Experiment der Woche

Kinder experimentieren gerne und diese Motivitaion kann man bereits zu Schulbeginn nutzen, um mit wenig Aufwand, die Neugierde und das Interesse der Kinder aufrecht zu erhalten bzw. wachzukitzeln.

Dies ist die Intention des Experiments der Woche, mit dem ich zu Beginn der zweiten Schulwoche mit meiner jetzigen ersten Klasse starten werde.

Voraussetzung aller Experimente ist, dass der Materialaufwand relativ gering und kostengünstig ist, so dass sich das Experimentieren verhältnismäßig simpel in den Unterricht integrieren lässt.

Da die Kinder von Beginn an an das selbstständige Arbeiten herangeführt werden sollen, werden die Auftragskarten derart minimiert gestaltet sein, dass auch Leseanfänger bzw. Kinder ohne Lesefähigkeit in der Lage sein werden, den Auftrag zu verstehen und das Experiment umzusetzen.

Besonders wichtig ist mir, dass es zu jedem Experiment Differenzierungsmöglichkeiten gibt, um allen Kindern gerecht werden zu können.

Im Anschluss an jedes Experiment erfolgt zunächst eine verbale Reflexion und in vereinfachter Weise - jetzt zu Schulbeginn - auch eine schriftliche Variante, die zeichnerisch oder in Auschneide-Klebe-Technik etc. durchgeführt werden kann.

Die Auftragskarten, Arbeitsblätter, Ausschneidebögen etc. werden wöchentlich hier vorgestellt und stehen dann jedem Interessierten zum Download zur Verfügung.


16.11.2008

  recht.gif  Zauberstern


09.11.2008

 
recht.gif Öl in Wasser


 
recht.gif Pfeffer-Spüli-Versuch




21. September 2008

farbenreise1.jpg  Farbenreise


7. September 2008



31.August 2008

Schwebendes Wasser


24. August 2008

Regenbogen




17. August 2008


recht.gif Die Filmdosenrakete





Besucher online
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Shoutbox

Captcha Abfrage



Corinna Richert
Liebe Frau Schäfer!

Ich kann Sie so gut verstehen!
Wieviel Arbeit steckt in Ihren Materialien, wieviel Zeit und Engagement! Dafür können Sie zu Recht verlangen, dass Ihr Material rechtmäßig behandelt wird!

Bitte lassen Sie sich von (hoffentlich) wenigen Miesmachern nicht Ihr Engagement nehmen! So viele hier im Zaubereinmaleins wissen um Ihre Arbeit und sind freudige Nutz- und Genießer Ihrer wunderbaren Arbeit!
Schade auch, dass andere Nutzer darauf mit Unverständnis reagieren.

27.9.2016-8:26
Violet Andrews
Nach recht kurzer Zeit als "interner" Nutzer nehme ich überrascht die Ausführungen zum Thema Urheberrechtsverletzungen zur Kenntnis. Der Stil, in dem an dieser Stelle sich anbahnende Rechtsstreitigkeiten behandelt werden, wirkt außerordentlichunprofessionell.Sämtliche detaillierten Darlegungen der Geschehnisse erinnern eher an den Klatsch und Tratsch aus dem Lehrerzimmer als an ein offizielles, angemessenes Statement zur Sache - was wahrscheinlich wirksamer gewesen wäre. Urheberrechtsverletzungen in sozialen Netzwerken und auf ähnlichen Plattformen sind ein ernstes Problem. Die Art und Weise, in der hier aber um Anerkennung und Bestätigung geworben wird, wird der Problematik in keiner Weise gerecht und ist schon fast ein wenig peinlich. Schade.
27.9.2016-0:18
Yvonne
Liebe Frau Schäfer!

Ich bin ebenso wie Sie fassungslos über derart dreiste Aktionen! Leider befassen sich viele unserer Kolleginnen mit dem Thema Urheberrecht nicht! Das macht mich sehr betroffen. Sie investieren eine Menge Arbeit in diese Seite und helfen vielen Kolleginnen ihren Unterricht zu bereichern, spannend zu gestalten und für wenig Geld an tolle Materialien zu kommen!

Bitte geben Sie nicht auf! Ich verwende Ihr Material wirklich gerne und es gibt viele Kolleginnen, die Ihre Arbeit sehr zu schätzen wissen!
Vielen Dank für Ihre Großzügigkeit und Ihre immense Geduld!!!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag und hoffe, Sie können sich von den Strapazen der letzen Woche erholen!!!
25.9.2016-11:34
Andrea
Bitte, bitte nicht entmutigen lassen! Meine Schule und ich nutzen die Materialien nun schon seit mehreren Jahren und sind total begeistert.
Schade, dass es immer wieder Menschen gibt, denen dieses Angebot immer noch nicht reicht, oder die sich damit selbst profilieren wollen. Wir wissen auf jeden Fall die viele Arbeit zu schätzen, die darin steckt und können gar nicht genug danken!
25.9.2016-6:51
Imke
Ich finde das genauso wie Birgit. Die Materialien die sie dort einstellen helfen mir absoulot weiter :ok:
24.9.2016-16:58
Birgit
Liebe Frau Schäfer!
Ich finde alle diese Dinge wirklich schlimm und kann sie nicht verstehen! Bitte geben Sie trotzdem nicht auf, das Zaubereinmaleins begleitet meinen Schulalltag seit Jahren. Nicht nur ich, auch meine Schüler sind jedes Mal wieder von den tollen Materialien und Ideen begeistert, die Sie uns für wirklich wenig Geld zur Verfügung stellen!! Bitte machen Sie weiter und lassen Sie sich von solchen Leuten nicht entmutigen. Die Mehrheit, wie auch ich, nutzt Ihre Materialien für einen guten und erfolgreichen Unterricht, das dürfte dann gerne auch teurer sein. Gegen alle anderen würde ich über rechtliche Schritte nachdenken.
24.9.2016-13:16
Mari
Hoffe, es ist nichts Schlimmes. Jedenfalls schön, mal kurz was von dir zu hören. Alles Gute. Schaue immer wieder gerne hier herein.
23.9.2016-19:13
Bine
So lang Du und Deine Seite uns erhalten bleibst, ist es doch vollkommen in Ordnung, wenn mal längere Zeit kein neues Material hochgeladen wird?! :-) Außerdem gibt es doch auch noch Deinen tollen Blog, wo man sich auch Anregungen holen kann! :ok:
23.9.2016-17:54
Susanne Schäfer
@ Suse: Doch dem ist leider so. Mein Leben ist derzeit derart ausgelastet, dass ich nicht dazu komme, neues Material einzustellen.
:(
23.9.2016-11:15
Suse
Hi!
Bin mir nicht sicher, ob bei mir noch alles mit rechten Dingen zugeht...Ist das letzte Material, was angezeigt wird, die Faltvorlage für das Haus????
23.9.2016-11:07
Kommentare
R.Winterbauer:
Liebe Frau Schäfer,ihr Material und ihre Arbe
...mehr
:
Hallo, mir geht es genauso, ich BIN Mitglied
...mehr
Daniela Scharrer Friedel:
Hallo könntest ich bitte das download erhalte
...mehr
Lisa Reck:
Hallo, ich habe am Wochenende von diesem Zeit
...mehr
Christina:
Liebe Frau Schäfer,es tut mir leid, dass Sie
...mehr
Ali:
Liebe Frau Schäfer,ich teile Ihr Entsetzen un
...mehr
Malzi:
Liebe Frau Schäfer,eigentlich haben Sie ja wi
...mehr
Dagmar Schmidl:
Danke
...mehr
Lorenzo:
:cool:
...mehr
Bea Molnár:
Ich würde sehr freuen, wenn Sie mir diese Kar
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1545
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 15918
ø pro Eintrag: 10,3
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 2990
Kunst für Kinder von Malerin Sonja Mengkowski







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)