Zaubereinmaleins

Besucher online

but_forum.jpg

Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Captcha Abfrage



Ausdauerschneck
don't feed the troll ( in diesem Fall die Lehrerin)
22.5.2015-18:39
Amanda
Erst einmal ein großes Dankeschön für die vielen neuen Anregungen. Das Zebra ist einfach niedlich und auch etwas für die Jungen, die kommen bei solchen Schilder oft zu kurz.
Ich werde die Zebras auch nicht gebrauchen können, aber ich kann mich herrlich daran freuen. Muss man eigentlich alles kommentieren, mache ich auch gerade, muss jetzt aber mal sein. Was mir nicht passt, verwende ich nicht und wenn es nicht passend für meine Kinder ist, dann mache ich es mir passend oder brnutzte es als Ideenkiste- geht doch auch. Wenn alles nicht bringt, dann eben selber machen und erleben, wieviel Arbeit in solchen Sachen steckt. Was die "Lehrerin" schreibt - Ist das ernst gemeint? Wir kümmern uns doch um Grundschulkinder- oder? Die kleinen Mäuse haben doch alle ein "Knuddelteil" im Ranzen.Wem Tiere nicht gefallen, der kann es ja mal mit Pflanzen versuchen. Bei uns gibt es Sonnenblumen Löwenzahan mit Pusteblume, Glockenblume und im nächsten Jahr sogar ein Gänseblümchen. Also bitte weiter so. Ich freue mich auf die nächsten Arbeitserleichterungen oder Denkanstöße!
21.5.2015-11:51
DUDEN sagt
infantil = (Fachsprache) der kindlichen Entwicklungsstufe entsprechend, einem Kind angemessen, kindlich...
es sind doch Kinder, die wir unterrichten oder nicht? ;)
21.5.2015-11:39
lizzy
zu 100% seine arbeit zu erfüllen beinhaltet auch die kreativität und fantasie der kinder zu wecken, zu erhalten und zu fördern - in jedem rahmenplan zu finden - was mit diesen materialien hervorragend unterstützt wird. ohne den troll füttern zu wollen finde ich, dass hier durch das engagement und viel herzblut mehr als nur 100% geleistet werden. in diesem sinne: VIELEN DANK für deinen fleiß, diese seite und die wunderbaren materialien! :D :ok:
21.5.2015-11:34
NamePhilomena
Ich finde es "infantil und überflüssig" solche Kommentare zu hinterlassen. Wer es nicht braucht, soll doch nicht aufs Zaubereinmaleins gehen und die Dinge nutzen!
21.5.2015-8:05
Lehrerin
Es ist doch eher nicht zu fassen, dass eine Kollegin Energie verschwendet für gänzlich infantiles und überflüssiges Material, statt sich auf ihre eigentliche Arbeit zu konzentrieren und diese zu 100% zu erfüllen. :(
21.5.2015-6:22
Jewels
Das ist doch nicht zu fassen, das Leute das rosa Mäulchen vom Zebra und den Begriff Zebra kritisieren? o.O
Dann müssen wir aber schon weiter gehen und fragen, seit wann Raben eine geringelte Socke anhaben. Wieso nur eine und nicht zwei? Wer hat schon mal einen Hasen mit Rucksack durch die Welt hoppeln sehen? Und und und.
Einfach mal die Kirche im Dorf lassen, sich über die tollen Materialien freuen und dankbar dafür sein, dass wir sie nutzen dürfen und somit erheblich viel Zeit sparen.
Die Kinder finden die Bilder jedenfalls toll. :ok:
20.5.2015-22:33
lizzy
super! vielen lieben dank Schmie! :)
20.5.2015-8:19
Schmie
Hallo Lizzy,
die Faltbücher findest du hier http://www.zaubereinmaleins.de/kommentare/mini-faltbuecher....703/ und die Merkplakate kannst du in der Rubrik Mathe unter Geometrie finden.
Liebe Grüße



19.5.2015-16:53
Tanni
Liebe Frau Schäfer! Zuerst ein großes Kompliment für diese wirklich tolle Seite. Vor einiger Zeit haben Sie geschrieben,dass Sie nun mehr Materialien in der Grundschrift veröffentlichen möchten. Da ich allerdings eine andere verbundene Schrift gewählt habe, möchte ich fragen, ob es doch öfter wieder Material in der herkömmlichen Druckschrift geben wird. Besonders die Heftchen (Frühling, Satzglieder, Komplimente) sind so toll, aber derzeit aufgrund der Schrift für mich kaum einsetzbar.
Ich würde mich freuen, auch wenn ich weiß, dass man einfach nicht alles umsetzen kann.
Liebe Grüße.
19.5.2015-14:21

Iris:
;) :D ;) :D Deine Kommentare vorab sind h
...mehr

Christin:
Ich finde die Idee super, weil es manchmal ei
...mehr

Franziska:
Liebe Susanne,vielen lieben Dank! Ich freue m
...mehr

Lara:
Liebe Susanne,vielen Dank fürs Material und d
...mehr

Caro:
oh man! ICh hoffe diese Mails sind nicht wirk
...mehr

Sonja:
Guten Morgen!Zuerst einmal eine riesen Dank f
...mehr

Kristina:
Erste Sahne, deine Einleitung!!! Ich freue mi
...mehr

katharina:
Danke, ich habe erst sehr gelacht und habe mi
...mehr

Betti:
Liebe Susanne,der Seehund ist total niedlich
...mehr

Noel:
Liebe Susanne,eigentlich ist es ja wirklich s
...mehr

Einträge ges.: 1318
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 14356
ø pro Eintrag: 10,9
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 2497
Kunst für Kinder von Malerin Sonja Mengkowski



 Ihnen gefällt das Zaubereinmaleins und Sie möchten die Seite gerne unterstützen obwohl Sie bereits InternUser sind?



Herzlichen Dank



Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)








Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Unterrichtsmaterial kostenlos

Wahrnehmungstraining

Dieses kleine Heft beinhaltet Übungen zur Wahrnehmungsschulung:
























Download

Susanne Schäfer 20.05.2015, 14.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Buttonvorlage Seehundklasse






Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl

Susanne Schäfer 19.05.2015, 06.23 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Allerlei Kärtchen







Download

Susanne Schäfer 17.05.2015, 15.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ergänzungen zu den Symbolkarten




Download

Susanne Schäfer 10.05.2015, 16.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Buttonvorlage Eulenklasse

Intern gibt es eine eigene Rubrik für Buttonvorlagen, dort findet man alle bislang im Zaubereinmaleins zur Verfügung gestellten Vorlagen.






Illustrationen: Hans-Jürgen Krahl

Susanne Schäfer 10.05.2015, 16.07 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kleiner Energieschub

In jedem Schuljahr und an jeder Schule gibt es gewisse Stoßzeiten, in denen sich Termine ballen und die Arbeit punktuell zunimmt.
Gibt man nicht ausreichend auf sich acht, lässt man vielerorts Energien und Kräfte und fühlt sich eventuell gestresst und ausgelaugt.

Manchmal scheint man wirklich am Limit zu arbeiten.

Mit einer kleinen Geste kann man jedoch schnell ein Lächeln entlocken und die Energie (zumindest symbolisch) wieder auffüllen.




Diese kleinen, einfachen Streifen können ausgedruckt werden und um einen süßen Energiespender gewickelt werden.
Ich habe drei kleine Klebepunkte (doppelseitiges Klebeband) genutzt, um die Streifen zu befestigen.




Natürlich kann man andere Texte nehmen, diese hier sollen nur Beispiele sein.



Die kleinen Päckchen sind wirklich blitzschnell hergestellt.
Ich hoffe, sie finden morgen im Lehrerzimmer Anklang.
:-)


Download

Susanne Schäfer 10.05.2015, 14.19 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Lesekäfer 19: Roboter 2

Ich freue mich sehr darüber, dass die Lesekäfer Reihe einen solchen Anklang findet.
In den letzten Wochen habe ich versucht, ein breites Spektrum an Themen einfließen zu lassen, so dass für jeden etwas dabei sein müsste.
Es wurden ja, nach Aufforderung und Bitte, viele Themenwünsche genannt.
Nicht alle konnte ich bislang umsetzen.

Ich muss immer schauen, welches Bildmaterial geeignet ist, darum wird nicht jede Idee aufgegriffen und bearbeitet.

Es wird in jedem Falle noch weitere Märchen Lesekäfer geben.
Bezüglich der Lesekäfer Reihe dürfen gerne Themen genannt werden, aber ich kann nicht versprechen, dass jedes genannte Thema auch umgesetzt wird.

Heute richte ich endlich eine eigene Lesekäfer Rubrik unter "Deutsch" im internen Bereich ein.
Dort findet man dann alle Lesekäfer gebündelt.








Die lustigen Roboter hat Herr Krahl gezeichnet.

Susanne Schäfer 21.03.2015, 06.52 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Selbstdenk- und Nachfragzeit - Aushang

Zur Visualisierung:







Diese kleinen Plakate zeigen der Lerngruppe, wann man sich mit einer Thematik und Aufgabenstellung zunächst selbstständig auseinandersetzt, ohne, dass sofort nachgefragt wird und wann die Zeit des Nachfragens ist.
Immer wieder fragen Kinder sofort nach, ohne sich zuallererst selbstständig mit der Aufgabenstellung zu befassen.

Hier greift die "Selbstdenkzeit". Das Plakat sagt den Kindern: Bitte denkt zuerst selbstständig nach, versucht ohne Hilfe der Lehrperson, vielleicht mit Hilfe anderer Kinder, herauszufinden, was gemeint sein könnte. Traut euch etwas zu und denkt selbstständig nach.

Nach einer Weile, kann das Plakat ausgetauscht werden.
Nun gilt die: Nachfragzeit

Sollte wirklich etwas unklar geblieben sein, können Kinder nun gezielt die Hilfe der Lehrperson anfordern.





Download

Susanne Schäfer 15.03.2015, 07.51 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Reflexionskarten Hund




Download


Susanne Schäfer 01.03.2015, 09.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

magic words









Download


Susanne Schäfer 01.03.2015, 08.49 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL