neuigkeiten.gif Wer und was?



Als Betreiberin der Seite Zaubereinmaleins möchte ich mich an dieser Stelle kurz vorstellen.
Mein Name ist Susanne Schäfer und ich bin seit 1994 im Schuldienst tätig. Als Grundschullehrerin habe ich bislang an mehreren Grundschulen unterrichten dürfen und nach wie vor bin ich sehr glücklich darüber, in dem von mir geliebten Beruf arbeiten zu können.

Neben der Schule und meiner - momentan eher brachliegenden -  Tätigkeit als Moderatorin in der Lehrerfortbildung, stehen meine beiden Teenagertöchter an erster Stelle.

Im Laufe der Jahre habe ich Zugang zum Computer gefunden und gelernt, Schule mit Hobby zu verbinden.
Am 3. Januar 2006 stellte ich das Zaubereinmaleins online, damals nur bestückt mit wenigen selbst erstellten Materialien.

Während der Materialfundus wuchs, stiegen auch die Besucherzahlen und das Interesse.
Ursprünglich war das Zaubereinmaleins lediglich dazu gedacht, das Chaos meiner Festplatte zu lichten, zu strukturieren um die Materialien für mich schneller zugänglich zu machen.

Das Netz ist übersät mit professionellen und sehr gut strukturierten Material- und Schulseiten - das Zaubereinmaleins ist nur eine kleine, private Seite, die sich nicht als Konkurrenz zu den großen, bekannten Seiten sieht, sondern eher als Bereicherung am Rande.

Meinen Unterricht konnte man bislang im Weblog meiner Schulklasse verfolgen.
Im Sommer 2008 haben sowohl die Elefantenklasse, als auch ich Abschied von dieser Schule genommen.

Anschließend arbeitete ich in neuer Funktion und als Klassenlehrerin eines ersten Schuljahres an einer anderen Schule.

Die Piratenklasse gibt einen sporadischen Einblick in meine zweijährige Klassenlehrerinnenzeit an dieser neuen Schule.
Im Sommer 2010 habe ich die Klassenleitung abgeben müssen, da ich die kommissarische Schulleitung an dieser Schule übernommen habe.


Nach kurzer klassenlehrerlosen Zeit wurde ich Klassenlehrerin der Pinguin Klasse und gleichzeitig Schulleitung unserer Schule.

Das Zaubereinmaleins hat sich über die Jahre weiterentwickelt und entfaltet. Anfang Januar 2010 stellte ich die Seite auf ein CMS System um, um die Abläufe für mich einfacher und für die User nutzerfreundlicher zu gestalten.

In dieser Zeit musste das Zaubereinmaleins vorübergehend aus dem Netz genommen werden, da ich eine Abmahnung eines marktführenden Schriftartenvertreibers erhielt.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich meine Materialien mit den - selbstverständlich gekauften - Schriftarten dieses Anbieters gestaltet.
Was mir nicht klar war, war die Tatsache, dass es nicht erlaubt ist, Material, das mit diesen Schriften gestaltet wurde, online zu stellen.
Zumindest nicht auf einer Plattform wie dem Zaubereinmaleins.

Sämtliche Materialien mussten also überarbeitet werden, alle Schriften geändert werden.
In dieser Zeit erfuhr ich so viel Solidarität von zahlreichen Usern und Kolleginnen und Kollegen, dass ich beschloss um und für das Zaubereinmaleins zu kämpfen.

Es sind immer noch nicht alle alten Materialien überarbeitet worden, aber die meisten Materialien sind längst wieder online und ich konnte insbesondere im letzten halben Jahr eine Menge neuer Materialien online stellen.

Dadurch, dass ich einige sehr nette Illustratoren für das Zaubereinmaleins gewinnen konnte, sind die neuen Materialien nun auch immer sehr anschaulich bebildert.
Herr Krahl und Frau Wulf zeichnen nun schon seit über zwei Jahren für das Zaubereinmaleins und ich bin sehr glücklich über diese Zusammenarbeit.

Das Zaubereinmaleins ist ein Hobby von mir. Mittlerweile ein sehr zeitintensives, aber wunderbares, das ich nicht mehr missen möchte.

2012 kam eine weitere wunderbare Helferin hinzu: Frau Scharpenberg, die sich um die Freischaltungen und damit verbundenen kleinen und größeren Kümmernisse kümmert.
Frau Scharpenberg ist über zauber1x1@gmail.com erreichbar.

Zudem ist Frau Lehmann so freundlich und stellt ihre Materialien dem Zaubereinmaleins zur Verfügung.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die das Zaubereinmaleins finanziell und mental, mit Illustrationen und mit Zuspruch unterstützt haben.
Ohne diese Menschen gäbe es das Zaubereinmaleins heute sicher nicht mehr!

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß und Freude im Zaubereinmaleins und freue mich über Rückmeldungen!

Susanne Schäfer, Januar 2016



Zaubereinmaleins INTERN


Die meisten meiner Materialien befinden sich im sogenannten internen Bereich des Zaubereinmaleins.
Ich habe diesen Bereich eingerichtet, nachdem die Kosten für das Zaubereinmaleins für mich alleine nicht länger tragbar waren. Was viele Nutzer nicht wissen ist, dass mich jeder Download und Besuch des Zaubereinmaleins Geld kostet.
Es geht mir nicht darum, am Zaubereinmaleins zu verdienen.
Wenn dem so wäre, würde ich meine Materialien bei Ebay verkaufen.
Ich habe einen Weg gesucht, das Zaubereinmaleins bestehen zu lassen ohne dass ich alleine die Kosten tragen muss.
Meine Bitte ist also die, sich für einen Zugriff auf den internen Bereich an den anfallenden Kosten zu beteiligen.
Hier steht ausführlich erklärt, wie man vorgehen muss, um Internuser zu werden.

In den letzten Wochen und Monaten fällt auf, dass immer mehr Kolleginnen und Kollegen versuchen, kostenlos an die intern Materialien zu gelangen.
Selbstverständlich kann ich das nicht verhindern, aber es irritiert mich, dass es zunehmend Kolleginnen und Kollegen gibt, die nicht bereit sind, einen angemessenen und wirklich nicht zu hohen Betrag für die Nutzung der Zaubereinmaleins Materialien zu spenden.

Mir scheint, die Geiz-ist-geil propagierte Mentalität hat nun auch die Lehrerschaft erreicht und ohne jeglichen Gedanken daran, inwiefern man anderen damit schadet, wird heruntergeladen, was es herunterzuladen gibt.
In dieser Seite steckt viel Mühe, Liebe und vor allem Arbeit.

Ich bedauere, dass die Zahl der Schlupflochfinder und Passwortweitergeber zunehmend wächst.
Die dadurch entstehenden Kosten gehen zu meinen Lasten und zu Lasten jener Menschen, die bereit sind, das Zaubereinmaleins finanziell zu unterstützen.

Ich bitte beim nächsten nicht legitimen Login einfach mal daran zu denken!

Mein Dank gilt natürlich all jenen Kolleginnen und Kollegen, die sich trotz möglicher Schlupflöcher bereit erklären das Zaubereinmaleins zu unterstützen.
Ohne diese Kolleginnen und Kollegen gäbe es das Zaubereinmaleins ganz sicher nicht mehr.

Herzlichen Dank!

Susanne Schäfer
Dezember 2012

Besucher online
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Die neuen Arbeitsmappen sind eine tolle Idee für meine mehrfachbehinderten Kinder... etwas größer ausgedruckt und immer nur 6 Paare pro Doppelseite allerding ;)

Ich hab mir gleich mal ganz viel Klettband geholt :D
22.2.2017-13:03
S.
Das war auch keine Kritik an dich , Susanne. Ich las mal einen Post, wo jemand das Teachh Prinzip kurz erläutert hat und worauf man achten sollte, fand ihn bei der Suche jetzt aber nicht mehr und wollte deshalb noch einmal nachfragen.
21.2.2017-21:05
Susanne
@ S. das kannst Du sicher durch eine Suchmaschine erfahren - ich schrieb ja explizit, dass ich mir für meine Schüler nur die Kletttechnik abgeschaut habe!
19.2.2017-17:43
S.
Wie funktioniert denn das Teacch-Prinzip? Wie sollten die Mappen aufgebaut sein?
19.2.2017-17:36
T.
Tolles Angebot! Ich fände es super, wenn Sie hier auch Klanggeschichten veröffentlichen würden :-)
19.2.2017-16:53
LalalaMi
Hallo,

ich finde das "Silbendomino in drei Varianten" toll, kann es aber leider nirgendwo zum Download finden. Gibt es die Rubrik "Vorschule" noch? Ich wäre sehr dankbar für eine kurze Rückmeldung!
18.2.2017-23:35
pingu0815
Habe mir die sehr hilfreichen Impulse zum Tages- bzw. Wochenabschluss heruntergeladen. Klitzekleiner Fehler: Bei Gab es heute Ärger oder Streit über den du berichten magst?" fehlt nach dem Streit ein Komma. Vielleicht lässt sich das ja noch ausbessern. Vielen Dank für all die tollen Materialien und viele Grüße!
14.2.2017-15:54
Schnullerbacke
Die Idee mit dem 100-Tage-Schulkind-Tag finde ich richtig klasse!!! :ok: :ok: :ok:
12.2.2017-14:31
Susanne
@ Mutti -- Das war die alte Version, ich hatte das schon vor längerer Zeit verbessert.

10.2.2017-17:14
Mutti
Gestern habe ich das Lesespiel zu "Star Wars" ausprobiert und wurde von meinen Schülern darauf hingewiesen, dass sich ein kleiner Fehler eingeschlichen hat: Auf den Karten heißt der Bösewicht Darth Wader. Geschrieben wird es aber Darth Vader.

Ganz liebe Grüße und vielen Dank für das viele, tolle Material!
10.2.2017-12:37
Kommentare
Marco Bebendorf:
Hallo . Wer kann mir bei agent alpha 3 helfen
...mehr
:
Hallo
...mehr
Michael:
Eigentlich brauche ich aktuell auch Aushänge,
...mehr
Sylvia:
Liebe Frau Schäfer, ich habe mich noch nie ge
...mehr
Meike:
Liebe Susanne,es tut mir leid, wenn ich immer
...mehr
Andrea von Dreusche:
Liebe Susanne, auch ich möchte mich herzlich
...mehr
Renate:
Finde ich total toll! Ich nehme in den nächst
...mehr
Lisa Schulze:
Könnte ich die tollen Satzanfänge auch bekomm
...mehr
Steffi:
Gerne würde ich dieses Material downloaden. E
...mehr
Kat:
Danke, Anja. Ich dachte schon ich verstehe da
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1613
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 16593
ø pro Eintrag: 10,3
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 3144
Kunst für Kinder von Malerin Sonja Mengkowski







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)