Leseportfolio: Das Monster vom blauen Planeten

Wenn ich Material erstelle, entwickeln sich bestimmte Vorstellungen in meinem Kopf, wie das Material später in der Klasse aussehen wird.
Meine Vorstellungen können die herunterladbaren Dateien natürlich nicht wiedergeben und darum versuche ich möglichst oft Fotos beizufügen.

Ich selber schaue sehr sehr gerne in fremde Klassenräume, sei es real oder im Internet auf Fotos, um neue Impulse zu erhalten und durchaus auch die ein oder andere Idee abzuschauen.

Aus diesem Grunde möchte ich an dieser Stelle den Aufbau des Materials zum Leseportfolio vorstellen.
Natürlich ist dies nur mein Weg, das Material darzubieten und kann nur als Anregung gelten.

Aber vielleicht erwecken die Fotos meine Materialdatei zum Leben - das würde mich freuen.

An dieser Stelle danke ich Frau Funke, der Autorin des Buches, Frau Scholz, der Illustratorin und dem Fischerverlag für die großzügige Erlaubnis mein Material im Zaubereinmaleins anbieten zu können.

In Zeiten des verschärften Copyrightrechtes ist es nicht selbstverständlich, dass man als Privatperson eine solche Erlaubnis erhält.

Momentan sieht es also in unserem Klassenraum so aus:



Material Leseportfolio "Das Monster vom blauen Planeten" - eine Fotostrecke




Der Übersichtlichkeit halber habe ich jede Aufgabe in eine Ablage gelegt.




Wie fast überall haben auch wir ein Platzproblem. Ich habe also senkrechte Prospekthalter und Tischstaffeleien hinter die Ablagen gestellt, um möglichst viel Material unterbringen zu können.




Wichtig war mir die Erreichbarkeit des Materials sowie die Überschaubarkeit für die Kinder.




Die gelben laminierten Kärtchen sind die Auftragskarten. Ich habe sie bewusst auf gelbes Papier gedruckt, damit sie sich vom restlichen Material abheben und sofort als Auftragskarten erkennbar sind.





Der kleine grüne Gobo zeigt die Nummern der Aufgaben an. Ich habe ihn auf eine Wäscheklammer geklebt (doppeltes Klebeband) und an den Rand der Ablagen geklemmt.




Die Auftragskarten weisen immer eine Standardaufgabe sowie eine erweiterte Aufgabe auf. Das ist die erste Form der Differenzierung.




Wir haben mehrere Exemplare des Buches in der Klasse. Die Bücher stehen auf kleinen Tischstaffeleien hinter den Aufgaben sowie im Bücherregal.




Aufgaben mit mehrfacher Differenzierung wurden durch farbige Sichthüllen gekennzeichnet.





In den grünen Hüllen stecken die einfachen Aufgaben, in den gelben Hüllen die mittelschweren und in den roten Hüllen die anspruchsvolleren Aufgaben.





Damit auch nach der Herausnahme aus der Hülle noch erkennbar ist, um welchen Schwierigkeitsgrad es sich handelt, kennzeichnen die Anzahl der Planeten in der oberen linken Ecke den Schwierigkeitsgrad.





Häufig gibt es mehrere Schreibblätter für die Kinder zur Auswahl oder Malblätter wie hier im Bild.
Diese sind in den senkrechten Prospektständern und können frei gewählt werden.





Über der Aufgabenablage hängt die Portfolioübersicht. Diese Übersicht haben die Kinder in einem kleineren Format auch in ihrer Portfolio Mappe.




Die Portfolio Übersicht ist meines Erachtens nach sehr wichtig für die Kinder, um die Orientierung zu erleichtern.

Die weiteren Bilder zeigen nur Ausschnitte aus dem Gesamtarrangement an und müssen - so denke ich - nicht weiter kommentiert werden:







































Besucher online
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Shoutbox

Captcha Abfrage



Anne
Die neuen Arbeitsmappen sind eine tolle Idee für meine mehrfachbehinderten Kinder... etwas größer ausgedruckt und immer nur 6 Paare pro Doppelseite allerding ;)

Ich hab mir gleich mal ganz viel Klettband geholt :D
22.2.2017-13:03
S.
Das war auch keine Kritik an dich , Susanne. Ich las mal einen Post, wo jemand das Teachh Prinzip kurz erläutert hat und worauf man achten sollte, fand ihn bei der Suche jetzt aber nicht mehr und wollte deshalb noch einmal nachfragen.
21.2.2017-21:05
Susanne
@ S. das kannst Du sicher durch eine Suchmaschine erfahren - ich schrieb ja explizit, dass ich mir für meine Schüler nur die Kletttechnik abgeschaut habe!
19.2.2017-17:43
S.
Wie funktioniert denn das Teacch-Prinzip? Wie sollten die Mappen aufgebaut sein?
19.2.2017-17:36
T.
Tolles Angebot! Ich fände es super, wenn Sie hier auch Klanggeschichten veröffentlichen würden :-)
19.2.2017-16:53
LalalaMi
Hallo,

ich finde das "Silbendomino in drei Varianten" toll, kann es aber leider nirgendwo zum Download finden. Gibt es die Rubrik "Vorschule" noch? Ich wäre sehr dankbar für eine kurze Rückmeldung!
18.2.2017-23:35
pingu0815
Habe mir die sehr hilfreichen Impulse zum Tages- bzw. Wochenabschluss heruntergeladen. Klitzekleiner Fehler: Bei Gab es heute Ärger oder Streit über den du berichten magst?" fehlt nach dem Streit ein Komma. Vielleicht lässt sich das ja noch ausbessern. Vielen Dank für all die tollen Materialien und viele Grüße!
14.2.2017-15:54
Schnullerbacke
Die Idee mit dem 100-Tage-Schulkind-Tag finde ich richtig klasse!!! :ok: :ok: :ok:
12.2.2017-14:31
Susanne
@ Mutti -- Das war die alte Version, ich hatte das schon vor längerer Zeit verbessert.

10.2.2017-17:14
Mutti
Gestern habe ich das Lesespiel zu "Star Wars" ausprobiert und wurde von meinen Schülern darauf hingewiesen, dass sich ein kleiner Fehler eingeschlichen hat: Auf den Karten heißt der Bösewicht Darth Wader. Geschrieben wird es aber Darth Vader.

Ganz liebe Grüße und vielen Dank für das viele, tolle Material!
10.2.2017-12:37
Kommentare
Marco Bebendorf:
Hallo . Wer kann mir bei agent alpha 3 helfen
...mehr
:
Hallo
...mehr
Michael:
Eigentlich brauche ich aktuell auch Aushänge,
...mehr
Sylvia:
Liebe Frau Schäfer, ich habe mich noch nie ge
...mehr
Meike:
Liebe Susanne,es tut mir leid, wenn ich immer
...mehr
Andrea von Dreusche:
Liebe Susanne, auch ich möchte mich herzlich
...mehr
Renate:
Finde ich total toll! Ich nehme in den nächst
...mehr
Lisa Schulze:
Könnte ich die tollen Satzanfänge auch bekomm
...mehr
Steffi:
Gerne würde ich dieses Material downloaden. E
...mehr
Kat:
Danke, Anja. Ich dachte schon ich verstehe da
...mehr
Statistik
Einträge ges.: 1613
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 16593
ø pro Eintrag: 10,3
Online seit dem: 21.07.2008
in Tagen: 3144
Kunst für Kinder von Malerin Sonja Mengkowski







Der Partnershop für Montessori-Material und Freiarbeit




www.montessori-material.de

Besucher des Zaubereinmaleins können
diesen Gutschein einlösen:


Zauber1x1

(5 Euro Gutschein ab 50 Euro Warenwert)