechende Material macht keinen guten Unterricht.
Bitte mach weiter, lass dich von unverschämten Menschen nicht von deiner tollen Arbeit abhalten. Meine Schüler wären sehr unglücklich.


vom 17.02.2013, 19.20
64. von A.

Liebe Frau Schäfer,
auch ich möchte mich bedanken und Ihnen raten ihre Nummer zu streichen! Niemand muss Sie belästigen und blöde Fragen stellen! Das ist eine Unverschämtheit! Wenn "unsere" Eltern ständig abends bei uns anriefen um uns zu fragen, wo wir denn bitte etwas ins Elternheft geschrieben haben oder wie die Hausaufgabe zu verstehen sei, würden wir uns aber auch bedanken!

Bitte machen Sie weiter so, beantworten sie keine mails und lassen Sie sich nicht ärgern!!!

:ok: Herzliche Grüße :)

vom 17.02.2013, 19.16
63. von Tina

@Sebastian:
Also ehrlich, das ist doch nicht zu glauben! Du zahlst hier 20,- Euro und bekommst dafür einen unbegrenzten Zugang zu wunderschönen, praktischen und motivierenden Materialien, die dir den Unterrichtsalltag erleichtern. Solch eine Internetseite zu betreiben, kostet nunmal auch etwas Geld und das ist ja wohl selbstverständlich, dass alle, die diese Annehmlichkeiten nutzen wollen, sich auch daran beteiligen. Ich habe einen wahnsinnigen Respekt vor Frau Schäfer, dass sie das alles - neben ihrem ganz normalen Familienalltag - schafft. Darum finde ich es unverschämt, solche Forderungen zu stellen! Ich finde, wir sollten glücklich und dankbar sein, dass es Frau Schäfer und das Zaubereinmaleins gibt!

Also VIELEN VIELEN DANK, LIEBE FRAU SCHÄFER! Das Zaubereinmaleins ist die beste Entdeckung, die ich im Netz gemacht habe! :)

vom 17.02.2013, 19.12
62. von Sabine

Liebe Susanne,
seit mehreren Jahren nutze ich jetzt das zaubereinmaleins für meinen Unterricht. Deine Materialien sind aus meiner Klasse nicht mehr weg zu denken! Und immer wieder bewundere ich dich dafür, dass du neben Schule und Familie noch die Zeit findest, so tolle und liebevolle Materialien her zu stellen und das auch noch für den geradezu lächerlichen Beitrag von 20 Euro! Mach auf jeden Fall weiter so!!

vom 17.02.2013, 19.12
61. von Lilli

Manchmal ist es einfach nicht zu fassen, was sich manche Kollegen leisten... Da bekommt man so viel tolles Material für wenig Geld und manchen ist es immer noch nicht genug. Ich bin echt entsetzt! Noch mehr schockiert mich aber, dass wohl immer mehr junge Kolleginnen in Prfüfungszeiten für sich arbeiten lassen wollen, anstatt ihr Hirn mal selbst anzustrengen (ich meine damit natürlich nicht alle, sondern die, die ständig bei Susanne anfragen). Das finde ich echt schlimm. Man bekommt hier auch ohne Beratung so viele tolle und innovative Ideen, dass ich mich frage, ob man nicht seinen Beruf verfehlt hat, wnenn man sich hier nicht selber zurechtfindet, ohne Susanne ständig belästigen zu müssen. Das mögen harte Worte sein, aber ist doch auch wahr...
So jetzt genug Dampf abgelassen und ein FETTES :ok: Dankeschön an Susanne, ihren unermüdlichen kreativen Einsatz und ihre Geduld... ich hätte vielleicht längst schon alles hingeworfen.
DANKESCHÖN!

vom 17.02.2013, 19.08
60. von Petra

Liebe Susanne
Gut, dass du diese weisen Worte sprichtst.
Ich habe das, was du sagst, auch schon, vor allem bei Kollegen, ganz oft erlebt. Und irgendwann habe ich mich dann gefragt, was falsch läuft. Ich kann dich sehr gut verstehen. Mach es so, wie du es beschrieben hast!!! Und danke für die super Materialien!!!
Liebe Grüße aus dem Saarland

vom 17.02.2013, 19.07
59. von

Zuallerst vielen vielen Dank für deine ganzen Mühen und deine unendliche und liebevolle Materialsammlung! Es ist der Wahnsinn was du NEBEN Job und Familie leistest und dann noch UNS zugänglich machst!!! In Worten kann man das Lob und die Hochachtung gar nicht ausdrücken!!!! Bitte lösch deine Telefonnummer... Besser als HIER kann man eigentlich gar nicht informiert werden.....Alles andere finde ich unverschämt....
Herzlichste Grüße aus Bayern

vom 17.02.2013, 19.01
58. von Bianka

Ich bin Referendarin und betrachte das Zaubereinmaleins als Geschenk Gottes! :) Du leistest großartige Arbeit und ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert mit wieviel Leidenschaft Du daran gehst. Nicht auszudenken, wenn Du aufgrund "fauler" Kollegen die Lust daran verlieren würdest. Bitte mach weiter so und ignoriere einfach die, die Dir kostbare Zeit rauben ;) DANKE für alles! :ok:

vom 17.02.2013, 18.56
57. von is

@Sebastian,
ich bin echt angesäuert, wenn ich deinen Kommentar lese. Bist du selbst in der Lage solch ein tolles, anspruchsvolles und auch umfangreiches Material zu erstellen? Nein, darum bist du auch im zauber1x1 gelandet. Und meckerst? Bor... überlege mal vorher welche Arbeit (auch Zeit) darin steckt...

Susanne: ICH BIN DIR UND ALLEN DEINEN HELFERN SEHR DANKBAR FÜR DAS MATERIAL :cool: :ok: und auch in der Lage selbst zu suchen und zu finden, ist sehr einfach ;)
Dies sollten andere Lehrer auch versuchen,von unseren Schülern verlangen wir das schließlich auch...

Is

vom 17.02.2013, 18.53
56. von Brigitte

Ich würde es nicht überleben, ohne deine Materialien. Meine Schüler liiiiiieben es auch. Bitte streiche deine Telefonnummer. Die sollen doch einfach mal lesen. LG und Danke für deinen Einsatz!!! :D

vom 17.02.2013, 18.49
55. von Doris

*gefälltmir*
Ich liebe das Zaubereinmaleins und ich bin mit deinem Sérvice vollkommen zufrieden!
Vielen herzlichen DANK!!! :ok:

vom 17.02.2013, 18.45
54. von alorak

Was Sebastian sich da leistet.... . Susanne,du hast eigentlich nur LOB verdient! Lass dich nicht runterziehen! Ich kenne viele Seiten, die jährlich Beiträge erheben und höhere!
Meine Schüler und ich sind dir dankbar! Hochachtung vor deiner Arbeit und Liebe zum Beruf! :ok:

vom 17.02.2013, 18.44
53. von Sabine

Liebe Susanne,
seit mehreren Jahren nutze ich jetzt das zaubereinmaleins für meinen Unterricht. Deine Materialien sind aus meiner Klasse nicht mehr weg zu denken! Und immer wieder bewundere ich dich dafür, dass du neben Schule und Familie noch die Zeit findest, so tolle und liebevolle Materialien her zu stellen und das auch noch für den geradezu lächerlichen Beitrag von 20 Euro! Mach auf jeden Fall weiter so!!

vom 17.02.2013, 18.40
52. von Ariana

Hallo liebe Susanne,
es ist vollkommen verständlich, was du hier schreibst. Besonders die Sache mit dem Lesen können. Genau das Problem haben ja teilweise auch die Eltern, dass Lehrern auch so geht, ist mir auch ein Rätsel. Es ist sehr übesichtlich und die Suchmaschine macht ihr übriges. Ich sehe es genau so wie du und ich denke, mit ein bisschen Geduld und Spucke findet man das Richtige, vielleicht nicht 2 Minuten vor der Angst. Aber auch das verlangen wir ja von den Kindern, dass sie die Aufgaben nicht erst 5 Minuten vorher erledigen.



vom 17.02.2013, 18.29
51. von Marianne

Es gab ja, wenn ich es recht überblicke, nur einen "Sebastian". Ich denke das Lob und die anerkennenden Worte sind redlich verdient. Wir sollten uns die Stimmung von den Nervbacken nicht vermiesen lassen. Der "Troll" ist ja auch weggeblieben.
Außerdem schwindet mit der Quantität mit Sicherheit nicht die Qualität!

vom 17.02.2013, 18.18
50. von Birgit

Auch ich denke, dass diese Worte lange überfällig waren.

Mir ist es heute noch peinlich, dass du mir auf meine einzige Frage so nett geantwortet hast, die sich dann als ziemlich blöd herausstellte ;)

Bitte gib nicht auf! Nummer aus dem Netz und keine Antworten auf überflüssige Fragen.

Wie du in den vielen Beiträgen der letzten 2,5 Stunden sehen kannst, ist dir ein sehr großer Teil der LehrerInnen einfach nur dankbar für diese wahnsinnige Arbeitserleichterung und die tollen Ideen.

Liebe Grüße
Birgit :ok: :ok: :ok:

vom 17.02.2013, 18.13
49. von Anja

Liebe Susanne,

BITTE lass dich nicht verunsichern oder beirren in deiner wundervollen Arbeit, die du hier leistest, nur weil andere nicht Mensch genug sind, sie zu würdigen! Nicht eine(r) von ihnen würde das selbe leisten können und wollen wie du es tust - und das für einen so geringen Lohn. Ich hoffe, tief in deinem Herzen weißt du das und weißt auch, dass so unendlich viele Leserinnen deiner Seite dich für all das, was du tust, schätzen und dir dankbar sind.

Bleib dir selber treu und widme dich deinen eigenen Kindern, deinen kleinen Pinguinen und dem Zaubereinmaleins mit all deinen Ideen, die in dir schlummern. Aber lass dich nicht wuschig machen von denen, die das nicht zu schätzen wissen - das ist es nicht wert!

Ich würd es an deiner Stelle machen, wie du selbst es vorgeschlagen hast: sämtliche Anfragen freundlich ignorieren, böse Kommentare abprallen lassen.

Und zum Abschluss auch von mir ein dickes DANKE - ich liebe deine Materialien. hab sie schon oft erfolgreich weiter empfohlen und noch viel öfter erfolgreich eingesetzt!

vom 17.02.2013, 18.10
48. von Gretel

Ich kann einfach nur sagen: DANKE!!!! DANKE!!!DANKE!!! Bin einfach sprachlos über soviel Frechheit von Kolleginnen und Kollegen. Meine Schüler lieben alles aus dem Zaubereinmaleins!!! Und meine Arbeit wird durch deine Arbeit um so vieles erleichtert. Und nochmal :D ANKE!!!! :) :) :)
An Sebastian: Peinlich, peinlich, peinlich :(

vom 17.02.2013, 18.03
47. von Meike

Also, ich brauche den 43 Kommentaren vor mir (dein einen schließ ich jetzt mal aus!) ja nichts hinzufügen!
Aber wie wäre es eben bei der Anmeldung mit einer automatisch generierten Mail, in der das da oben von dir formulierte Anliegen nochmal kurz, knapp und deutlich verfasst ist?
Und dann könntest du solche "Standard"-Mails theoretisch ja auch an jeden zurückschicken, der diese unverschämten Anfragen stellt. Verstehst du, was ich meine?

Zu den Anrufen: ich bin sprachlos!
Finde den Vorschlag mit der Handynummer aber nicht verkehrt, man kann das Handy ja immer ausgeschaltet lassen ;)



vom 17.02.2013, 18.00
46. von Anne

Ich muss gestehen, dass ich selbst nicht alles genau durchgelesen habe... bzw., dass es mittlerweile schon lange her ist....so ist mir zum Beispiel nicht wirklich bewusst gewesen, dass diese Seite neben dem normalen Alltag als Mutter und Lehrerin von nur einer Person betrieben wird.
Das steigert meine Anerkennung und Bewunderung nun noch mehr!

Ich finde die Materialien sehr gut und möchte mich für die ganze so liebevolle Arbeit und vor allem die Bereitschaft bedanken, das alles mit uns zu teilen.

Dass Sie heute mal klare Worte gesprochen haben, finde ich sehr gut... und offenbar auch dringend nötig, wenn ich so einige Kommentare hier lese.

Auch Ihnen einen schönen Restsonntag. :ok: :ok:

vom 17.02.2013, 17.56
45. von Maria

Liebe Susanne, zuerst einmal ein herzliches Dankeschön für all deine wunderschönen und gut überlegten Materialien. Ich verwende immer wieder neue Dinge von dir, da es den Kindern einfach große Freude bereitet mit deinen Materilien zu arbeiten. Ich finde, dass du richtig reagierst und deinen Ärger auch mal niederschreiben solltest. Ich kann das verstehen, dass du dich wirklich genervt fühlst. Wie du und auch einige andere KollegInnen bereits geschrieben haben, verlangen wir von unseren Schülern immer, lesen und dann arbeiten - also würde man meinen, dass dies auch Erwachsene schaffen würden.
Nicht entmutigen lassen - mach bitte weiter so. DANKE DANKE DANKE :)

vom 17.02.2013, 17.56
44. von mathemonsterchen

Wenn ich solche Kommentare wie die von Sebastian lese, frage ich mich nur, wie ich solche Leute von meiner noch! kostenlosen Seite sperren kann.
Trotzdem nicht ärgern lassen. Weiterhin viel Spaß mit dem Zaubereinmaleins.

vom 17.02.2013, 17.48
43. von Silke

Liebe Susanne,

bitte nicht weiter belästigen lassen! Telefonnummer rausnehmen oder durch Prepaid-Handynummer ersetzen, falls das Impressum rechtlich eine Telefonnummer benötigt. Und ich finde die Idee auch nicht schlecht, einen entsprechenden Hinweis auf "keine Anrufe, keine mails, etc." oben auf der Blogseite zu haben (intern und normal). In den Internas scheinen es ja viele nicht zu lesen. Und wer sich darüber ärgert, braucht ja nicht mehr ins zaubereinmaleins zu kommen!

Herzliche Grüße und vielen Dank für die tolle Arbeit!
Silke

vom 17.02.2013, 17.47
42. von Nadine

@Sebastian: Genau an solche Kandidaten wie dich ging Susannes Beitrag!!! Ich glaube nicht, dass du auch nur irgendwas von der vorherigen Zeilen der Seitenbetreiberin verstanden hast. Und wenn du Service möchtest, dann geh zu den Verlagen und zahle das dreifache!!!

Einfach mal logisch denken. Wie sagen wir immer zu unseren Kindern: erst denken, dann starten.

Die Seite ist toll!!!!!! Weiter so!!! :ok: :ok:

vom 17.02.2013, 17.40
41. von Beate

@Sebastian:
Für 20€ bekommen wir hier mehr geboten als überall sonst! Besonders Grafiken sind sehr teuer, und ich freue mich, dass es hier schönes Bildmaterial für echt wenig Geld gibt. Das ist einmalig!

Ich finde es wirklich peinlich, wenn Lehrerinnen und Lehrer, von denen man sinnentnehmendes Lesen erwarten sollte, sich hier nicht zurecht finden.

Liebe Susanne, ich hoffe, du machst weiter so. Dank deinem Material hatte ich schon viele tolle Unterrichtsstunden mit glücklichen Kindern. :)

vom 17.02.2013, 17.38
40. von Valessa

@Sebastian ... außerdem gibt es ja nicht KEINEN SERVICE! Man kann jeder Zeit nachfragen, aber eben im Forum und nicht am TELEFON! Und für Examens- und Prüfungsstundenberatung werden die 20 Euro sicherlich nicht berechnet!

vom 17.02.2013, 17.38
39. von ernie

Liebe Susanne,
danke für deine tolle Arbeit! Ich denke wir alle verstehen, dass du das, was du beschreibst, nicht geben kannst. Ich wäre schon mit einem Bruchteil dessen, was du leistest, vollkommen überfordert!
Danke für alles!
Ernie

vom 17.02.2013, 17.35
38. von Susmusik

@Sebastian
Wenn man die Seiten vor der Anmeldung genau liest, erschließt sich einem, wofür ein Beitrag gefordert wird - nämlich für die laufenden Kosten der Seite.
Von Service ist nirgends die Rede.
Ich wiederhole: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

vom 17.02.2013, 17.34
37. von Ulrike

auch, wenn alle meine Gedanken zu dem Thema schon mehrmals geschrieben wurden, möchte ich hier etwas dazufügen, denn ich hoffe sehr, dass durch viele Kommentare in diesem Sinn deutlich wird, dass wir das Zaubereinmaleins sehr, sehr schätzen und es unglaublich vermissen würden. Ich finde auch, dass Sie die Telefonnummer am besten hier herausnehmen sollten, denn es gibt eigentlich gar keinen Grund anzurufen. Alle Fragen kann man im Forum stellen und bekommt sie dort sehr rasch beantwortet. Auch die Idee e-mails automatisch mit dem Verweis auf das Forum zu beantworten kann ich nur unterstützen. Es kann nicht sein, dass jemand der seine Arbeit uns zur Verfügung stellt und uns dadurch so in der Unterrichtsvorbereitung unterstützt auch noch darunter leiden muss. Eigentlich sollten wir wenn dann alle täglich eine "Dankes-email" schreiben.


vom 17.02.2013, 17.34
36. von Krabbe

Liebe Susanne,
erstmal herzlichen Dank für deine tolle Arbeit. Ich findes es keineswegs unverschämt solch eine Bitte an die Nutzer heranzutragen. Denn schließlich erleichtert uns deine Seite so vieles und erspart uns Zeit, dass ich es schlichtweg unverschämt finde, sich noch nicht einmal die Zeit zu nehmen, das passende selbts zu suchen! Ich fände es sehr schade, denn meine Klasse und ich lieben vor allem Konstantin und würden Ihn und viele andere tolle und für alle motivierenden Dinge sehr vermissen!

Einen hoffentlich noch erholsamen Restsonntag!

vom 17.02.2013, 17.32
35. von Sibylle

Wie dreist muss man schon sein, um solch einen Kommentar loszulassen!!!
Solche Zeitgenossen habe ich gefressen - machen Sie sich etwas die gleiche Mühe wie Frau Schäfer??? Würden Sie sich am Wochenende im Kreise der Familie beschimpfen lassen von wildfremden Menschen, nur weil diese nicht über eine ausreichende Lesekompetenz verfügen??? Empathie scheinen Sie jedenfalls nicht gelernt zu haben!!!

vom 17.02.2013, 17.32
34. von Sebastian

Nun, dann muss man sich halt vorher überlegen, ob man so eine Website ins Netz stellen kann oder nicht. Offensichtlich werden Sie den Anforderungen nicht gerecht, dann dürfen Sie eben auch kein Geld verlangen. Geld verlangen und keinen Service bieten - das geht nicht. :(

vom 17.02.2013, 17.28
33. von Christine

Ich denke es ist alles gesagt ;) DANKE Susanne :ok:
lg
christine

vom 17.02.2013, 17.15
32. von Yvi Sunshine

Ich finde es erschreckend, welche Dreistigkeit sich manche Leute herausnehmen. Hier wird so viel geboten...

Wer sich registrieren möchte, informiert sich doch erst einmal über eine Seite, bevor er sich dazu entscheidet - das sagt mir zumindest mein normaler Menschenverstand...

Jeder sollte selbst einmal überlegen, wie viel Zeit uns neben Job und Privatleben noch bleibt... Meine Hochachtung also vor Susanne, dass sie es immer noch schafft, diese Homepage zu betreiben und uns ihr liebevoll erstelltes Material zur Verfügung stellt.

Vielen Dank dafür. Wir lieben es! :ok:

vom 17.02.2013, 17.15
31. von Svenja

Also mich überraschen solche Anforderungen, die manche stellen, wirklich! Als ich mich hier angemeldet habe, war mir gar nicht klar das ich für läppische 20 Euro FÜR IMMER auf alle diese tollen Sachen zugreifen kann...ich wäre auch gerne bereit gewesen, diesen Betrag jährlich zu bezahlen. Denn auch wenn ich nur 2-3 Sachen im Jahr nutze hat es sich ja schon voll gelohnt, wenn man es mal mit den Preisen bei Verlagen vergleicht!
Also einfach so toll weitermachen und nicht ärgern lassen!!!!

vom 17.02.2013, 17.10
30. von Ela

Liebe Susanne,
unglaublich bewundernswert, mit welch liebevoll geduldiger Zurückhaltung du all die mieslichen und unhaltbaren "Zustände" beschreibst.
Ich schätze deine Seite nun schon seit langer Zeit und begeistere meine Schüler immer wieder mit deinen Materialien. Meinen ganz herzlichen Dank für deine einmalige Arbeit, die du so uneigennützig der Allgemeinheit zur Verfügung stellst!! Ich hoffe, dass deine eindringlichen Worte auch von den "lesemüden Kollegen" gelesen und umgesetzt werden ;-).

vom 17.02.2013, 17.09
29. von birdy

Liebe Suse,
ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Du findest immer die richtigen Worte - bewundernswert. Ich und meine Kinder lieben deine Materialien. Das Forum hilft in allen Lebenslagen - egal was es ist. Ich habe hier so viele Anregungen bekommen und der Austausch mit anderen Kollegen ist so gut. Bitte mach weiter und versuche die mails zu ignorieren. :ok:
birdy

vom 17.02.2013, 17.04
28. von Tanzfee53

Liebe Susanne,

auch ich muss mich FREMDSCHÄMEN! Wie kann man als Lehrer/Lehrerin nur so ein Verhalten an den Tag legen? Erwarten wir nicht täglich von unseren Schülern Selbständigkeit, Denkfähigkeit, Lesekompetenz, Lust am Knobel und Entdecken usw.? Fördert und fordert dein Material nicht diese Fähigkeiten immer wieder? Dann können, nein müssen wir doch ein Vorbild sein. Ein bißchen Eigeninitiative wäre doch nicht zu viel verlangt.

Kopfschüttelnd....

Tanzfee

vom 17.02.2013, 17.02
27. von Franziska

Liebe Susanne,
ich kann mich nur den Kommentaren anschließen. Meine Klasse und ich würden Konstantin und die vielen anderen liebevoll gestalteten Materialien sehr vermissen. Du erleichterst nicht nur die Arbeit von uns Lehrern, sondern bringst mit deinem tollen Material meine Kinder zum Lernen.

Bitte verzweifle nicht an der Oberflächlichkeit andere, was du hier geschaffen hast,ist einmalig.

Alles Gute für dich und deine Familie.


vom 17.02.2013, 16.56
26. von Christina

Kurz & knapp: ich bewundere, wie du mit freundlichen und direkten Worten auf eine Unannehmlichkeit hinweist, die weiß Gott nicht sein muss. "Hut ab" für deine Geduld, auch lesefaulen Kollegen mit Freundlichkeit entgegenzutreten! :ok:

Ich bin ebenfalls großer Fan des Zaubereinmaleins und bedanke mich an dieser Stelle herzlich - auch im Namen meiner Schüler - für die liebevoll aufbereiteten Materialien und Anregungen. :-)

vom 17.02.2013, 16.56
25. von Heike

Liebe Susanne!
Auch ich bin entsetzt, wie dreist andere Menschen - noch dazu Kolleginnen!!! - dich belästigen!
Auch ich würde meine Telefonnumemr herausnehmen und eine automatische Mail versenden, dass alles hier nachzulesen ist.
Seit 1 1/2 Jahren verfolge ich mit großer Freude alle deine Ideen und Anregungen: Auch für mich an einer Förderschule im Bereich SEK I ist vieles gut zu gebrauchen oder ich empfehle es gerne weiter an den GS-Bereich!
Ich geniese die familiäre Atmosphäre hier und bin froh, dass du kein professioneller anonymer Verlag bist!
Danke für die großartige Arbeit! Heike :ok:

vom 17.02.2013, 16.52
24. von Susmusik

Ich kann es einfach nicht glauben, dass sich auch hier eine Mentalität ausbreitet, bei der man wirklich nur noch scham-violett anlaufen kann. Die Seite ist so was von übersichtlich gestaltet und das Procedere für die Freischaltung haarklein beschrieben. Wie sag ich meinen Schülern immer: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Das muss für uns Lehrer erst recht gelten.
Und wenn ich - wider Erwarten - mal nicht genau das Material finde, dass ich im Moment suche ... ganz einfach, dann nehme ich die Anregungen und stelle es mir selbst her. Wo sind wir denn, dass sich einige herausnehmen, bestimmtes Material einzufordern.
Und was den Preis anbelangt - ich möchte lieber nicht nachrechnen, wie viel Geld ich im Laufe der Jahre "gespart" habe, weil ich dieses wesentlich schönere und liebevoller erstellte Material verwende, anstatt auf komerzielle Angebote zurück zu greifen.
Liebe Susanne, bitte lösche alle überflüssigen und frechen Mails, nimm deine Telefonnummer hier heraus und falls sich doch noch jemand erdreisten sollte, anzurufen , geige ihm gehörig die Meinung. Diese Art von Störungen wünschen wir uns als Lehrer von Eltern nicht und von daher sind sie, wenn sie von unserer Seite ausgehen, eine bodenlose Frechheit.
Von allen Usern möchte ich mir ein wenig mehr Geduld wünschen und nicht gleich loszuschreien, wenn ein Download mal nicht sofort klappt. Wartet doch erst mal einen oder zwei Tage ab. Wenn dann immer noch Fehler auftreten, ist es früh genug, Susanne freundlich darauf hinzuweisen, dass es irgendwo ein Problem gibt. Und selbst da sollte man vorher genau prüfen, ob es nciht an einem selbst liegt. Die meisten Sachen erledigen sich nämlich von selbst.
Ich würde das Zaubereinmaleins nur sehr ungern verlieren und bitte daher alle inständigst, sich an die "Spielregeln" zu halten.
Dir, liebe Susanne, einen ganz herzlichen Dank für deine tolle Arbeit,

vom 17.02.2013, 16.52
23. von Valessa

Ich bin schon wieder fassungslos... Es hat sich eine derartige Nehmerkultur entwickelt, dass ich nur staunen kann. Dann auch noch gepaart mit Bequemlichkeit ist das echt fatal. Ich kann das alles gar nicht glauben!!!
Ich verweise auch noch einmal auf das Forum, wo man, wenn man tatsächlich einmal Material NICHT findet (was mir auch schon mal so geht), IMMER Hilfe bekommt. Die Anmeldung dort ist kostenlos.
Gruß *kali

vom 17.02.2013, 16.50
22. von Bine

Liebe Susanne,
eigentlich haben alle Kommentare vor mir schon alles gesagt! Ich bewundere dich und deine Geduld und deine Gabe uns allen so ein wundervolles Material zu schenken! Deine Entscheidung ist vollkommen richtig und ich wünsche dir ganz viel Kraft und Freude bei deiner weiteren Arbeit und vor allem viel Freude mit deiner Familie!
Liebe Grüße und auch noch einen schönen Sonntag :ok: :)

vom 17.02.2013, 16.48
21. von Binesan

Liebe Susanne,

Ich finde es sehr gut, dass du das hier so offen ansprichst.

Ich muss gestehen, ich bewundere dich dafür, dass du das so lange mitgemacht hast. Ich hätte wohl schon lange solche Anfragen einfach gelöscht.

Falls jemand wirklich was nicht findet (kann ja trotz Suche mal passieren), gibt es ja immer noch das Forum, wo einem sehr schnell geholfen wird. Das wäre wohl auch, wie du schon geschrieben hast, eher ein Anlaufpunkt für Fragen bzgl. Prüfung und Co.

Ich wünsche dir, dass du einen für dich praktikablen Weg findest, die Anfragen weniger werden und uns wünsche ich, dass du uns noch lang an deinen Ideen und deinem Material teilhaben lässt!

Schönen Sonntag für dich und deine Familie.

vom 17.02.2013, 16.48
20. von Dany

Liebe Susanne,

ich muss sagen ich bin entsetzt!!
Nicht über deinen Text - der ist toll formuliert - sondern über die Unverschämtheit vieler Nutzer hier!! Das konn doch echt nicht wahr sein!
Unglaublich, dass du dir bisher die Zeit dafür genommen hast solche Mails überhaupt zu beantworten!
Ich für meine Seite kann sagen: ich habe die 20€ gern gezahlt, denn ich nutze dein unglaublich tolles Material wahnsinnig gerne!! Also vielen Dank für deine ganze Arbeit und die Mühe!!! Mach weiter so!!

vom 17.02.2013, 16.46
19. von Eva

Liebe Susanne,

ich falle regelmäßig aus allen Wolken, wenn ich hier lese, was einige Kollegen hier fordern, meckern und kritisieren. Das weiter unten erwähnte Wort "fremdschämen" passt da manchmal wirklich gut.
Die 20 € habe ich vor mehreren Jahren gerne gezahlt und die haben sich nun wirklich schon mehrfach bezahlt gemacht. Ich freue mich, wenn deine neuen Materialien in meinen aktuellen Unterricht passen, bei allen anderen tollen Materialien warte ich darauf, bis sie vielleicht einmal passen. Oft lassen sie sich ja auch selbst etwas an die eigenen Schüler anpassen.
Diejenigen, die immer wieder meckern und fordern, haben das Prinzip des Zaubereinmaleins nicht verstanden. Schade!
Lass dir deine Laune dadurch nicht vermiesen!
Danke für deine vielen tollen Materialien und Anregungen!
:ok:

vom 17.02.2013, 16.40
18. von Sinderela

Liebe Susanne,

ich bestätige deinen offenen Brief hier auch gerne. ;)
Deine Seite ist ein täglicher Baustein in meiner "Schreibtisch-Zeit" und ich freue mich immer Neuigkeiten und tolle neue Ideen zu finden. Sollte ich teilweise geheime Wünsche haben, bleiben diese geheim :D und dann lasse ich mich überraschen ob diese irgendwann zufällig erfüllt werden.
Ansonsten versuche ich meine PC-Kenntnisse in die Erschaffung eigener (lange nicht so ansprechender) Materialien fließen zu lassen.
Also bitte bitte... nicht ärgern lassen! Und ich bin auch der Meinung - einfach löschen. Solche Leute denken nicht nach und sind damit einfach unverschämt!

GLG und noch einen schönen sonnigen Sonntag!
Sinderela

vom 17.02.2013, 16.38
17. von Momo

Eine automatische Mail mit einem Link auf genau diesen obenstehenden Text könnte ja auch helfen ..... Tztztz, Leute gibts .... :D Dir auch einen schönen Restsonntag!

vom 17.02.2013, 16.37
16. von

:ok: :D

vom 17.02.2013, 16.37
15. von

Liebe Susanne, meiner Vorredner (-schreiber ;) ) haben schon alles gesagt. Ich möchte nur nochmal auf das Forum hinweisen, das mir bisher seit 3 Jahren in jeder Situation und bei jeder Suche helfen konnte. Und da gibt es sogar einen Materialwunsch-thread. Selbstverständlich werden auch da nicht alle Wünsche erfüllt. Schlimm, dass man das überhaupt erwähnen muss.
Also fleißig im Forum anmelden, geduldig auf die Freischaltung warten und dann dort fragen, fragen, fragen!

vom 17.02.2013, 16.34
14. von Marion

Liebe Susanne,
lass bloß die Meckerer meckern, die schlechten Leser nach Materialien suchen, aber lass dir nicht deine Motivation rauben.
Ich bin sicher, die Mehrheit der Leser wäre unendlich traurig, wenn es das Zaubereinmaleins nicht mehr geben würde. Und das dann nur wegen ein paar Lehrern die zu faul sind, sich wirklich mit der Seite zu beschäftigen. Die meisten Sachen findet man sofort und wenn nicht kann man doch einfach selbst auf die Suche gehen oder bei anderen Anbietern für teures Geld etwas kaufen.
Vielen vielen Dank für deine tolle Arbeit!
:) :ok:

vom 17.02.2013, 16.27
13. von Marianne

Liebe Susanne,

bitte, bitte nicht ärgern und nicht stressen lassen! Wer hier nicht zurecht kommt - tut mir leid - der ist selber Schuld! Du musst doch nicht den Leuten noch sagen oder schreiben, wie sie fündig werden können! Jeder hat die Möglichkeit im Forum nachzufragen! Treue Fans schauen sowieso regelmäßig um ja nichts Neues zu verpassen. - Also- weitermachen und sich in Gleichmut üben.
Liebe Grüße

vom 17.02.2013, 16.24
12. von Julia

Wer seinen Schülern tagtäglich das gründliche Lesen einhämmern will und es dann selbst nicht auf die Reihe bekommt, den würde ich schlichtweg ignorieren! Es macht so viel Spaß hier zu stöbern, man entdeckt so viel, wenn man sich denn einfach mal die Zeit nimmt :-) die Telefonnummer würde ich rausnehmen und blöde (und vor allem unfreundliche) Emails ignorieren...

vom 17.02.2013, 16.23
11. von Claudia

Liebe Susanne,
ich finde die Organisation im internen Bereich so übersichtlich, dass ich die tollen Materialien sofort finden kann. Schade, dass du so oft deswegen angefragt wirst. Vielen Dank für die tollen Materialien, sie sind so ansprechend und passen super auch für meinen Unterricht. LG claudia

vom 17.02.2013, 16.18
10. von Kathi

Liebe Susanne,

ich finde diesen Beitrag mehr als angemessen. Die ständigen zusätzlichen Forderungen an dich sind mir schon länger sauer aufgestoßen, z. B. die Frage, ob du etwas in einem anderen Format einstellen kannst. Ich finde es unglaublich, da wird einem schon so viel Arbeit abgenommen und eine Wahnsinns- Ideenvielfalt geliefert und dann werden auch noch Ansprüche gestellt. Vielen Dank dafür, dass es diese tolle Seite gibt! :ok:

vom 17.02.2013, 16.16
9. von Dagmar

Liebe Frau Schäfer, bislang war ich nur eine stille und sehr begeisterte Nutzerin Ihrer Seite. Ich bin immer wieder sehr dankbar, wenn ich mal wieder etwas Tolles hier finde. Ein schlechtes Gewissen ist total unnötig und unangebracht. Ich wünsche Ihnen, dass nun alle Nutzer es geschafft haben, ihren Brief auch zu lesen und zu verstehen. Ihnen möchte ich Mut machen, tatsächlich all diese Anfragen zu ignorieren. Ich wünsche Ihnen noch einen ruhigen Sonntag!
Mit freundlichen Grüßen
Dagmar Giehl

vom 17.02.2013, 16.15
8. von Marlies de Kleijn

Na,endlich hast du es mal ausgesprochen! Ich, als Nutzerin des Zaubereinmaleins und Leserin vieler Anfragen, habe mich schon lange gefragt, wie du über lange Zeit immer noch so geduldig und umfangreich auf all die Wünsche eingehen konntest... Ich hoffe natürlich, dass du nun die gewonnene Zeit weiterhin in tolle neue Ideen fließen lassen kannst. Dafür schon mal vielen Dank im Voraus!

vom 17.02.2013, 16.14
7. von Anja123

Ach herrje! Ich kann Dich sehr gut verstehen, kann die vielen Anrufe und Mails aber gar nicht fassen.
Musst Du denn Deine Telefonnummer und Mailadresse hier angeben? Mails kann man ja noch ignorieren, aber Telefonanrufe würden mir definitiv zu weit gehen.
Zudem befürchte ich, dass Deine eben geschriebenen Zeilen sehr schnell nach unten rutschen werden. Vielleicht solltest Du einen fetten blinkenden Hinweis oben auf der Seite fest verlinken?!?!
Mitfühlende Grüße
Anja123

vom 17.02.2013, 16.12
6. von Vic

Wie schon vielfach erwähnt wurde, ist es unglaublich, was hier geleistet wird: unzählige Materialien, wunderbare Ideen, tolle Illustrationen...und das für diesen geringen Preis.
Ich bin auch manchmal etwas "blind" und finde nicht immer sofort alles. Aber ich würde NIE auf die Idee kommen, Emails zu schreiben oder gar anzurufen??!!!!
Und bitte: Prüfungsvorbereitung??? Ich bin auch eben erst fertig geworden und ich weiß, dass man genug Unterstützung dieser Art bei Kollegen in der Schule / im Seminar / bei ehemaligen Mitstudierenden ...bekommt.
Danke an Sie, Susanne, dass Sie trotz all dieses Anspruchsdenkens und dieser überzogenen Erwartungshaltungen durchhalten und weitermachen!

vom 17.02.2013, 16.11
5. von Heike

Ich finde es richtig, dass du hier mal Klartext schreibst und dabei auch die richtigen Worte findest. Jeder kann sich gut im Zaubereinmaleins zurechtfinden, wenn er sich ein klein weing anstrengt.
Ungehaltene Mails oder gar Anrufe finde ich echt unverschämt. Wie du schon erwähnt hast, muss man woanders richtig Geld hinlegen, um was zu bekommen. Und das Material ist nicht immer gut durchdacht. Mir und meinen Schulkindern macht es große Freude, mit deinem Material zu arbeiten. Bitte mach weiter und lass dich durch irgendwelche dummen
Bemerkungen u.s.w. nicht runterziehen.
Alles Gute auch weiterhin. :ok:

vom 17.02.2013, 16.11
4. von Anja Kra

Liebe Frau Schäfer, ich bin seit drei Jahren Mitglied im Zaubereinmaleins, habe mein komplettes Referendariat und auch zahlreiche Prüfungsstunden erfolgreich mit Hilfe Ihres Materials gemeistert. Ich finde das was Sie geschrieben haben nur gut und richtig. Wenn man sich überlegt wieviel Zeit und Geld wir Lehrern uns durch Ihre tollen Materialien sparen, aknn ich nicht verstehen, wie man noch Forderungen etc. stellen kann. Auch die Erklärungen, Suchfunktion etc. sind völlig ausreichend. Ich werde mich weiterhin an Ihren Materialien erfreuen. Vielen Dank dafür!

vom 17.02.2013, 16.08
3. von Conny

Hallöchen,

ich bin begeistert, dass Sie/du das ansprechen und ehrliche Worte finden. Für mich als blutjunge Lehrerin ist das Zaubereinmaleins perfekt, um meinen Unterricht, abseits eingefahrener Konzepte diveser Kolleginnen, moden und offen gestalten zu können. Und wenn es manchmal nur eine Idee oder Anregung ist...
Ich sage gern DANKE für diese stets tollen Arbeiten und behalte meine Vorgehensweise bei - frei nach dem Motto: Wer lesen kann ist stark im Vorteil :-)
Viele Grüße aus Dresden
c.u.

vom 17.02.2013, 16.08
2. von jani283

:( Das Wort 'FREMDSCHÄMEN' ist mir erst seit einigen Jahren bekannt. Mittlerweile finde ich es in unserem Berufszweig viel zu häufig wieder. Manchmal hilft einfach 'nachdenken'. Genieße das schöne Wetter und lösche gnadenlos!

vom 17.02.2013, 16.06
1. von Jessy

Liebe Susanne,

du leistet wirklich großes und ich denke keiner wird dir böse sein, wenn du hier endlich einmal Klartext redest. Es ist selbstverständlich, dass man zuerst einmal selber schauen sollte wo etwas zu finden ist. Und wer nicht lesen kann ist selber Schuld. Sehr dreist, dich dann noch mit unhöflichen E-mail zu ärgern....Unverschämtheit.
Bitte mach weiter mit dem was du tust und genauso ist es richtig :ok:

vom 17.02.2013, 16.05


Shoutbox

Captcha Abfrage



Steffi
Ich habe schon oft deine schönen Materialien genutzt. Du erleichterst mir immer wieder die Arbeit und verschönerst meinen Schülern den Unterricht - danke dafür!
8.12.2019-19:27
Claudia
Ich finde deine Sachen toll und ich habe mit bestürzung gelesen , welche kritischen und beleidigenden Äußerungen du erhältst. Bitte lass dich davon nicht beeinflussen, entmutigen oder herunterziehen. Deine materialien sind so schön und hilfreich und du hast so viele gute Ideen. DANKE!
Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit. :)
3.12.2019-23:37
Lea
Sooooo tolle Sachen! Danke für Ihre Mühe und Aufwand!
29.11.2019-16:37
Sabine
Liebe Susanne,
vielen Dank für die schönen Materialien, die du uns dieses Jahr wieder zur Verfügung gestellt hast.
Ohne dich damit drängen zu wollen, wollte ich fragen: Wird es dieses Jahr wieder einen Rätsel-Adventskalender bei dir geben?

Liebe Grüße und einen schönen Advent.
Sabine
27.11.2019-14:43
Anne
Liebe Susanne,
ich nutze bereits so lange dein tolles Zaubereinmaleins, ohne mich jemals dafür bedankt zu haben. Mit ganz schlechtem Gewissen möchte ich dies nachholen: Herzlichen Dank für die tollen Materialien, Ideen und Anregungen. :ok: :ok: :ok:
23.11.2019-17:58
Tanja
Liebe Susanne,
ich war schockiert als ich den Eintrag vom 12.10. las. Das macht traurig. Mir hilft dein Material ungemein und ich danke vielmals für die Arbeit und das Teilen. :)
16.11.2019-11:21
Nicole
Vielen lieben Dank für die tollen Materialien. Die Kids und ich freuen uns, damit zu arbeiten.
14.11.2019-10:31
Katja
Liebe Susanne,
ich bin leider viel zu selten auf der Zaubereinmaleins Seite und war erschüttert als ich gerade deine persönlichen Worte las. Wie unfassbar dumm müssen Menschen sein, die solche verachtenden Kommentare schreiben? Lass dich davon nicht beeinflussen.
Es ist toll, was du machst! GlG :) :)
10.11.2019-19:20
R.
Vielen Dank für das immer wieder neue und ansprechende Material - es macht mir und den Kindern viel Freude :ok: wie jedes Jahr steht das Weihnachtsknobeln an (große Freude und Suchtpotential) - bitte dran denken, dass nicht alle FB nutzen - wird es mit deiner Erlaubnis wieder eine alternative Austauschgruppe geben (4teachers oder so)? Danke, Ronja
10.11.2019-18:50
Markus

Ich bin seit meinem Referendariat im internen Bereich angemeldet und profitiere seitdem von deiner wunderbaren Kreativität. In meinen ersten drei Berufsjahren habe ich feststellen können, es gibt kaum ein Klassenzimmer in dem kein Material von Zaubereinmalseins zu finden ist. Das allein sollte schon für sich sprechen. Meine letzte vierte Klasse liebte die Lesespiele über alles und auch ich bin von den kindgerechten Illustrationen absolut begeistert. Das alles kostet Zeit und Nerven in einem sowieso schon stressigen, zeitintensiven und anspruchsvollen Beruf. Daher kann (und sollte) man sich bei dir nur bedanken.

DANKESCHÖN für all die tollen Ideen, Materialien und gelungenen Unterrichtsstunden!


5.11.2019-17:59
Kommentare
Veronika Everding:
Lieben Dank für das Haltestellenschild.
...mehr
Veronika Everding:
Lieben Dank für das Schild.
...mehr
Gabriele Milz:
ich bin mitglied und kann diese kartei trotzd
...mehr
Frank:
👍🏻
...mehr
Gabriele Milz:
Möchte dieses tolle Mterial gerne für meinen
...mehr
Frank:
👍🏻
...mehr
Bahar Talu:
Tolles Material!
...mehr
Bettina Hübscher:
Ich bräuchte es für den Unterricht und wäre s
...mehr
hasson:
ich würde geren die Lösung habendabänke
...mehr
Marianne:
Ganz einfach in den Foren nach:Zaubereinmalei
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1923
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 22485
ø pro Eintrag: 11,7
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 4161







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)